Einfach happy! Bewohner von Maria Grünewald tanzen in Video zum Welt-Down-Syndrom-Tag

14 03 09 Happy Welt Down Sydrom Tag 02Wittlich/Trier. Elf Tänzer von Maria Grünewald aus Wittlich nahmen am 9. März 2014 an den Dreharbeiten zu dem Internetvideo „HAPPY Welt Down Syndrom Tag“ in Trier teil. Sie folgten der Einladung von Maja Hehlen, Choreografin des Tanzprojekts „Ensemble BewegGrund Trier“, das auf DanceAbility basiert. Diese sozialintegrative Tanzform richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung, die offen sind, ihre persönliche Bewegungssprache und ihren künstlerischen Ausdruck zu erforschen.

Die Idee zu dem Video hatten die Fernsehredakteurin Brit Bentzen und der Kameramann Paul Väthröder mit ihrer Tochter Lilo. Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags am 21. März 2014 wollten sie einfach, aber wirkungsvoll darstellen, dass Menschen mit Down-Syndrom „happy“ sind; dass sie glücklich sind, lachen und tanzen, Spaß haben und begabt sind und nicht unter etwas „leiden“. Das demonstrieren die Bewohner von Maria Grünewald und die Tänzer des Ensembles BewegGrund Trier überaus eindrucksvoll. In dem Video, das nicht nur in Trier, sondern auch in Bremen, Unna, Stuttgart, Köln und Leipzig gedreht wurde, zeigen sie alle gemeinsam, was sie können und bewegen sich ganz frei zum Nummer-eins-Hit „Happy“ von Pharrell Williams.

Es entstanden beeindruckende Bilder vor den Kulissen der Stadt Trier. Solo, paarweise und in Gruppen wurde vor der Porta Nigra, der Basilika, dem Dom, auf dem Viehmarkt und dem Kornmarkt getanzt. Unter der Regie von Brit Bentzen belebten 30 Tänzer die Innenstadt und zeigten ihre gute Laune. Paul Väthröder hielt die Auftritte der Akteure mit seiner Kamera fest. Das Resultat ist ein fröhliches und modernes Video, das zum Beispiel bei YouTube unter „HAPPY Welt Down Syndrom Tag“ zu finden ist.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.