RSS-Feed

Berlin-Wohnung für Paris-Dekoration verkauft

Jörg Knör – vielseitig, gefühlvoll und kreativ – mit „Filou! Mit Show durchs Leben“ ist er am 12. April zu Gast in Bernkastel-Kues

Am liebsten sitzt er auf seinem Fahrrad und umrundet die Alster in Hamburg – wenn dann noch die Sonne scheint, fühlt er sich wie im Paradies. Die Rede ist von Jörg Knör, ein deutscher Komiker und Parodist und seit über 40 Jahren als solcher in der gesamten Republik unterwegs. Begonnen hat alles „Am laufenden Band“ bei Rudi Carell – hier hat er mit 15 Jahren als Kandidat teilgenommen und anschließend seinen Schulkameraden sprachlich und mimisch Rudi Carell näher gebracht. Das brachte ihm zahlreiche Lacher…

Damit war für ihn klar – das will ich mal machen – und er hat es gemacht und er macht es bis heute.  Im April wird er auch wieder auf der Bühne in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues stehen. Bereits zum dritten Mal kommt er an die Mosel. Was ihm so gut gefällt? „Die Menschen hier sind sehr erdig und moselig im Akzent. Und das Spitzhäuschen ist einfach spitze. Und wenn dann im Stadtwappen noch mein Sternzeichen – der Krebs – prangt, dann läuft doch alles bestens“, erzählt Knör im Gespräch mit unserer Zeitung. Die romantische Kulisse von Bernkastel-Kues vergleicht er ein bisschen mit seinem aktuellen Bühnenbild, dem Künstlerviertel Montmartre in Paris. „Dafür  habe ich eine Wohnung in Berlin verkauft – es ist das bei weitem aufwändigste Programm was ich bisher gemacht habe.“ Zur Veranstaltung werden Bühnenausstattung und die Requisiten mit einem extra Transporter angefahren.

Im neuen Programm wird Knör, der als kleiner Junge in Paris zeichnen gelernt hat, auch wieder zeichnen. Diesmal aber seine Lebensgeschichte. Wie alles begann, wer seine erste Parodie war, welche Höhen und Tiefen es gab – es wird ein Rendezvous mit dem Künstler selbst und mit vielen prominenten Weggefährten. Dazu gibt es eingestreute musikalische Highlights mit Songs von Helge Schneider und Xavier Naidoo.

Fragt man Jörg Knör zu Jörg Knör, fallen drei Adjektive: „Vielseitig, gefühlvoll und kreativ!“ Was dahinter steckt? Ganz einfach: „Ich bin vielseitig, weil ich im besten Sinne ein Entertainer bin, der auf der Bühne singt, parodiert, Quatsch macht und sogar Saxophon spielt. Gefühlvoll, weil mir das sentimentale in einer Show genauso wichtig ist wie das Lachen. Und Kreativ, weil Kreativität das Wichtigste ist, um nach vierzig Jahren Bühne noch immer Menschen überraschen zu können!“ Lassen Sie sich überraschen, wenn sich am Donnerstag, den 12. April um 20 Uhr der Vorhang hebt für Jörg Knör – Filou! Mit Show durchs Leben!

Tickets gibt es für 21 Euro inkl. VVK (freie Platzwahl) bei den Ticket Regional Verkaufsstellen. Weitere Informationen unter 06531/3000.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.