Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter in Trier – 28-Jähriger in Untersuchungshaft

Die Kripo hat einen 28-jährigen Trierer festgenommen, der im Verdacht steht, in den vergangenen Monaten mehrere Brände in Trier-Zewen gelegt zu haben. Am Dienstagnacht, 23. Mai, soll er erneut eine Holzhütte in der Nähe der Zewener Bahnlinie in Brand gesteckt haben. Der Mann wurde heute, 24. Mai, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Haftrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. … weiterlesen »

Schülersanitäter in den Lavakellern Mendig zu Gast

Landkreis Mayen-Koblenz dankt Schülern für ehrenamtlichen Einsatz

KREIS MYK. Beim alljährlichen Treffen der Schulsanitäter erkundeten rund 50 Schüler aus Mayen-Koblenz die Lavakeller in Mendig. Mit dem Ausflug dankt der Landkreis Mayen-Koblenz den Schülern, die im Schulsanitätsdienst tätig sind und in diesem Jahr die Schule verlassen. … weiterlesen »

Anzeige

Diebstahl von Bambuspfanzen

In der Zeit vom 13.05.2017, bis 23.05.2017, wurden in Mayen, In der Straße, „An Sagnesmühle“, 6 bereits eingepflanzte Bambuspflanzen von dem Grundstück entwendet. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600.- €.  Zeugen, die zu diesem Vorfall sachdienliche Hinweise geben können, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Mayen unter der Tel: 02651 / 8010 oder pimayen@polizei.rlp.de  in Verbindung setzten.

5. Firmenlauf in Wittlich am 14. Juni

Hinweis auf Straßensperrungen

Am Mittwoch, 14. Juni findet in Wittlich der 5. Bungert Firmenlauf statt. Der Veranstalter möchte die Öffentlichkeit über die erforderlichen Straßensperrungen informieren, welche die Verkehrsführung in Teilen der Stadt während des Laufes, also in der Zeit von 18:30 bis 20:30 Uhr beeinflussen. Die Sperrungen wirken sich auch auf alle innerhalb dieser Ringstrecke liegenden Straßen aus und die An- und Abfahrt aus diesen Bereichen wird dadurch erschwert. … weiterlesen »

Anzeige

Damit der Glaube gelebt werden kann

300 Menschen kommen zu Resonanzveranstaltung nach Prüm

Prüm – Das Thema Identität in den Pfarreien der Zukunft hat im Mittelpunkt der Resonanzveranstaltung am 24. Mai in Prüm gestanden. Gut 300 vor allem ehrenamtlich Engagierte, aber auch hauptamtlich Mitarbeitende und Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren und in die von Nicole Stockschlaeder und Dr. Thorsten Hoffmann moderierten Diskussion einzubringen. … weiterlesen »

„Hat’s geklickt“ im LKW auf A1-Autobahn-Raststätte Eifel-Ost

Erst gurten, dann starten – diese Regel nehmen die überwiegende Anzahl aller Pkw-Fahrer inzwischen ernst. Im LKW ist das Anlegen des Sicherheitsgurts dagegen noch längst keine Selbstverständlichkeit. Laut einer Umfrage geben mehr als jeder 3. LKW-Fahrer an, den Sicherheitsgurt nie anzulegen. Auch die Beamtinnen und Beamten der Polizeiautobahnstation Schweich stellen im Rahmen der Verkehrsüberwachung oder bei Unfallaufnahmen immer wieder fest, dass LKW-Fahrer nicht die Anschnallpflicht beachten. Dabei hat die Unfallforschung nachgewiesen, dass der Gurt bei bis zu 80 % aller schweren Unfälle die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder sogar vermeiden kann. … weiterlesen »

Anzeige

Wirtschaftsminister Wissing veröffentlicht Förderaufruf für Investitionen in Grundversorgung des ländlichen Raum

Im Rahmen des LEADER-Ansatzes stellt das Land in diesem Jahr weitere 3,13 Millionen Euro für neue Projekte zur Verfügung. Damit werden die Strategien der Lokalen Aktionsgruppen (LAG) unterstützt, die Lebensbedingungen im ländlichen Raum bedarfsgerecht zu unterstützen. Diese Auswahl der Vorhaben liegt nach dem Bottom-up-Prinzip bei den LAG. Sie legen außerhalb der typischen Pflichtaufgaben den regionalen Bedarf fest. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den beiden LAG der Nationalparkregion. … weiterlesen »

„River Bär“ heißt das neue Traumschiff der Mosel

Mülheim. Die Mosel, insbesondere die Mittelmosel ist seit vergangenes Wochenende um eine touristische Attraktion reicher – und was für eine ! Wann hat man als Weinkönigin eines Moselweinortes schon mal die Möglichkeit als Patin ein Schiff zu taufen? Die Mülheimer Weinkönigin Hannah I. hatte am vergangenen Wochenende die seltene Ehre, ein 97 Meter langes und 12 Meter breites Flusskreuzfahrtschiff der Extraklasse standesgemäß mit einer Flasche Champagner auf den Namen „River Bär“ zu taufen. 250 geladene Gäste wohnten der Zeremonie bei. Den göttlichen Segen spendete Dechant Georg Moritz, für den es übrigens auch die erste Schiffssegnung war. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.