Brand einer Hütte und Wohnwagen an einem Angelweiher bei Nohn

Nohn. Am 17.11.2017 gegen 16:40 Uhr kam im Bereich der Nohner Wasserfälle auf dem Gelände eines Angelweihers, an der Landstraße 68 zwischen Oberehe-Stroheich und Nohn gelegen, zu einem Brand einer Holzhütte und zweier sich auf dem Gelände befindlicher, festinstallierter Wohnwagen. Beim Eintreffen der etwa 32 Feuerwehrleute der Feuerwehren Nohn, Üxheim, Leuderdorf und Hillesheim, sowie der Polizeibeamten der Polizeiinspektion Daun befand sich ein Wohnwagen bereits in Vollbrand und konnte nicht mehr gerettet werden. Die sich ebenfalls dort befindliche Holzhütte, sowie ein weiterer Wohnwagen waren bereits durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen worden, konnten aber durch die vor Ort eingesetzten Feuerwehrleute gerettet werden. … weiterlesen »

Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt – Beifahrerin versteckt Drogen

Traben-Trarbach. Am späten Dienstagabend, 14.11.2017 kontrollierte eine Streife der Zeller Polizei Zell in Traben-Trarbach ein Auto, das mit zwei Personen besetzt war. Während der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass sowohl der der 57-jährige Fahrer, als auch seine 35-jährige Beifahrerin unter Drogeneinfluss standen. Sie hatten kurze Zeit zuvor gemeinsam einen Joint geraucht. Bei einer Durchsuchung der Beifahrerin wurde in ihrer Hose ein Tüte mit Marihuana aufgefunden. Auch bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden die Beamten fündig. Es konnten weitere Drogen sichergestellt werden. Dem Fahrer wurde zudem eine Blutprobe entnommen. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige

Einbruch in Einfamilienhaus

Bernkastel-Andel, Bisher unbekannte Täter nutzten in der Zeit vom 11.11.2017 bis einschließlich 13.11.2017 die Abwesenheit der Hausbesitzer in der Straße „Am Ring“ in Bernkastel-Andel aus, brachen eine Kellertür auf und drangen in das Einfamilienhaus ein. Im Keller- und Wohnbereich wurden verschiedene Türen vermutlich aufgetreten und die dort aufgestellten Möbel nach Schmuck und Bargeld durchsucht. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. Die Polizei fragt, wem möglicherweise Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Tel.: 06531/95270

 

85-Jährige war etwas zu schnell

Eifelkreis Bitburg-Prüm/Bleialf. Am Montag, 13.11.2017, gegen 08:35 Uhr, befährt eine 85-jährige Pkw-Fahrerin die L 17 in Fahrtrichtung Bleialf. In einer Linkskurve kommt sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen einen Baum.
Nach notärztlicher Versorgung wird die Frau dann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Trier geflogen. Im Einsatz waren das DRK, die Freiwillige Feuerwehr Bleialf, ein Rettungshubschrauber der Johanniter-Unfallhilfe, sowie Beamte der Polizeiinspektion Prüm.

Diebe stehlen Zigaretten aus Tankstelle

Maring-Noviand. In der Nacht zum Montag, dem 13.11.2017, zwischen Mitternacht und 04:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter über das Dach in den Verkaufsraum der ED-Tankstelle in Maring-Noviand an der L 47 ein. Nach dem Aufschneiden der Dacheindeckung begaben sie sich zielgerichtet zu den Tabakwaren. Diese wurden mitsamt der Aufbewahrungsbehältnisse gestohlen. Da weitere Räume und Schränke nicht angegangen wurden, hatten die Täter es offensichtlich gezielt auf die Tabakwaren abgesehen. Die Beute hat einen Verkaufswert von mehreren Tausend Euro.
Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zum Montag Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruchdiebstahl in Verbindung stehen könnten? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/95000, oder auch an die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Tel. 06531/92570

Anzeige

Dumm gelaufen !

Wittlich. Am Dienstag, dem 07.11.2017, wurde der Polizeiin-spektion Wittlich gegen 18:40 Uhr ein vermutlich betrunkener Autofahrer auf der L52 aus Wittlich kommend in Richtung Hasborn gemeldet. Durch die Beamten konnte die 56-jährige Fahrzeugführerin des PKW kurz darauf angetroffen und kontrolliert werden. Sie stand unter erheblichem Alkoholeinfluss und musste zur Entnahme einer Blutprobe mit den Beamten zur Dienststelle mitfahren. Entgegenkommende Fahrzeuge mussten zuvor teilweise bis auf den Grünstreifen ausweichen, um einen schwerwiegenden Verkehrsunfall zu verhindern. Dank der sehr guten Reaktionen der anderen Verkehrsteilnehmer konnte Schlimmeres verhindert werden. Betroffene Fahrzeugführer bzw. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wittlich in Verbindung zu setzen, Tel.: 06571/926-0 oder piwittlich@polizei.rlp.de

Wohnmobil erfasst Fußgänger auf Gehweg

Daun. Vergangenen Mittwochmittag, 08.11.2017 vormittags gegen 11:30 Uhr befuhr ein niederländischer Wohnmobilfahrer in Daun die Abt-Richard-Straße in Richtung Post. Auf dem Gehweg bewegte sich schwankend in gleiche Richtung ein Fußgänger. Da Gegenverkehr herrschte, fuhr der Wohnmobilfahrer äußerst rechts, sodass er sich mit seinem rechter Außenspiegel im Luftkorridor des Gehweges befand. Hierbei traf er mit seinem rechten Außenspiegel die linke Schulter des Fußgängers, worauf dieser stürzte und sich leicht verletzte. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fußgänger stark betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,76 Promille. Im Einsatz waren das DRK mit Rettungswagen und Notarzt sowie die Polizei Daun.

Schulleiter soll Kinder sexuell missbraucht haben

Trier. Gegen den Schulleiter eines Gymnasiums im Kreis Trier-Saarburg, der bereits seit Anfang 2017 vom Dienst suspendiert ist, hat die Staatsanwaltschaft inzwischen Anklage wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen und sexuellen Missbrauchs von Kindern zum Landgericht Trier erhoben. Ihm wird zur Last gelegt, im Zeitraum von Juni 2014 bis Januar 2017 sexuelle Handlungen an zwei Schülern seiner Schule vorgenommen zu haben bzw. deren Vornahme versucht zu haben. … weiterlesen »

Anzeige

Versuchter Einbruch in Bitburger Firmengebäude

Bitburg. Am Sonntag kam es gegen 23.30 Uhr zu einem versuchten Einbruch in ein Firmengebäude in der Mötscher Straße / Ecke Bahnhofstraße. Zwei dunkel gekleidete Personen schlugen mit einer Eisenstange das Glas der Eingangstür zu einem Reparaturbetrieb für Smartphones ein. Da sich der Firmeninhaber zu diesem Zeitpunkt in dem Gebäude aufhielt, überraschte er die beiden Täter und diese ergriffen die Flucht ohne etwas zu entwenden. … weiterlesen »

Gefährliches Überholmanöver auf der L32 im Kreis BIT

Balesfeld. Am Mittwoch vergangener Woche kam es gegen 07.40 Uhr auf der  L 32 zu einem gefährlichen Überholmanöver. Eine Frau war mit einem schwarzen PKW Toyota Corolla aus Richtung Bitburg kommend in Richtung Balesfeld unterwegs, als ihr in den Kurven vor Balesfeld mehrere Fahrzeuge entgegen kamen. Trotz des unübersichtlichen Kurvenverlaufes scherte aus diesen entgegenkommenden Fahrzeugen ein silberner PKW Kombi aus und überholte zwei Fahrzeuge. Die Fahrerin des Toyota Corolla konnte nur durch starkes Abbremsen einen Zusammenstoß verhindern.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, in Verbindung zu setzen.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.