Themen des Tages

Anzeige

News aus der Region

Aus der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Burgen vom 09.07.2014

Verpflichtung der Ratsmitglieder gemäß § 30 Abs. 2 GemO

Der noch im Amt befindliche Ortsbürgermeister Reinhard Grasnick verpflichtete die Ratsmitglieder namens der Ortsgemeinde Burgen durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten gemäß § 30 Abs. 2 GemO. Hierbei wies er die Ratsmitglieder insbesondere auf die §§ 20 und 21 GemO (Schweigepflicht der Ratsmitglieder und Treuepflicht gegenüber der Gemeinde) sowie auf den § 30 Abs. 1 GemO (Rechte und Pflichten der Ratsmitglieder) hin. Anschließend wurde jedem Ratsmitglied eine Ausfertigung des Kommunalbreviers 2014 anhand gegeben. … weiterlesen »

Büchel – der Ort der Atombomben

Was passiert mit den ca. 20 alten US-Atombomben?

Büchel. Welche Pläne gibt es für die offensichtlich immer noch in Büchel lagernden US-Atomwaffen? Eigentlich sollten diese bereits seit längerem Deutschland verlassen haben. Was soll jetzt passieren? Aus der Zeit des Kalten Krieges lagern hier immer noch ca 20 alte Atombomben der Vereinigten Staaten in Büchel. Der Abzug der Bomben war schon vor langer Zeit entschieden worden. Danach hieß es, dass sie bald durch neue, weiter modernisierte Atomwaffen ersetzt werden sollten. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Neuer 1. Beigeordneter in Reil gewählt

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates Reil

Reil. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Reil wurde Rüdiger Nilles zum 1. Beigeordneten gewählt. Damit löst er die bisherige 1. Beigeordnete der Gemeinde Reil, Eleonore Roth ab, die nicht mehr kandidierte. 2. Beigeordnete blieb die bisherige Beigeordnete Elke Schnabel, die einstimmig vom Rat gewählt wurde. … weiterlesen »

Abschluss der konstituierenden Sitzungen in den Gemeinden der ehemaligen Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf

Kröv-Bausendorf. Nach dem in der letzten Woche die restlichen konstituierenden Sitzungen der früheren Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf durchgeführt sind, können jetzt die Gemeinden mit der kommunalpolitischen Arbeit beginnen: Gemeinde Bengel Ortsbürgermeister: Walter Debald, (seit 20 Jahren) Beigeordnete: 1. Beigeordneter Daniel Peifer-Weiß, 2. Beigeordneter Carlo Simon
Gemeinde Flußbach Ortsbürgermeister: Hans-Josef Drees (wie bisher) Beigeordnete: 1. Beigeordneter Manfred Schmitt, 2. Beigeordneter Christian Thörner.
Gemeinde Kinheim Ortsbürgermeister: Walter Klink (wie bisher) Beigeordnete: 1. Beigeordneter Christian Franzen, 2. Beigeordneter Frank Ames, 3. Beigeordneter Johannes Rieth
Gemeinde Kröv Ortsbürgermeister: Günter Müllers ( in der 2. Wahlperiode) Beigeordnete: 1. Beigeordneter Rüdiger Löwen, weitere Beigeordnete: Irmgard Schneiders Text: Khg

Ortsbeiräte in Wittlicher Stadtteilen konstituiert
Der neue Ortsbeirat Bombogen mit Ortsvorsteher Hermann-Josef Krämer und Bürgermeister Rodenkirch

Rodenkirch führt drei neue Ortsvorsteher ein

Wittlich. In einem wahren Sitzungsmarathon haben sich die fünf Wittlicher Ortsbeiräte Anfang Juli konstituiert. In Dorf, Neuerburg und Wengerohr wurden zudem neue Ortsvorsteher von Bürgermeister Joachim Rodenkirch ernannt, vereidigt und in ihr Amt eingeführt.

Anzeige

Polizeimeldungen

Diebstahl am helllichten Tag auf der B 51

Stadtkyll. Ein bisher unbekannter Täter entwendete im Laufe des 23.07.2014 in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16:45 Uhr von der Baustelle auf der B51, Gemarkung Stadtkyll, Fahrtrichtung Köln, einen hochwertigen Richtungspfeil mit 8 Blitzlampen, der dort im Zuge der Baustellenabsicherung aufgestellt war. Hinweise bitte an die Polizei in Prüm Tel.: 06551 9420.

Verkehrsunfall in Daun mit zwei Verletzten

Daun. Eine 20-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Daun befuhr am 23. Juli 2014 gegen 07.50 Uhr die L 28 aus Richtung Daun kommend in Richtung Gerolstein. In Höhe der Unfallstelle geriet sie auf die linke Fahrbahnseite, prallte gegen einen entgegenkommenden LKW und wurde in den Straßengraben geschleudert. Beide Fahrzeugführer erlitten bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen, der Schaden beträgt ca. 8.000 Euro.

Neue Spuren nach Bankraub auf Kelberger Volksbank
kelberg-raub-1

Kelberg. Der bislang unbekannte Täter, der am Freitagmittag, 25. Juli, die Geschäftsstelle der Volksbank in Kelberg überfallen hat, hat einige Spuren hinterlassen. Mit der Veröffentlichung eines Fotos aus der Überwachungskamera und des von dem Täter benutzten Fahrrades hoffen die Ermittler auf neue Hinweise. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Erster Wittlicher Handball-Cup mit Weltklasse-Teams am Start

Wittlich. Am 02./03.08.2014 wird der erste Wittlicher Handball-Cup im Eventum ausgetragen. Die HSG Wittlich kann wieder ein internationales Feld, u. a. mit der dänischen Erstligamannschaft Skive FH, präsentieren. Skive belegte in der abgelaufenen Saison 2013/14 einen guten Mittelfeldplatz. 2013 siegte Skive beim Stelioplast-Cup in Wittlich gegen die Vulkan-Ladies aus Koblenz/Weibern mit 38:29 im Spiel um Platz 5. … weiterlesen »

Saisonabschluss im „Campo-Basalt“
zeltlager_31_14

D-Jgd. der JSG Kylltal im Trainingscamp

Hohenfels-Essingen. Grillen, Nachtwanderung, Zeltauf- und Abbau, Gemeinschaftsspiele, Grillen und jede Menge Fußball. Die erfolgreiche WM mit dem deutschen Team sorgte für zusätzliche Motivation bei den Fußballkids. Zusammen mit Ihren Trainern und Betreuern verbrachten sie ein sportliches Wochenende auf der Anlage des FZM Hohenfels-Essingen.

2015 zweimal Tennis-Rheinlandliga in Wittlich

Wittlich. Die erste Herrenmannschaft des TC Blau-Weiß Wittlich hat nach einer gelungenen Saison ungeschlagen den direkten Wiederaufstieg in die Rheinlandliga feiern können. Nach Siegen gegen Trier, Kerpen, Wincheringen, Forst und Hambachtal kam es im letzten Spiel vor heimischer Kulisse gegen Traben-Trarbach zum Duell der Aufstiegskandidaten. Beim Stand von 6:6 (beide Teams gewannen drei Einzel) stand fest, dass zwei der drei Doppel für den Aufstieg gewonnen werden müssen. Die Wittlicher bewiesen einmal mehr ihre große Doppelstärke, indem sie alle drei Doppel gewinnen konnten. Somit stand der Aufstiegsfeier nichts mehr im Wege. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Der Gurt bleibt Lebensretter Nummer eins – für einen selbst und für andere

- Airbags ergänzen Schutz und wirken nur angeschnallt richtig
- Sicherheitsgurt verhindert auch, dass Insassen gegeneinander schleudern
- Optimierungspotenzial bei Gurtsystemen auf dem Rücksitz

Seit 30 Jahren muss der Sicherheitsgurt in Deutschland auch auf dem Rücksitz angelegt werden. Zum 1. August 1984 trat die neue Regelung in Kraft. Bis heute ist aber die Anschnallquote hinten im Auto am geringsten. Die Unfallexperten von DEKRA warnen: Der Sicherheitsgurt ist nach wie vor Lebensretter Nummer eins. … weiterlesen »

911, Boxster und Cayenne erhalten bei J.D. Power höchste Auszeichnung

Westlake Village/Stuttgart. In den USA bleibt Porsche populär: Amerikanische Neuwagen-Kunden haben den Sportwagenhersteller zum zehnten Mal in Folge zur Automarke mit der höchsten Anziehungskraft für die Fahrer erkoren. Dies ergab die aktuelle Studie ‚APEAL‘ (Automotive Performance, Execution and Layout) des kalifornischen Marktforschungsinstituts J.D. Power. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

43. ADAC Rallye Oberehe 2014 – ready for action –
Vorjahressieger Rainer Noller

Ein Hochkarätiges Teilnehmerfeld mit Internationalen Top Piloten steht in den Startlöchern

Oberehe/Hillesheim. Mit dem diesjährigen passenden Slogan -ready for action- startet der MSC Oberehe am Samstag, 02. August, um 12.00 Uhr seine bereits 43. Auflage der Rallye Oberehe mit Start und Ziel in Hillesheim. Die Traditionsveranstaltung zählt schon längst zu den Klassikern im Deutschen Rallyesport und verspricht erneut ein absolutes Top-Event zu werden. … weiterlesen »

Cusanus-Jubiläumsjahr
Euler-Kritten

Bernkastel-Kues. Das Institut für Cusanus-Forschung in Trier lädt in Kooperation mit dem St. Nikolaus-Hospital/Cusanusstift in Bernkastel-Kues anlässlich des Jubiläumsjahres 2014 zu einer weiteren Veranstaltung. Professor Walter Andreas Euler (Direktor des Cusanus-Institutes in Trier) und Herr Stefan Kritten (Monzelfeld) lesen aus und referieren über Johannes Kirschwengs „Das Tor zur Freude“ am Freitag den 8. August 2014, um 19:00 Uhr, im Barocksaal des St. Nikolaus-Hospital/Cusanusstift, Cusanusstr. 2 in Bernkastel-Kues. „Das Tor der Freude“ von 1940 ist der herausragende Roman des saarländischen Schriftstellers Johannes Kirschweng (1900–1951) und nimmt unter den zahlreichen belletristischen Annäherungen an Leben und Werk des Nikolaus von Kues einen besonderen Platz ein. … weiterlesen »

Anzeige