Kartenvorverkauf für Weinforum Mosel ab 25. November

Präsentation prämierter Weine findet zum 26. Mal in Trier statt

TRIER. Der Kartenvorverkauf für eine der beliebtesten Weinveranstaltungen im Anbaugebiet Mosel beginnt am Samstag, 25. November 2017, um 9 Uhr. Die Eintrittskarten für das Weinforum Mosel 2018 sind ab diesem Termin über die Internetplattform www.ticket-regional.de sowie deren Verkaufsstellen erhältlich. Das teilten Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Moselwein e.V. in einem Pressegespräch in Trier mit. … weiterlesen »

Luxembourg Investment Group bringt Action nach Wittlich – Eröffnung am 23. November

– Erweiterung des Fachmarktzentrums im Vitelliuspark

– Action bietet neues Angebot in Wittlich

Das Fachmarktzentrum im Vitelliuspark in Wittlich wächst: Nach nur viermonatiger Bauzeit eröffnet der Non-Food-Discounter Action am Donnerstag, 23.11.2017, in der Römerstraße 76-78 eine Filiale mit knapp 800 m² Verkaufsfläche. Weitere Hauptmieter des im Jahr 2016 erbauten Fachmarktzentrums sind Netto Marken-Discount, Matratzen Concord und Burger King mit Dunkin‘ Donuts. Das Objekt verfügt über eine Gesamtmietfläche von ca. 3.500 m² und über ca. 110 Stellplätze. Die Immobilien gehören zu dem von der Luxembourg Investment Group (LIG) gemanagten Fonds LIG Retail 2. … weiterlesen »

Anzeige

Der Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel stellt für den 25. und 29.11.2017 folgende drei Veranstaltungen und Exkursionen vor:

Sa. 25.11.2017 um 10:30 Uhr • Dauer ca. 2h

Das Pulvermaar erzählt seine Geschichte

Ein geführter Spazierung rund um das größte „Auge der Eifel“

Das Pulvermaar ist das größte „Auge der Eifel“, der größte Maar-See. Und zugleich der noch steilste und tiefste Maarkrater, den die Eifel zu bieten hat. Darin ein See mit kristallklarem Wasser, das sich in der letzten Eiszeit dort sammelte. Darin Fische und Pflanzen, Taucher und ein U-Boot. Gesehen hat das Pulvermaar Neanderthaler & Rentierjäger, Kelten & Römer, Franken & Franzosen. Zeitzeuge für 20.000 Jahre Geschichte. An seinen Ufern wurde ein Film gedreht, als würde der Vulkan wieder ausbrechen: Was ist wahr, was Fiktion? Was passierte mit dem Land, als der Vulkan ausbrach? Wie haben die Menschen damals diese Ausbrüche erlebt? Was ist in Zukunft zu befürchten? Diese und andere Fragen können auf dem geführten Spaziergang gestellt werden. Er startet auf dem Kraterwall des Pulvermaares und führt ein Stück entlang des Seerandes (max. Länge 3,5 km). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist für alle Alterklassen offen, das Thema eignet sich für eine kindgerechte Ansprache. Die Wegführung ist auch für Kleinkinder geeignet. … weiterlesen »

Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt – Beifahrerin versteckt Drogen

Traben-Trarbach. Am späten Dienstagabend, 14.11.2017 kontrollierte eine Streife der Zeller Polizei Zell in Traben-Trarbach ein Auto, das mit zwei Personen besetzt war. Während der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass sowohl der der 57-jährige Fahrer, als auch seine 35-jährige Beifahrerin unter Drogeneinfluss standen. Sie hatten kurze Zeit zuvor gemeinsam einen Joint geraucht. Bei einer Durchsuchung der Beifahrerin wurde in ihrer Hose ein Tüte mit Marihuana aufgefunden. Auch bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden die Beamten fündig. Es konnten weitere Drogen sichergestellt werden. Dem Fahrer wurde zudem eine Blutprobe entnommen. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Einbruch in Einfamilienhaus

Bernkastel-Andel, Bisher unbekannte Täter nutzten in der Zeit vom 11.11.2017 bis einschließlich 13.11.2017 die Abwesenheit der Hausbesitzer in der Straße „Am Ring“ in Bernkastel-Andel aus, brachen eine Kellertür auf und drangen in das Einfamilienhaus ein. Im Keller- und Wohnbereich wurden verschiedene Türen vermutlich aufgetreten und die dort aufgestellten Möbel nach Schmuck und Bargeld durchsucht. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. Die Polizei fragt, wem möglicherweise Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Tel.: 06531/95270

 

Anzeige

Die Berufsbildenden Schulen Wittlich und Bernkastel informieren

Am Montag, dem 27.11.2017, bieten die BBS Wittlich und die BBS Bernkastel-Kues in der Eingangshalle der BBS Wittlich, Rudolf–Diesel-Straße 1 in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr einen Informationsabend an. Im Rahmen dieses Abends können sich Eltern und Jugendliche, die sich für die Vollzeitbildungsgänge der BBS Wittlich und der BBS Bernkastel interessieren, über das Bildungsangebot in persönlichen Gesprächen von den in den Bildungsgängen unterrichtenden Lehrern beraten lassen. Der Anmeldeschluss für die Vollzeitbildungsgänge Berufsfachschule, Berufliches Gymnasium und Berufsoberschule für das kommende Schuljahr 2018/2019 ist der 1. März 2018. Anmeldeformulare sind sowohl im Sekretariat der Schule, als auch über die Homepage unter der Rubrik Downloads der Schule erhältlich. Nähere Informationen über Aufnahmevoraussetzungen und Ausbildungsinhalte zu den einzelnen Bildungsgängen der BBS können ebenfalls unter http://www.bbs-wittlich.de eingesehen werden.

Diebe stehlen Zigaretten aus Tankstelle

Maring-Noviand. In der Nacht zum Montag, dem 13.11.2017, zwischen Mitternacht und 04:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter über das Dach in den Verkaufsraum der ED-Tankstelle in Maring-Noviand an der L 47 ein. Nach dem Aufschneiden der Dacheindeckung begaben sie sich zielgerichtet zu den Tabakwaren. Diese wurden mitsamt der Aufbewahrungsbehältnisse gestohlen. Da weitere Räume und Schränke nicht angegangen wurden, hatten die Täter es offensichtlich gezielt auf die Tabakwaren abgesehen. Die Beute hat einen Verkaufswert von mehreren Tausend Euro.
Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zum Montag Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruchdiebstahl in Verbindung stehen könnten? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/95000, oder auch an die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Tel. 06531/92570

Dumm gelaufen !

Wittlich. Am Dienstag, dem 07.11.2017, wurde der Polizeiin-spektion Wittlich gegen 18:40 Uhr ein vermutlich betrunkener Autofahrer auf der L52 aus Wittlich kommend in Richtung Hasborn gemeldet. Durch die Beamten konnte die 56-jährige Fahrzeugführerin des PKW kurz darauf angetroffen und kontrolliert werden. Sie stand unter erheblichem Alkoholeinfluss und musste zur Entnahme einer Blutprobe mit den Beamten zur Dienststelle mitfahren. Entgegenkommende Fahrzeuge mussten zuvor teilweise bis auf den Grünstreifen ausweichen, um einen schwerwiegenden Verkehrsunfall zu verhindern. Dank der sehr guten Reaktionen der anderen Verkehrsteilnehmer konnte Schlimmeres verhindert werden. Betroffene Fahrzeugführer bzw. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wittlich in Verbindung zu setzen, Tel.: 06571/926-0 oder piwittlich@polizei.rlp.de

Anzeige

Im Dezember 2017 geht das VDSL Netz der Telekom in Ürzig in Betrieb

Ürzig. Gute Nachrichten für alle, die in der Gemeinde schnell im Internet surfen wollen. Das VDSL-Netz, das die Telekom in Ürzig (Tallage) baut, geht im Dezember 2017 mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) in Betrieb. Beim Heraufladen wurde die Geschwindigkeit sogar auf bis zu 40 MBit/s erhöht. Bürgermeister Arno Simon ist erfreut, dass die gesamte Ortslage – Ürzig Dorf ab Dezember an das VDSL der Telekom mit einer sehr hohen Geschwindigkeit angeschlossen wird. Die Ortslage schließt die Bergstraße bis einschließlich Haus Weingut Hans-Leo Berres mit ein. Alle Bürger müssen für das schnelle Internet aktiv die Umstellung beauftragen. … weiterlesen »

Erfolgreiche Brezelaktion

Wengerohr. Die Rouhrer Möhnen führten am Nachmittag vor St. Martin ihre jährliche Brezelaktion durch. Viele Seniorinnen und Senioren konnten dazu angetroffen werden und erfreuten sich an dieser Geste.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.