Wohnwagen und Geräteschuppen abgebrannt

Neuerburg, Hommerdingen. Am Dienstagabend kam es zu zwei Bränden im Bereich der Polizeiinspektion Bitburg. Gegen 19.30 Uhr geriet auf dem Campingplatz In der Enz in Neuerburg ein Wohnwagen in Brand. Der Wohnwagen brannte völlig aus. Durch das Feuer wurden ein weiterer Wohnwagen und ein PKW beschädigt. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Gegen 23.30 Uhr kam es zu einem weiteren Brand in Hommerdingen. Dort geriet ein Geräteschuppen in der Kapellenstraße in Brand. In dem Schuppen befanden sich ein Motorrad, verschiedene Gartenmaschinen und Werkzeuge. Der Schuppen und die Geräte wurden durch das Feuer zerstört. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. In beiden Fällen wurden keine Personen verletzt. Die Ermittlungen zu den jeweiligen Brandursachen dauern an. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Bränden ist derzeit nicht erkennbar.

 

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.