Dauerhaft engagierte Freizeitsportler mit „Gold“ ausgezeichnet

Daun. Einer der aktivsten Vereine im Sportbund Rheinland ehrte am Samstag den 25.11.17 die Sportlerinnen und Sportler, die 2017 das Deutsche Sportabzeichen (DAS) erworben haben. Man traf sich wie im vergangenen Jahren im Bürgerhaus Daun-Boverath und genoss den selbstgebackenen Kuchen mit Kaffee und Tee im geschmückten herbstlichen Saal.

Claudia Lange und Claudia Schulz unterstützten den TuS nicht nur im Sommer bei der Abnahme der DSA, sondern auch bei der Vorbereitung und Durchführung der Tisch-Dekoration.

Der TuS ist natürlich stolz, so viele „Wiederholungstäter“ für das DSA jedes Jahr zu aktivieren. Insgesamt haben schon 51 TuS‘ler die Ehrengabe des Sportbundes Rheinland erhalten. Das heißt: das Eichenblatt mit der Zahl ab 25 Wiederholungen. Für 2017 wurden über 250 DSA für den TuS  beim Sportbund eingereicht.

Alle mit dem goldenen Sportabzeichen ausgezeichneten Freizeitsportler des TUS 05 Daun

In diesem Jahr ehrte der Abteilungsleiter Breitensport Klaus Kiefert  insgesamt fünf  Sportler und Sportlerinnen mit der Urkunde vom TuS 05 Daun.

Gold 10  Claudia Schulz

Gold 20  Marco Kirst

Gold 25  Christel Fritzen

Gold 25  Frank Wieber

Gold 40  Eugen-Ottomar Kannenberg

Schon diese Zahlen zeigen, wie über Jahrzehnte der TuS  aktiv war und ist. Beim SBR hofft der TuS im April 2018 auch wieder einen vorderen Platz einzunehmen Er ist auch der einzige Verein, der schon 20 Mal den ersten Platz beim Vereinswettbewerb im Sportbund Rheinland eingenommen hat. Viel wert legt auch der TuS auf das Familiensportabzeichen und ist stolz, das 6 Familien sich der Prüfung für den Fitnessorden  gestellt haben.

Die geehrten Mitglieder bei der Verleihungsfeier am 25.11.2017, v.l.: Abteilungsleiter Breitensport Klaus Kiefert, Claudia Schulz DAS mZ 10, Marko Kirst mZ 20, Edgar Fischer mZ 45 u. Eichenblatt Eugen-Ottomar Kannenberg mZ 40 u. Eichenblatt, Christel Fritzen mZ. 25 u. Eichenblatt und Frank Wieber mZ. 25 u. Eichenblatt

Zum 1. Mal: Familie Willner mit Silke, Lyis, Jonah

Zum 3. Mal: Familie Häp mit Petra, Markus, Florian und Benjamin

Zum 7. Mal: Familie Görtz-Diamadis mit Sabine, Alexander und Niko

Zum 10. Mal: Familie Schulz mit Claudia, Sarah, Jan

Zum 34. Mal: Familie Kannenberg mit Eugen-Ottomar, Gisela,  Joshoa

Zum 38 Mal: Familie Kiefert mit Klaus, Roland, Vincent

Am Dienstag, 9. Januar, startet  der TUS schon wieder in die neue Saison im Dauner Hallenbad. Wie gehabt ab 18:30  Uhr und ab April 2018 wieder ab 18.00 Uhr mit Erwin Fritzen und Klaus Kiefert im Wehrbüschstadion. 

Claudia Lange nimmt immer am Montag 18.00 Uhr in der Wehrbüschhalle die Turnübung ab.  Es wäre schön, wenn Sie schon im Frühjahr die ersten Prüfungen trainieren oder die Disziplinen ablegen und nicht am 31.12. zum Schwimmen kommen.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.