Tolle Leistungen beim Vorlesewettbewerb am PWG Wittlich

Wittlich. Am 29.11.2017 fand am Peter-Wust-Gymnasium  Wittlich der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassen statt. Es traten jeweils die Klassenbesten mit einem eigenen und einem fremden Text (Frauke Scheunemann: Winston. Lizenz zum Mäusejagen) gegeneinander an. Die 6a wurde stark von Amelie Elste vertreten, die aus Jennifer Esteps „Frostnacht“ vorlas. Lisa Sprünker (6b, Katrin Topsch: Emma kauft ein Stück vom Mond) und Marcella Weber (6c, Sigrid Heuck: Windmähne) zeigten, wie auch Luisa Kaiser (6d, Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten), überzeugende Leseleistungen. Aufgrund der hohen Qualität der Lesevorträge musste die Jury, bestehend aus Frau Wartner, Frau Kordel, Frau Thul, Frau Metzen-Mirz und Vorjahressieger Benoit Cossé etwas länger für die Entscheidungsfindung tagen, die schlussendlich Amelie Elste zur Siegerin des Schulentscheids kürte.

Das Peter-Wust-Gymnasium gratuliert allen Teilnehmerinnen zu den tollen Leistungen beim diesjährigen Schulentscheid und wünscht Amelie Elste viel Erfolg beim anstehenden Kreisentscheid.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.