KNORKS und „Su en Theater“

Am 1. Novemberwochenende führte die Theatergruppe KNORKS erfolgreich einen lustigen Dreiakter in der Gaytalhalle in Körperich auf.  Alles war stimmig: ein tolles Publikum, passende Anekdoten, eine schöne Kulisse und 11 Darsteller, die versucht haben mit all ihrem Können die Lachmuskeln der Zuschauer zu fordern.  Einfach mal aus dem Alltag abheben. So war es auch sehr erfreulich, dass etwa 60 Bewohnerinnen aus den Seniorenheimen Körperich und Vianden der Einladung zu einer Sondervorstellung folgten. Die neue Bestuhlung, die teils von der Theatergruppe und der Ortsgemeinde Körperich angeschafft wurden, kamen bei den Besucherngut an.

Darsteller waren: Kurt und Norbert Blasen, Fabienne Dichter , Josefa und Vera Kauth , Erwin Lutgen, Antonia Prinz, Inka Schlemmer und Hund Mücke, Brigitte und Martina Schmalen und Veronika Streitz .

Ob als Souffleur, Begrüßung und in der Maske haben unterstützend mitgewirkt: Brigitte Frisch, Angela Meyerhoff, Michael und Werner Fisch, Annemarie Petry-Fandel. Auch andere Theatergruppenmitglieder haben teils mit der ganzen Familie tatkräftig bei dem notwendigen Drumherum geholfen. Kaufhaus Theisen hat den Kartenvorverkauf vorbildlich gemeistert, so dass auch jeder seinen Platz reserviert hatte Über die Nachfrage von jungen Erwachsene (m/w), die Spaß am Theater haben, Talent mitbringen und unser Dialekt sprechen, freuen wir uns. Tel:  06566/796. KNORKS spielt seit 35 Jahren aus Spaß und Freude und um das Eifler  Dialekt zu beleben.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.