E-Mobilität: Fährt Deutschland noch gegen den Strom?

Saubere Luft durch weniger Abgase – wie lässt sich das erreichen? Auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren Zukunft steht die Automobilbranche vor bedeutsamen Veränderungen. Vor allem in Deutschland hat sich der Druck auf die Hersteller mit der im September eingeführten neuen Abgasnorm „Euro-6d-Temp“ erhöht. Demnach müssen alle neuzugelassenen Autos dieser Richtlinie entsprechen, die für realistischere Kraftstoffverbrauchswerte und reduzierte Abgaswerte sorgen soll. Damit gewinnt das Thema E-Mobilität verstärkt an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund hat die Management- und Technologieberatung BearingPoint ihre globale Marktübersicht zum Einsatz von E-Autos für 2017 neu aufgelegt. Darin wird deutlich: Der Marktanteil an Elektrofahrzeugen (EV) und Hybrid-Elektrofahrzeugen (HEV) hat sich in nahezu allen analysierten Ländern positiv entwickelt. … weiterlesen »

EAZ-Serie Teil 5 – Elektromobilität

War das Thema in der Vergangenheit eher stiefmütterlich von der Deutschen Automobilindustrie behandelt worden, rückt die Elektromobilität seit dem Abgasskandal und den Betrügereien deutscher Automobilhersteller immer mehr in den Fokus. Die Eifel-Zeitung beschäftigt sich mit dem Thema in den nächsten Wochen. Im 5. Und letzten Teil beschäftigen wir uns mit den unterschiedlichsten E-Zweiräder.

E-Roller

… weiterlesen »

Westnetz legt Freileitungs-Glasfaserkabel in Strohn-Trautzberg

Strohn-Trautzberg. Im Strohner Ortsteil Trautzberg stehen Glasfaseranschlüsse in der technisch modernsten Variante zur Verfügung: ein Glasfasernetz mit direkter Anbindung in die Gebäude. Darüber können Telefonie, schnelles Internet und auch HD-TV-Fernsehen angeboten werden. „Mit der aktuell zukunftsweisenden Glasfasertechnologie gehört Trautzberg zu den bestversorgten Gebieten“, unterstreicht Thomas Hau, Kommunalbetreuer bei innogy in Saffig. Hau führt weiter aus: „Das neue Breitbandnetz ist nicht nur ein Meilenstein für die im Ortsgebiet ansässigen Privathaushalte, sondern auch eine hohe Attraktivitätssteigerung für den kompletten Ort.“ … weiterlesen »

Anzeige

Neue EAZ-Serie Teil 1 – Elektromobilität

War das Thema in der Vergangenheit eher stiefmütterlich von der Deutschen Automobilindustrie behandelt worden, rückt die Elektromobilität seit dem Abgasskandal und den Betrügereien deutscher Automobilhersteller immer mehr in den Fokus. Die Eifel-Zeitung beschäftigt sich mit dem Thema in den nächsten Wochen.

Ein Überblick über den Stand der Dinge

Große und auch mehr und mehr kleine Hersteller widmen sich – zum Teil schon seit Jahren – dem spannenden Thema Elektromobilität. Es gibt mittlerweile eine Bandbreite an Modellen, Konzepten und Ideen, wie die elektro-motorisierte Fortbewegung der allgegenwärtigen Zukunft aussehen wird und bereits aussieht. In den folgenden Wochen unserer Serie kann und soll auch nicht das vollständige Modell-Spektrum abgedeckt werden. Eine überschaubare Auswahl an Herstellern mit ihren Modellen soll darlegen, was bereits Realität auf den Straßen der Welt ist und was in nächster Zeit kommt bzw. kommen könnte. … weiterlesen »

TechniSat mit positiver Bilanz von der IFA 2017.

Auf einer Standfläche von rund 600 m² präsentierte das deutsche Unternehmen spannende Produktneuheiten aus seinen Kernbereichen und überzeugte das Fachpublikum mit innovativen Gesamtlösungen für ein vernetztes Zuhause.

„Wir sind mit der diesjährigen IFA sehr zufrieden. Besonderen Anklang bei den Kunden, Fachhandelspartnern und Medien fanden unsere Produktneuheiten im Bereich Smart Home, UHD-Fernseher und innovativer Audio-Lösungen. Hierzu gehörte als besonderes Highlight die neue SONATA 1. Die IFA 2017 war auch der Startschuss für die Kultmarke Nordmende, die wir wieder auf den deutschen Markt bringen“, so die Bilanz von Stefan Kön, Geschäftsführer der TechniSat Digital GmbH, zu dem diesjährigen IFA-Auftritt des Unternehmens. … weiterlesen »

TechniSat präsentiert erste Geräte von Nordmende auf der IFA 2017.

Nordmende prägte mit seinen Fernseh- und Radiogeräten lange den Markt für Unterhaltungselektronik, bis die Marke nach fast 70 Jahren Erfolg aus Deutschland verschwand. Pünktlich zur IFA 2017 meldet sich Nordmende mit neuen Produkten zurück.

Im April 2017 erwarb TechniSat die Lizenz zur Nutzung der Marke Nordmende für Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Polen vom Markeninhaber Technicolor S.A. Zur IFA präsentiert das deutsche Unternehmen die ersten Nordmende Geräte aus den Segmenten TV-Geräte und DAB+ Digitalradio unter seinem Dach. … weiterlesen »

Anzeige

Das Smart-Home-System von TechniSat erhält Alexa Anbindung.

Auf der IFA 2017 präsentiert TechniSat der Öffentlichkeit zum ersten Mal Smart-Home-Anwendungen mit Alexa-Sprachsteuerung.

Daun/Berlin. Die Integration des Cloud-basierten Sprachdienstes von Amazon in das gesamte TechniSat Universum erfolgt Schritt für Schritt. Eine Alexa-Anbindung bekommen zuerst die Smart Home fähigen Geräte DIGIPAL SMART HOME sowie ganz neu TECHNIMEDIA UHD+ (SL) und DIGIT ISIO STC+. Die ersten Anwendungsszenarien werden auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentiert. Beim TechniSat Smart-Home-System übernimmt der Fernseher die Funktion als „Master Display“. Mit diesem bis dato einmaligen Ansatz ist es möglich, die Hausautomatisierung über das Menü des TechniSat Gerätes zu steuern. Die Vereinigung von TV-, Streaming- und Smart Home-Funktionen führt zu einer vereinfachten Bedienung an nur einem Gerät. Die Einbindung der Alexa Sprachsteuerung ist der nächste Schritt in Richtung ganzheitliche, vernetzte Lösungen, die dem Kunden mehr Infotainment, Komfort und Sicherheit im Alltag bieten. … weiterlesen »

Rheinland-Pfalz muss die Anschlussprobleme beim Zukunftsthema Digitalisierung überwinden

Rheinland-Pfalz. Die Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner MdL und Christian Baldauf MdL, finden lobende Worte für den IT-Gipfel der Bundesregierung in Ludwigshafen und fordern, dass Rheinland-Pfalz für einen koordinierten, flächendeckenden Internet-Ausbau mehr Geld und Tempo an den Tag legen müsse. Denn ohne Infrastruktur bliebe jede Digitalisierungsstrategie nur Theorie. Hier habe die Landesregierung bisher den Anschluss zu anderen Bundesländern verpasst:
… weiterlesen »

Neues Software-Update bringt freenet TV connect auf TechniSat DVB-T2 HD-Receiver

TechniSat macht die internetfähigen DVB-T2 HD-Receiver DIGIPAL ISIO HD, DIGIPAL DAB+ und DIGIPAL SMART HOME per Software-Update fit für freenet
TV connect. Die neue Software wird seit einigen Tagen über alle verfügbaren Kanäle ausgespielt. Zum einen werden im Markt befindliche Geräte via Internet wie auch über DVB-T2 HD per OTA „Over-the-Air“ automatisch aktualisiert. Besitzer der betroffenen Geräte müssen keine weiteren Aktivitäten durchführen, um die
zusätzliche Funktion nutzen zu können. Optional steht die neue Software zum Download auf der TechniSat Webseite zur Verfügung, um das Update über USB auf die Geräte einzuspielen. … weiterlesen »

Anzeige

TechniSat Vogtland in Schöneck feiert 25-jähriges Jubiläum

Schöneck/Vogtland. Am Standort, an dem einst elektronische Orgeln für die Klingenthaler Harmonika Werke produziert wurden, entstand am 1. Juni 1992 die TechniSat Vogtland. GmbH in Schöneck, die seitdem als TechniSat Werk an der Geräteproduktion beteiligt ist. Auf 6 Etagen stellen rund 90 Mitarbeiter qualitativ hochwertige Produkte her. Das Prädikat Made in Germany steht seit Jahrzehnten für Qualität, Funktionalität und Langlebigkeit. … weiterlesen »

Teleropa: Neuer Elektrofachmarkt in Daun eröffnet

Daun. Am 11. Mai 2017 eröffnete der neue „Teleropa“ Elektrofachmarkt in der Kreis- und Qualitätsstadt Daun, Trierer Straße 16 (gegenüber Edeka) seine Pforten. Im komplett renovierten Ladenlokal wird den Kunden auf mehr als 400 Quadratmetern Verkaufsfläche in zukunftweisender, anwendungsgetreuer Präsentation und angenehmem Ambiente eine große Auswahl an modernster Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten, PC, Mobilfunk und Zubehör als Vollsortiment präsentiert. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.