RSS-Feed

„Wie entstand ein Buch im Mittelalter?“

Erste Kinder-Uni-Veranstaltung in Wittlich, am 20. April 2018

Wittlich. Am Freitag, den 20. April 2018, 15:30 bis 18:00 Uhr, findet in der Stadtbücherei Wittlich die erste Kinder-Uni-Veranstaltung dieses Jahres statt. „Wie entstand ein Buch im Mittelalter?“ – in diesem Workshop erhalten Kinder zunächst einen Einblick in die Anfänge der europäischen Schriftkultur. Verschiedene Materialien wie Papyrus und Pergament, Tinte und Federkiele machen das Erzählte im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“.

Nur zum Anschauen sind dagegen die alten Bücher aus der Frühzeit des Buchdrucks, die die beiden Wissenschaftlerinnen Sabine Philippi und Hannah Busch aus der Abtei St. Matthias in Trier mitbringen.

Fast wie im Mittelalter: Ein Minibuch selber binden und gestalten beim Workshop am 20. April Foto: Carl Münzel

Nach dieser Einführung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann selbst zu mittelalterlichen Mönchen. Unter Anleitung der Restauratorin Eva Bös binden sie ihr eigenes Buch und gestalten selbst Initialen. Selbstverständlich erhalten alle „Jungstudenten“ wieder den begehrten Kinderuni-Ausweis mit Bescheinigung für den besuchten Workshop. Die Berichterstattung durch das geschulte Kinderreporter-Team ist bereits gesichert. Wie alle Veranstaltungen der Kinderuni Trier in Wittlich ist auch diese kostenlos. Für die Teilnahme ist aus Versicherungsgründen aber eine verbindliche Anmeldung unter www.kinderuni.uni-trier.de erforderlich. Anmeldeschluss für den Mittelalter-Buch-Termin ist der 18. April 2018. Das Mindestalter beträgt 8 Jahre, die maximale Teilnehmerzahl 12.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.