TechniSat mit positiver Bilanz von der IFA 2017.

Auf einer Standfläche von rund 600 m² präsentierte das deutsche Unternehmen spannende Produktneuheiten aus seinen Kernbereichen und überzeugte das Fachpublikum mit innovativen Gesamtlösungen für ein vernetztes Zuhause.

„Wir sind mit der diesjährigen IFA sehr zufrieden. Besonderen Anklang bei den Kunden, Fachhandelspartnern und Medien fanden unsere Produktneuheiten im Bereich Smart Home, UHD-Fernseher und innovativer Audio-Lösungen. Hierzu gehörte als besonderes Highlight die neue SONATA 1. Die IFA 2017 war auch der Startschuss für die Kultmarke Nordmende, die wir wieder auf den deutschen Markt bringen“, so die Bilanz von Stefan Kön, Geschäftsführer der TechniSat Digital GmbH, zu dem diesjährigen IFA-Auftritt des Unternehmens.

Erfolgreiches Smart-Home-Konzept.

TechniSat bietet mit seiner Smart-Home-Lösung ein einzigartiges Konzept zur Bedienung des smarten Zuhauses am Fernseher. Hierzu stellte das deutsche Unternehmen verschiedene technologische Lösungen, um aktuelle, zukünftige, aber auch ältere TechniSat Smart-TVs und Receiver zum so genannten Master Display im Wohnzimmer zu machen. Auf dem Master Display haben die Nutzer alle Anwendungen der modernen Lebens- und Wohnwelten im Blick, system- und herstellerübergreifend, einfach und intuitiv, bedienbar per TV/Receiver-Fernbedienung oder per TechniSat CONNECT-App auf dem Mobilgerät. Das TechniSat Smart-Home-System bekommt demnächst zudem die Integration des Cloud-basierten Sprachdienstes Alexa von Amazon.

Der neue UHD-Fernseher mit Soundleiste.

Bei dem TECHNIVISTA SL sorgt die UHD-Technologie für scharfe Bilder mit satten Farben und hohen Kontrasten. Neben einem TwinTuner für den Satellitenempfang besitzt der TECHNIVISTA SL zwei weitere TwinTuner für Fernsehen über Kabel oder Antenne (DVB-T2 HD). Für einen hervorragenden Klang sorgt der neue TechniSat DELUXE SOUND QUATTRO. Die Soundleiste mit vier hochwertigen Breitbandlautsprechern wurde speziell in Zusammenarbeit mit dem deutschen Soundexperten ELAC entwickelt. Das elegante UHD Smart-TV im Slim-Design glänzt zudem mit zahlreichen Funktionen. Hierzu zählen die perfekte Integration ins Heimnetzwerk, die smarten ISIO Internetfunktionen, die Steuerung per CONNECT-App oder das Aufzeichnen von Sendungen auf USB-Datenträgern sowie im Netzwerk.

Der TECHNIVISTA SL ist in den Größen 49“ und 55“ ab Oktober 2017 verfügbar.

Die neue Multimedia-Box SONATA 1.

Die Anfang 2018 erhältliche SONATA 1 ist eine Kombination aus Ultra HD Receiver mit dreifachem TwinTuner und hochwertiger Soundbar. Die Soundbar wurde ebenfalls gemeinsam mit den Experten von ELAC entwickelt und erzeugt ein breites Klangbild mit räumlicher Tiefe. Eine leistungsstarke Endstufe befeuert im Inneren vier Breitbandlautsprecher, die für eine authentische, volle und satte Klangwiedergabe auch bei niedriger Lautstärke sorgen. Ein optional erhältlicher Wireless Subwoofer ergänzt das ausgewogene Klangbild der Soundbar perfekt mit einem präzisen, tiefen Bass. Zudem ist die SONATA 1 mit zahlreichen, zusätzlichen Mehrwerten ausgestattet. Dazu gehören der Empfang von DAB+ Digitalradio, die Steuerung per App, die smarte ISIO-Funktionalität und die Möglichkeit zur Einbindung im Heimnetzwerk.

DAB+ Sortiment wird weiter ausgebaut.

TechniSat setzt sich seit Jahren für das DAB+ Digitalradio ein und bietet mit über 50 Radiomodellen das passende Gerät für jeden. Mit dem DIGITRADIO 1 präsentierte das Unternehmen das erste Digitalradio, das in Deutschland sowohl entwickelt als auch produziert wurde. Das portable Radio wurde auf der IFA in vielen verschiedenen, individuell kombinierbaren Farbvarianten gezeigt.

Die Rückkehr der Kultmarke Nordmende.

Nordmende prägte mit seinen Fernseh- und Radiogeräten lange den Markt für Unterhaltungselektronik, bis die Marke nach fast 70 Jahren Erfolg aus Deutschland verschwand. Im April 2017 erwarb TechniSat die Lizenz zur Nutzung der Marke Nordmende für Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Polen vom Markeninhaber Technicolor S.A. Zur IFA 2017 präsentierte das deutsche Unternehmen die ersten Nordmende Geräte aus den Segmenten TV-Geräte und DAB+ Digitalradio unter seinem Dach. Insgesamt sieben neue Radiogeräte der Reihe „Transita“ und zwei Fernseher der Serie „Wegavision“ wurden den Messebesuchern am TechniSat Stand vorgestellt.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.