Schlägerei bei Karnevalssitzung in Mehren

Mehren. Am vergangenen Samstagmorgen, 11.02.2018, gegen 00:40 Uhr, gab es vor der Halle der Grundschule Mehren zunächst eine Auseinandersetzung zwischen zwei 20- und 21-Jährigen. Beide erlitten dabei Verletzungen. Danach wollte ein 16-jähriger Besucher des Maskenballes einem der Verletzten helfen und ging mit ihm einige Schritte von der Gruppe weg. Dies hinderte jedoch einige bisher unbekannte Personen nicht, ihnen zu folgen. Sie versuchten den zuvor bereits verletzten jungen Mann anzugreifen und trafen hierbei den Helfer. Dieser erlitt durch Schläge Verletzungen im Gesicht.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall werden an die Polizei Daun, 06592/96260, erbeten.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.