Im August gibt’s den Doppelpack

MoselBallonFiesta im Doppelpack mit dem IRT-Erlebnistag

Über die MoselBallonFiesta muss man eigentlich nicht mehr viel schreiben. Sie ist schon jetzt – in ihrem fünften Jahr – ein Klassiker unter den Familienevents der Region (und deutschlandweit in den Top 3 der Ballonveranstaltungen gelistet).

Dennoch wird es 2011 kein „same procedure as last year“ geben. Denn diesmal findet die MoselBallonFiesta im Doppelpack mit dem IRT-Erlebnistag statt. Das bedeutet: Sie können nicht nur Heißluftballone abheben sehen, sondern auch das spannende Innenleben von Unternehmen im Industriepark Region Trier kennen lernen.

Vom 19. bis 21. August erwartet Sie ein Programm, das Höhepunkt an Höhepunkt reiht. Los geht es am Freitag, den 19. mit dem Abendstart der Ballone. Der Samstag gehört traditionell den Familien, einschließlich großem Kinderprogramm und dem Sandmännchenballon. Und Sonntag wird noch eine Schippe draufgelegt: Beim IRT-Erlebnistag öffnen die hier ansässigen Firmen für Sie ihre Tore. Dazu gibt es wie immer kulinarische Köstlichkeiten an zahlreichen Ständen und ein Nonstop-Liveprogramm auf verschiedenen Bühnen.

MoselBallonFiesta

MoselBallonFiesta

Den krönenden Abschluss finden die Veranstaltungen wieder beim NightGlow. Die beliebte Lichtschau der Ballone, findet diesmal am Sonntagabend statt – der stimmungsvolle Ausklang dreier wunderschöner Tage.

Zum Hintergrund:

Die MoselBallonFiesta ist das größte Heißluftballon-Treffen in Rheinland-Pfalz und zweitgrößte Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Die Veranstaltung, die von der Schroeder fire balloons GmbH (Schweich) in Zusammenarbeit mit dem Industriepark Region Trier organisiert wird, wird ihrem Namen in doppelter Hinsicht gerecht: Die 80 Luftfahrer-Teams – darunter Piloten aus Luxemburg, Belgien, Niederlanden, Schweiz, Frankreich, Österreich und Großbritannien – und ihre Passagiere werden das Weinkulturland Mosel nicht nur aus der Vogelperspektive erleben. Das bekannteste Produkt der Region spielt bei dem Fest ebenfalls eine Rolle: der Moselwein. Winzer der „Römischen Weinstraße“ werden Ballonteams und Besuchern Weine der Region anbieten, die frischgebackenen Ballonfahrer werden mit Winzersekt von der Mosel getauft.

An beiden Tagen besteht die Möglichkeit, an Ballonfahrten und Rundflügen vom angrenzenden Flugplatz Föhren teilzunehmen. Die erste MoselBallonFiesta (damals Trierer Petrisberg Ballon Fiesta) fand zum ersten Mal 2004 während der Landesgartenschau Trier statt. Damals starteten noch 22 Teams.

Die Veranstaltung genießt bei allen Teilnehmern einen hervorragenden Ruf und lockt mittlerweile mehr als dreimal so viele Teams aus ganz Europa an.
Die Organisatoren erwarten etwa 20.000 Besucher zur diesjährigen Veranstaltung. Weitere Informationen zum umfassenden Veranstaltungsprogramm stehen im Internet unter www.moselballonfiesta.de zur Verfügung.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.