Bad Bertrich als „Heilbad“ bestätigt

Bad Bertrich, Foto: GesundLand Vulkaneifel

Damit der Kurort Bad Bertrich weiterhin das Prädikat „Heilbad“ tragen durfte, musste die Luftqualität überprüft werden. Die Gemeinde ließ Messungen nach den Richtlinien des Deutschen Heilbäderverbandes e.V. und des Deutschen Tourismusverbandes e.V. durchführen. Nun liegt das Gutachten des Deutschen Wetterdienstes, Abteilung Klima und Umweltberatung vor: Bad Bertrich erfüllt alle lufthygienischen Voraussetzungen und darf weiterhin den Titel „Heilbad“ tragen.

Gemessen wurde über ein Jahr an zwei verschiedenen Standorten: im Landschaftstherapeutischen Park Römerkessel sowie im Zentrum in der Kurfürstenstraße. Die Luftproben wurden auf grobe Staubteilchen, opake Grobstaubartikel, Feinstaub, Blütenpollen sowie den Gehalt auf Stickstoff untersucht. Alle Messwerte waren sowohl im Kurbereich als auch im Ortszentrum in der Norm, sodass sich alle Gäste und Einheimische weiter an der gesunden, klaren Luft im Kurort erfreuen können.

Weitere Information erteilt die GesundLand Tourist Information Bad Bertrich unter der Telefonnummer +49 (0)2674 932222 oder per Mail: bad-bertrich@gesundland-vulkaneifel.de.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.