Adventszauber Ulmen am 03. Dezember 2017

Grußwort: Liebe Ulmenerinnen und Ulmener, liebe Gäste, liebe Kinder,

es ist mir eine besondere Freude, Sie zum 1. Ulmener Adventszauber, am Sonntag, den 03.12.2017, von 13:00 bis 20:00 Uhr, auf der Ulmener Burgruine begrüßen zu dürfen.
Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung und wir können erstmals die Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit auf der Burgruine genießen. Nach vielen anregenden Planungen ist ein ansprechendes Konzept mit einer Mischung aus kulinarischen Köstlichkeiten, wundervollem Kunsthandwerk sowie einem tollen Bühnenprogramm entstanden.
Lassen Sie sich von Darbietungen des Musikvereins, des Chor 2000, den Kindern des Kindergartens- und der Grundschule als auch vom Chor der Freien Evangeliumsgemeinde in weihnachtliche Stimmung versetzen und dabei in geselliger Runde einen wärmenden Glühwein trinken. … weiterlesen »

Von der Arthrose zum künstlichen Gelenk

Klinikum Mittelmosel lädt zu kostenfreier Infoveranstaltung

Zell. Am Mittwoch, 6. Dezember, lädt das Klinikum Mittelmosel in Zell zu einer kostenfreien Infoveranstaltung. Ab 18:00 Uhr heißt es in diesem Arzt-Patienten-Seminar „Von der Arthrose zum künstlichen Gelenk“. Schmerzende Gelenke sind im Alltag nahezu allgegenwärtig. Wenn die Bewegung zur Qual wird, verringert sich auch die Lebensqualität, die Mobilität wird eingeschränkt. Chefarzt der Unfallchirurgie sowie Orthopädie des Klinikums Mittelmosel, Dr. Faez Georg Chahoud, wird im Rahmen der Veranstaltung erläutern, wie es zur Arthrose kommt und welche Therapieverfahren zur Wahl stehen. … weiterlesen »

dm-drogerie Markt in Zell-Barl schließt zum 22. Mai 2018

Mitarbeiter werden nicht entlassen!

Zell. Es gibt eine Gute und eine Schlechte Nachricht aus Zell zu berichten. Zuerst die Schlechte: Der dm-drogerie Markt in Zell-Barl schließt zum 22. Mai 2018. Die Gute: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden nicht entlassen! Ebenfalls in 2018 wird ein neuer dm drogerie Markt mit dem gleichen Personalstamm in der Stadt Cochem eröffnet.

Wenn auch die Meldung überraschend kam, ist sie dennoch nachvollziehbar. Lesen Sie hier das Statement des dm-Gebietsverantwortlichen Markus Otto: … weiterlesen »

Anzeige

Zimmeranbieter in der Eifel-Mosel-Region aufgepasst!

Die touristische Zielgruppen der Eifel ist : Vielseitig Aktive

Um noch gezielteres Marketing betreiben zu können, hat sich die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH in den vergangenen Jahren intensiv mit ihren Zielgruppen beschäftigt und viele interessante Informationen in ausführlichen Recherchen und Studien zusammengetragen. Diese wurden gebündelt und gezielt aufgearbeitet, sodass fünf verschiedene Zielgruppen für ganz Rheinland-Pfalz definiert werden konnten. Für die Eifel sind jedoch nur drei dieser Gruppen relevant: die Nur-Wanderer, die aktiven Naturgenießer sowie die vielseitig Aktiven. Um diese Zielgruppen anschaulicher zu gestalten, wurden sogenannte Persona erschaffen, also Beispielcharaktere, deren Lebensweise, Ziele und Konsumverhalten sowie Buchungs- und Urlaubsverhalten in ausführlichen Steckbriefen festgehalten wurden. … weiterlesen »

Ameland 2018 für 12-15* Jährige – sei dabei!

Ellenz-Poltersdorf. Im nächsten Sommer geht es vom 10.-20. Juli nach Ameland. Die niederländische Ferieninsel lädt ein zum: Schwimmen, Sonnen, Rad- und Trapcarfahren, … Seele baumeln lassen…zum Spaßhaben schlechthin. Gemeinsam mit insgesamt 42 TeilnehmerInnen und ca. 12 Betreuer*innen wird das (d)ein ganz besonderer Sommer 2018. Wie jedes Jahr gehören auch gemeinsam gestaltete Gebete und Gottesdienste sowie Aktionen und Spiele rund um das Haus zum Programm dazu. Die genaue Ausschreibung und die schriftliche Anmeldung sind unter www.jucoc.de zu finden. Die Kosten belaufen sich auf 280 € + Taschengeld. Aus Kostengründen sollte niemand zu Hause bleiben. Achtung: Auch als Weihnachtsgeschenk von Großeltern, Paten und Eltern… bestens geeignet. … weiterlesen »

Anzeige

„Mir schwätze Platt“ in Kaisersesch

Lesung aus dem Mundartbuch am 25. November

In Zusammenarbeit mit der Kaisersescher Buchhandlung Gabriele Walgenbach lädt die Mundart-Initiative im Kreis Cochem-Zell e.V. zu einer Lesung am Samstag, 25. November 2017 um 16 Uhr in die „Alte Schule“, Kaisersesch, Koblenzer Str. 19 ein. … weiterlesen »

A 1-Forum „Lückenschluss statt Sackgasse!“ am 27.11.2017 um 19 Uhr in Daun

Daun. Obwohl neben dem Bund auch die rheinland-pfälzische Landesregierung dem A 1-Lückenschluss eine vordringliche Bedeutung beimisst, herrscht nach außen weiter Stillstand. Dabei gibt es kaum ein Projekt, das für die wirtschaftliche Entwicklung der strukturschwachen Eifel so wichtig wäre. Deshalb veranstalten die Industrie- und Handelskammern (IHK) Trier, Koblenz und Aachen am Montag, 27. November 2017, in Daun das A 1-Forum „Lückenschluss statt Sackgasse!“ … weiterlesen »

Traumazentrum des Klinikums Mittelmosel erneut re-zertifiziert

Qualität und Sicherheit in der Schwerverletztenversorgung erneut bestätigt

Zell/Koblenz. Erneut hat das Traumazentrum des Klinikums Mittelmosel erfolgreich die Überprüfung durch externe Fachleute absolviert und ist damit re-zertifiziert worden. Das Traumazentrum wurde vor rund drei Jahren im Klinikum Mittelmosel installiert als Partner des übergeordneten Traumanetzwerks Mittelrhein, das in Koblenz angesiedelt ist. Die Begutachtungen finden in regelmäßigen Abständen statt, um sicherzustellen, dass die Patientenversorgung auf dem höchstmöglichen Niveau erfolgt. … weiterlesen »

Anzeige

Weihnachten im Schuhkarton

Lutzerath. Geteilte Freude ist doppelte Freude und daher haben sich in diesem Jahr auch die Bewohner und Bewohnerinnen des Senioren -Wohnpark Lutzerath an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Hierzu wurden Geschenke eingekauft, so viele halt in einen Schuhkarton passen. Die Bewohner haben gemeinsam mit einer Mitarbeiterin des Betreuungsteams Nützliches und Schönes für einen kleinen Jungen und ein kleines Mädchen ausgesucht, eingepackt und dieser Karton wird nun mit vielen Anderen an bedürftige Kinder in aller Welt verteilt.
Auch wenn man selber auf Hilfe angewiesen ist, lassen sich mit ein paar Euro noch Kinder beschenken, die viel weniger haben als wir selber. Eine Aktion, die der Senioren-Wohnpark auch im nächsten Jahr unterstützen will. Mehr zur Aktion unter www.weihnachten-im-schuhkarton.de

Einbruchdiebstahl in Zell-Barl

Zell. In der Zeit von Freitag, 17.11.2017, ab 17:00 Uhr bis Samstag, 18.11.2017, ca. 01:10 Uhr, kam es in der Waldbornstraße in Zell-Barl zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus, während das dort wohnende Ehepaar auf einer Geburtstagsfeier war. Der unbekannte Täter hebelte eine Terrassentür auf der Rückseite des Hauses auf und gelangte so ins Innere des Hauses, wo er Schmuck und Bargeld gestohlen hat. Zeugen die während der fraglichen Tatzeit in diesem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich bei der Polizei Zell zu melden.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.