Große Resonanz beim Gewinnspiel zur Tannenbaumausstellung

Traben-Trarbach. Im Brückenkeller hat die diesjährige Tannenbaumausstellung während des Mosel-Wein-Nachts-Marktes gezeigt, dass weihnachtlicher Schmuck nicht nur aus Kugeln bestehen muss, sondern auch kreativ, bizarr und lustig sein kann. Auch die „Tannen-„ bäume selbst können sehr originell ausfallen. Die folgenden Traben-Trarbacher Vereine und Gewerbetreibenden waren 2017/ 2018 Paten der insgesamt zwölf Tannenbäume:

Kindertagesstätte Schatzinsel, Die Zunft der Stadtschröter, Moselblümchen Traben-Trarbach, Freiwillige Feuerwehr Traben, FC Traben-Trarbach, Kindertagesstätte Rappelkiste, Stadtbücherei Traben-Trarbach, Piccologarde KV Traben-Trarbach, Traben-Trarbach Aktiv, SV Wildstein Kautenbach, Ruder-Club Traben-Trarbach 1881 e.V., Kortmanns. Mode für Sie & Ihn.

Insgesamt 5651 Gäste und Einheimische haben sich an der Abstimmung zum kreativsten Tannenbaum beteiligt. „Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Beteiligung an der Abstimmung fast verdoppelt“ so Sarah Haussmann von der Tourist-Information Traben-Trarbach. „Die Tannenbaumausstellung erfreut sich großer Beliebtheit und wurde sehr gut angenommen“. Mit fast der Hälfte der Gesamtstimmen gewinnt der Tannenbaum der Freiwilligen Feuerwehr Traben-Trarbach den Preis „kreativster Tannenbaum“ des 7. Mosel-Wein-Nachts-Marktes, gefolgt von der KITA Rappelkiste und der KITA Schatzinsel. Die Gewinner des Gewinnspiels werden schriftlich benachrichtigt.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.