Themen des Tages

Blutnotstand! DRK-Blutspendedienst West ruft alle gesunden Bürgerinnen und Bürger zur Blutspende auf!
titel_20_16

Die Gründe für den Blutspenderschwund sind vielfältig – das warme Frühlingswetter, die Feiertage im Mai oder auch die Pollen-Saison. „Alleine im Mai fehlen somit schon über 4.000 Blutspenden, damit liegen wir ca. 17 Prozent hinter dem Bedarf“, sagt Stephan David Küpper, Sprecher des DRK-Blutspendedienstes West. Bestimmte Blutgruppen können nicht mehr wie benötigt, tagesaktuell an die Krankenhäuser abgegeben werden. … weiterlesen »

Warnung: Mit gefälschten Ausweisen unterwegs

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier warnt vor Personen, die sich mit gefälschten Ausweisen als IHK-Mitarbeiter ausgewiesen und so versucht haben sollen, sich Zutritt zu Privatwohnungen zu verschaffen. Ein Anwohner der Trierer Hermesstraße hat die IHK auf einen solchen Vorfall am Dienstagmorgen aufmerksam gemacht. Die Kammer erklärt, dass es weder Dienstausweise für IHK-Mitarbeiter gebe, noch dass diese Privatleuten ungefragt Besuche abstatten würden. Betroffene werden gebeten, die IHK über ähnliche Vorfälle zu informieren und die betreffenden Personen nicht in ihre Wohnung zu lassen.

Herzlichen Glückwunsch ! Karl Kardinal Lehmann feiert heute seinen 80. Geburtstag und nimmt Abschied

Anzeige

News aus der Region Eifel

Landesfeuerwehr zu Gast am Flughafen Frankfurt-Hahn
Feuerwehr Hahn Airport

Hahn. Der Flughafen Frankfurt-Hahn unterstützt die Aktion „Heimat • Menschen • Vielfalt = Feuerwehr!“ des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz. Der Flughafen ist der Startpunkt für eine Kampagnen-Tour durch das gesamte Bundesland, mit der für das Ehrenamt der Feuerwehr geworben werden soll. Der Landesfeuerwehrverband (LFV) Rheinland-Pfalz ist auf Tour: Von bis August kommt der LFV mit zwei auffällig gestalteten Feuerwehrfahrzeugen in 36 Städte und Orte im Land, um für das Ehrenamt Feuerwehr zu werben. Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, 24. Mai, von 10 Uhr bis 17 Uhr auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn vor dem Terminal A statt. … weiterlesen »

Nürburgring 2016 mit zwei WM-Läufen und vielen Höhepunkten
Rudi Altig - im Bild mit "Rad am Ring"-Organisator Hanns-Martin Fraas-, der 1966 auf dem Nürburgring Weltmeister wurde, gibt dem Profi-Radrennen am 31. Juli seinen Namen.  Foto: Nürburgring / Gruppe C

  • Fisherman´s Friend StrongmanRun und 24h-Rennen stehen unmittelbar bevor 
  • Geschäftsführer Mirco Markfort sieht Nürburgring im Aufwind
  • Neue Partnerschaften mit Automobil-Firmen
  • Wachstumspotenzial im Tagungs- und Veranstaltungs-Segment
  • Rückkehr der Formel 1 und von Musik-Veranstaltungen im Visier
  • Rad am Ring: Ex-Weltmeister Rudi Altig gibt Pro-Rennen seinen Namen

Nürburg. Gleich zwei Weltmeisterschaftsläufe und zahlreiche weitere Höhepunkte umfasst die Saison 2016 auf dem Nürburgring. Die weltberühmte Rennstrecke in der Eifel bietet ein breitgefächertes Veranstaltungsangebot für ein unterschiedliches Publikum. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Bundestagswahl: CDU-Kreisverbände nominieren Peter Bleser

CDU-Kreisverbände Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell und
Rhein-Hunsrück nominieren Peter Bleser für kommende Bundestagswahl

Cochem-Zell/Bernkastel-Wittlich/Hunsrück. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser (Brachtendorf) hat seine Bereitschaft erklärt im kommenden Jahr erneut für den Deutschen Bundestag zu kandidieren. Damit strebt der Parlamentarische Staatssekretär zum achten Mal das Direktmandat im Wahlkreis 201 Mosel / Rhein-Hunsrück an. Die CDU-Kreisvorstände Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell und Rhein-Hunsrück sagten dem erfahrenen Christdemokraten in den noch folgenden Aufstellungsverfahren jeweils einstimmig ihre Unterstützung zu. Der Wahlkreis umfasst die Landkreise Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück und den Teil des Altkreises Bernkastel im heutigen Landkreis Bernkastel-Wittlich. … weiterlesen »

CDU hat neuen Fraktionsvorstand gewählt
Julia Klöckner

Mainz. Die CDU-Landtagsfraktion hat in ihrer jüngsten Sitzung Personalentscheidungen für die 17. Wahlperiode des rheinland-pfälzischen Landtages getroffen. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende, Julia Klöckner:

„Die CDU-Landtagsfraktion geht mit einem überzeugenden Personaltableau in die neue Wahlperiode. Die heutigen Wahlen zeigen die Geschlossenheit der Fraktion. Mit klaren Mehrheiten und ohne Gegenkandidaturen hat der neu gewählte Fraktionsvorstand den notwendigen Rückhalt für die politische Arbeit in den vor uns liegenden Jahren. Allen gewählten Kolleginnen und Kollegen gratuliere ich sehr herzlich und freue  mich auf die Zusammenarbeit.“ … weiterlesen »

Regierungsparteien unterzeichnen Koalitionsvertrag
Malu Dreyer

Mainz. Rheinland-Pfalz wird zum ersten Mal in seiner Geschichte von einer Ampel-Koalition regiert. Der Koalitionsvertrag von SPD, FDP und Grünen wurde am vergangenen Dienstag, 17.05.2016, unterzeichnet. Gleich drei Ministerinnen und ein Minister haben Tschüs gesagt.  Je zwei Politiker von SPD und Grünen verlassen die Regierungsbank. Der feierliche Akt den SPD, FDP und Grüne vollzogen haben, fand im Landesmuseum statt. Dort ist der provisorische Sitz des Mainzer Landtags; solange bis das Landtagsgebäude saniert worden ist. Den 140-seitigen Vertrag werden jeweils acht Mitglieder von SPD, FDP und Grünen unterzeichnen.

Am 18.05.2016 findet in einer konstituierenden Sitzung des neuen Landtags die Wahl von Malu Dreyer (SPD) zur Ministerpräsidentin statt. Nach ihrer Wahl wird die alte und neue Ministerpräsidentin die neuen Ministerinnen und Minister ernennen. Anschließend werden die Neuen im Parlament vereidigt.

Vier nehmen Abschied vom Kabinett

Eveline Lemke (Grüne) wurde als Wirtschaftsministerin nicht nur von den Wirtschaftsverbänden stark kritisiert. Sie trägt sicherlich einen großen Anteil an der Wahlschlappe der Grünen. Irene Alt (Grüne), ex Integrations- und Familienministerin verzichtet freiwillig auf eine zweite Amtszeit. Persönliche Gründe nennt sie für ihren Rückzug. Ex Bildungsministerin Vera Reiß (SPD) nannte auch persönliche Gründe für ihren Rückzug. Sie war nur 18 Monate im Amt. Der vierte im Bunde ist ex Justizminister Gerhard Robbers (SPD). Auch er war nur 18 Monate im Amt. Robbers war als Professors der Universität Trier bei der größeren Kabinettsumbildung Ende 2014 nachgerückt.

So sieht das neue Kabinett aus

Ministerpräsidentin: Malu Dreyer (SPD): Die 55-jährige kam 2013 als Nachfolgerin von Kurt Beck auf den Chefsessel des Landes. Sie war zuvor zehn Jahre lang Sozialministerin. Sie wohnt in Trier, ist verheiratet und hat keine Kinder.

Finanzministerin: Doris Ahnen (SPD) bleibt auch in Zukunft Finanzministerin.

Innenminister: SPD-Landesvorsitzender Roger Lewentz bleibt Innenminister bleiben. Künftig wird sein Ministerium auch für die Landesplanung zuständig sein. Dafür gehört der Bereich Infrastruktur (Verkehr/Straßen) wieder zum Wirtschaftsministerium. Der 53-Jährige Lahnsteiner ist verheiratet und hat vier Kinder

Solzialministerin: Das Sozialministerium wird auch weiterhin mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler von der SPD geführt.

Bildungsministerin: Dr. Stefanie Hubig (SPD) übernimmt als gelernte Juristin und derzeitige Staatssekretärin im Bundesjustizministerium das Bildungsministerium. Zuvor war sie Leiterin der Abteilung Strafrecht im Justizministerium in Rheinland-Pfalz. Für den Bereich Wissenschaft und Kultur wurde ein neues Ministerium geschaffen.

Wissenschafts- und Kulturminister: Hierfür hat die Koalition ein neues Ministerium aus der Taufe gehoben: Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur. An dessen Spitze steht künftig Dr. Konrad Wolf (SPD), Präsident der Hochschule Kaiserslautern.

Wirtschaftsminister: Das neue Superministerium Wirtschaft und Verkehr wandert von den Grünen zur FDP. Deren Landes-chef Volker Wissing wird Wirtschaftsminister und Vize-Regierungschef. Neben dem Verkehr erhält er die Bereiche Weinbau und konventionelle Landwirtschaft. Bevor er in die Politik ging, arbeitete der 46-Jährige als Richter und Staatsanwalt. Der Winzersohn aus der Pfalz ist verheiratet und hat eine Tochter.

Justizminister: Ihr zweites Ressort erhält die FDP von der SPD, nämlich das Justizministerium. Hier ist Herbert Mertin Nachfolger von Sozialdemokrat Gerhard Robbers geworden. Der Koblenzer Rechtsanwalt hatte diese Funktion bereits von 1999 bis 2006 inne. Der 58-Jährige wuchs in Chile auf.

Umweltministerin: Neue und alte Umweltministerin ist Ulrike Höfken. Die Grünen-Politikerin ist dann auch für den Bereich Energie zuständig. Auch die ökologische Landwirtschaft gehört in Zukunft zu ihrem Ministerium. Die 60-Jährige ist verheiratet und hat drei Töchter.

Integrationsministerin: Das Integrationsministerium geht nach dem Willen des Grünen-Landesvorstands an die Grünen-Abgeordnete Anne Spiegel. Sie war bisher flüchtlings- und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion.

Anzeige

Polizeimeldungen

Kneipengast krankenhausreif verprügelt

Gerolstein. Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Mann in Gerolstein von zwei bislang unbekannten Männern beim Verlassen einer Gaststätte in der Hauptstraße plötzlich angegriffen und derart zusammengeschlagen, dass er zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Von den Tätern fehlt jede Spur. Hinweise bitte an die Polizei Daun unter 06592-96260

15-Jähriger betrunken mit dem Auto ausgebüchst

Wiesemscheid. Nach einer Erstmeldung über einen „Pkw-Diebstahl“ in Wiesemscheid (VG Adenau) wurde dort am Pfingstmontagmorgen gegen 05:20 Uhr ein unter Alkoholeinfluss stehender 15-jähriger Junge aus dem Westerwaldkreis angetroffen, der sich den Wagen rechtswidrig angeeignet hatte und mit dem Pkw Honda innerhalb der Ortslage Wiesemscheid unterwegs gewesen war. Schwierig gestaltete sich die Unterbringung des Jungen, da dessen Mutter seine Aufnahme ablehnte. Letztlich wurde der junge Mann in Absprache mit den zuständigen Jugendämtern einer Jugendschutzstelle zugeführt.

Schwarzfahren ist kein Kavaliersdelikt!

3.200 Euro Strafe, sechs Monate Gefängnis und ein Untersuchungshaftbefehl – In drei drastischen Fällen waren dies die Konsequenzen aus Ermittlungen der Bundespolizei Trier für Schwarzfahrer in der Region. Im März verurteilte das Amtsgericht Bad Neuenahr-Ahrweiler einen 52-Jährigen zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.200 Euro. Der Mann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler sparte im März des vergangenen Jahres das Zugticket für eine Fahrt mit der Deutschen Bahn AG von Heimersheim nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dieses hätte ihn 1,80 Euro gekostet. Stattdessen zeigte er bei der Fahrkartenkontrolle ein verfälschtes Ticket vor, was der Schaffnerin natürlich sofort auffiel. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

KEC verpflichtet Stürmer Dane Byers

Der erfahrene Kanadier wechselt aus Lahti nach Köln.

Köln. Die Kölner Haie treiben ihre Kaderplanung voran und haben Stürmer Dane Byers verpflichtet. Der am 21. Februar 1986 in Nipawin, Saskatchewan, geborene Kanadier spielte in der vergangenen Saison in Finnland, startete die Spielzeit bei Ilves Tampere und wechselte dann zu den Pelicans Lahti, bei denen er das Amt des Assistenz-Kapitäns bekleidete und das Viertelfinale der Liiga erreichte. … weiterlesen »

Audi Sport TT Cup gastiert beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring
Foto: Audi

Audi-Markenpokal erstmals im Rahmen des Langstrecken-Klassikers
Rookie Sheldon van der Linde reist als Gesamtführender in die Eifel
Ehemaliger Bundesliga-Torwart Heinz Müller als Gastfahrer am Start

Nürburgring. Der Audi Sport TT Cup feiert eine Premiere: Erstmals finden zwei Läufe des Audi-Markenpokals im Rahmen des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring statt. Im Rahmenprogramm des Klassikers in der Eifel findet am Freitag, 27. Mai, und am Samstag, 28. Mai, jeweils ein Rennen statt. … weiterlesen »

ADAC Eifel Rallye Festival 2016 – Jede Menge Gruppe B
eifel_rallye_mantaloch_foto_florian_hanf049_31_15

Die Liste der Gruppe-B-Boliden wird immer länger
Mitfahrt bei Walter Röhrl für einen guten Zweck
Die „Vordrifter“ fahren vorweg

Daun. Die Vulkaneifel bebt beim Eifel Rallye Festival (21. bis 23. Juli 2016). Das größte rollende Rallyemuseum steht diesmal unter dem Motto der Gruppe B, diese ganz besonderen Boliden wurden vor genau 30 Jahren aus der aktiven Rallye-Szene verbannt. Rund um Daun wird es nun das wahrscheinlich zahlreichste und vor allem vielfältigste Treffen dieser Rallye-Boliden geben. „55 Gruppe B-Autos und deren nie in Aktion getretenen Nachfolger der Gruppe S sind schon fest zugesagt, und vielleicht kommen sogar noch ein paar besondere Exemplare hinzu. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Schulweg zu Fuß oder mit dem Auto?

Rheinland-Pfalz. Zurzeit häufen sich bei der Unfallkasse Anfragen von Schulen, Verwaltungen, politischen Gremien und Elternbeiräten, die über chaotische Verkehrsverhältnisse durch Elterntaxis vor Schulen klagen. „Väter und Mütter, die ihre Kinder mit dem Auto möglichst bis zur Schultüre bringen, gefährden sich und andere. … weiterlesen »

17. Scuderia Colonia Classic am 14./15. Mai 2016 rund um die Nürburg
2015-SC Classic-35

Nürburg. Mit der 17. Auflage der Scuderia Colonia Classic veranstaltet die Sportfahrervereinigung Scuderia Colonia e.V. am Pfingstwochenende des 14. und 15. Mai 2016 ihre siebte Oldtimerrallye in Mitten der Eifelregion mit Start und Ziel in Nürburg an der Graf-Ulrich-Halle. Die Nürburg symbolisiert als Denkmal und Namensgeber der weltberühmten Rennstrecke die Wurzeln der sportlichen Erfolge der von Wolfgang Graf Berghe von Trips 1960 gegründeten Scuderia Colonia bis in die heutige Zeit. Am Nürburgring fühlt sich die Scuderia zu Hause und was liegt dann näher, als von genau dort die Traditions-Oldtimerrallye, die sich in den letzten Jahren zur Premiumveranstaltung entwickelt hat, zu starten. … weiterlesen »

SPORT1 Trackday wird zum actiongeladenen PS-Spektakel
Foto: Nürburgring / Baldauf

  • Abwechslungsreiches Programm bei der dritten Auflage am 28. August 
  • Red Bull präsentiert Formel 1, NASCAR und FMX-Show
  • Nürburgring mit Messestand auf der beliebten „Tuning World Bodensee“

Erstmals wird Red Bull Boliden aus der Formel 1 und aus der US-amerikanischen NASCAR-Rennserie präsentieren, ebenso die FMX-Show mit Szenestars wie Mat Rebeaud, Petr Pilát und Kai Haase. Auch der Red Bull Tourbus kommt an den Nürburgring und wird mit einem DJ der Fangemeinde aus Motorsport- und Tuning-Szene einheizen. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

SWEET „FINALE – The Tour 2016“ & Support
Concert in Klaipėda (Lithuania)

Die Rock-Legende SWEET zum letzten Mal Live in der Region!

Wittlich. Am Mittwoch, 25. Mai, wird die Rock-Legende SWEET im Rahmen ihrer Abschlusstournee „FINALE – The Tour 2016“ im Wittlicher Eventum auftreten. Der Einlass ist um 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. … weiterlesen »

Das Rennen des Jahres auf dem Nürburgring
24h_rennen_florian_hanf_slide_21_16

• Hochspannung: 40 siegfähige Teams und kein heißer Favorit in Sicht
• Motivationshilfe: BMW-Teams feiern Dreifachsieg beim dritten VLN-Lauf
• Riesenprogramm: Vier Tage Action auf und neben der Strecke für die Fans

Nürburgring.  Das ADAC Zurich 24h-Rennen wird das „Rennen des Jahres“ für die Besucher. Der Titel – vergeben in der Leser-Umfrage eines Internetportals – erweist sich auch in diesem Jahr als treffend. Denn vier Tage lang geht es vom 26. bis 29. Mai auf der legendären Nürburgring-Nordschleife rund: Rund 160 Fahrzeuge im 24h-Rennen fighten um den prestigeträchtigen Sieg in diesem größten Rennen der Welt. Rund drei Dutzend Fahrzeuge gehören dabei zu den Sieganwärtern. Die atemberaubenden GT3 von Audi, BMW, Mercedes-AMG und Porsche stellen sich internationaler Konkurrenz: Supersportwagen von Bentley, Nissan, Lamborghini und Lexus sind ebenso darunter, wie die spektakulären Prototypen der Scuderia Cameron Glickenhaus. Nie zuvor gab es ein so hochkarätig besetztes Feld beim 24h-Rennen, nie zuvor waren die Prognosen für die Favoriten so schwer. Hinzu kommen zwei Läufe zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC, die am Samstagmittag (28. Mai) einen weiteren Höhepunkt vor dem Start zum 24h-Rennen setzen. … weiterlesen »

Flohmärkte in Wittlich – jetzt anmelden
markt

Sonntag 5. Juni 2016 – Kinderflohmarkt 11:00 bis 16:00 Uhr

Wittlich. Jährlich im Juni organisiert der Verein Stadtmarketing Wittlich e.V. einen großen Kinder- und Jugendflohmarkt, der in den vergangenen Jahren mit z. T. über 300 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen in der Innenstadt Wittlich ein großer Erfolg war. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!