18 Kommunen vertrauen bei Stromversorgung für weitere 20 Jahre auf Netzgesellschaft Maifeld

  • Polch, Münstermaifeld und alle 16 Ortsgemeinden unterzeichnen Verträge für Stromkonzession mit Netzgesellschaft Maifeld
  • Versorgungssicherheit für 24.500 Einwohner

Saffig. Die Netzgesellschaft Maifeld hat heute mit den Kommunen der Verbandsgemeinde Maifeld einen neuen Stromkonzessionsvertrag abgeschlossen. Die 18 Gemeinden und Städte vertrauen damit die leitungsgebundene Energieversorgung ihrer rund 24.500 Einwohner weiterhin der Netzgesellschaft Maifeld an, die den Betrieb des Stromnetzes über die innogy-Tochter Westnetz durchführen lässt. Unterzeichnet wurden die Verträge, die bis ins Jahr 2036 laufen,  von den beiden Geschäftsführern der Netzgesellschaft Maifeld, Frank Breitbach und Michael Dötsch, sowie den Stadt- und Ortsbürgermeistern der Kommunen. … weiterlesen »

Volltrunkene Frau unterwegs – Zeugen stoppten Fahrerin

Am 21.03.2017 um 14:10 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei Mayen mit, dass man in der Fallerstraße in Thür einen Pkw gestoppt habe, dessen Fahrzeugführerin offensichtlich stark betrunken sei. Man hätte ihr den Schlüssel bereits abgenommen.  Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort stellte sich folgendes Bild dar:   … weiterlesen »

Jugendfeuerwehr: Kreis Mayen-Koblenz sieht sich gut gerüstet

Kreis Myk/Kettig. Die Jugendfeuerwehr im Landkreis Mayen-Koblenz kann sich über stabile Zahlen bei den Mitgliedern mit leichtem Zuwachs freuen. Dies wurde besonders deutlich, als über 130 Delegierte in das Bürgerhaus nach Kettig anreisten, um das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren zu lassen.

Die Nachwuchsarbeit wird schwieriger, denn mit Familie, Freunden und Hobbys und der großen Palette an Freizeitaktivitäten bleibt bei jungen Menschen die Feuerwehr nicht zwangsläufig übrig: „Wir müssen mehr bieten als früher, um attraktiv zu sein“, sagt Kreisjugendwart Horst Klee. Obwohl die Rahmenbedingungen schwieriger geworden sind, konnte Klee äußerst positive Zahlen melden: „2016 konnten wir einen Zuwachs von 2,3 Prozent  an Mitgliedern verzeichnen, so dass wir aktuell in 40 Jugendfeuerwehren im Kreis über 442 Jugendliche an Bord haben. Mehr als ein Viertel – 107 – sind Mädchen. Das ist ein wert, auf den wir ganz besonders stolz sind.“ … weiterlesen »

Anzeige

Zeugen gesucht nach illegalem Aussetzen von vier Hunden

Düngenheim. Am Samstag, 04.03.2017 kam es zu einem mehrstündigen Polizeieinsatz in der Gemarkung Düngenheim, Verbandsgemeinde Kaisersesch. Mehrere Autofahrer meldeten unabhängig voneinander zunächst einen offensichtlich verwahrlosten Schäferhund-Mischling an der vielbefahrenen Landesstraße 98/ K13. … weiterlesen »

Pkw nachts um 03.30 Uhr ausgebrannt

Mertloch/MYK (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen (2. März 2017) wurde der Polizei ein brennender Pkw auf der Straße „Auf der Konn“ in Mertloch gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge geriet nachts gegen 3.30 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Renault Megane mit MYK-Kennzeichen in Brand. Der Pkw brannte vollständig aus. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Das Fahrzeug gehört der Ehefrau des rhienland-pfälzischen AfD Fraktionsvorsitzenden Uwe Junge, der dort wohnhaft ist. Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die zwischen Mittwoch, 1. März 2017, 17.00 Uhr, und Donnerstag, 2. März 2017, oder auch davor auffällige Beobachtungen im Bereich der Straße „Auf der Konn“ gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0261/103-0 oder per Mail an kdkoblenz@polizei.rlp.de zu melden.

… weiterlesen »

Demenz: Kompakte Informationen für Betroffene und Angehörige

KREIS MYK. Demenz macht Angst und verunsichert. Häufig fehlt es an Informationen zu einer Krankheit, die nur der Oberbegriff zu einer Vielzahl von Erkrankungen ist. Das Netzwerk Demenz Mayen-Koblenz hat daher seinen „Ratgeber Demenz für Angehörige und Interessierte“ neu gestaltet. Olaf Spohr, Sprecher des Netzwerks, übergab Landrat Dr. Alexander Saftig ein erstes Exemplar der Broschüre. … weiterlesen »

Anzeige

Kreisseniorenbeirat tagt am 16. März

KREIS MYK. Der Kreisseniorenbeirat Mayen-Koblenz befasst sich in seiner nächsten Sitzung unter anderem mit dem Thema „Demenz – Netzwerkarbeit zugunsten von Menschen mit Demenz und deren Familien“. Die öffentliche Sitzung des Gremiums am 16. März, 14.30 Uhr, findet im Raum 126, 1. Obergeschoss der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstraße 9, in Koblenz statt. Weitere Infos unter 0261/108-154 bei der Geschäftsstelle.

Landrat begrüßt 32 neue deutsche Staatsbürger

KREIS MYK. Landrat Dr. Alexander Saftig überreichte in einer feierlichen Zeremonie im Kreishaus an 32 neue deutsche Staatsbürger ihre Einbürgerungsurkunden.

Der Kreischef unterstrich die Bedeutung guter Kenntnisse der deutschen Sprache für eine gelingende Integration: „Sprache öffnet Türen. Insbesondere für Kinder und Jugendliche sind gute Deutschkenntnisse enorm wichtig, damit sie in der Schule und später im Beruf nicht den Anschluss verlieren.“ Auch wirbt der Landrat um eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben: „Wer sich integrieren möchte, muss sich einbringen. Etwa in einem Verein, im Elternbeirat eines Kindergartens oder einer Schule. Auch der Gang zur Wahlurne zählt dazu. Unsere Demokratie vom Mitmachen.“

Leichter Rückgang der Erwerbslosigkeit in der Region Eifel-Mosel-Koblenz

Arbeitslosenquote bleibt bei 4,9 Prozent -Knapp 5.900 offene Stellen im Bestand

Gesamtentwicklung

Nach der strengen Kälte im Januar zeigt sich nun die erste leichte Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. So weist die Statistik Ende Februar für den Agenturbezirk Koblenz-Mayen 13.479 erwerbslose Frauen und Männer aus – 64 weniger als im Vormonat. Noch deutlich günstiger zeigt sich die Entwicklung gegenüber dem Vorjahr. Da-mals waren 1.167 Menschen mehr von Arbeitslosigkeit betroffen. … weiterlesen »

Anzeige

Raubüberfall auf Kreissparkasse in Boos

Boos. Am Mittwochmorgen, 22.02.2017 gegen 09:15 Uhr haben maskierte Bankräuber unter Gewaltandrohung die Kreissparkassen-Filiale in Boos (Verbandsgemeinde Vordereifel) überfallen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand traten zwei Täter gegen 09:15 Uhr die Tür des Schalterraums ein, bedrohten den Angestellten mit einer Schusswaffe und erpressten mehrere Tausend Euro Bargeld. Beim Verlassen der Bank zerrten Sie eine anwesende Kundin in einen Nebenraum und warfen sie zu Boden. Die Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.
Die Polizei hat umgehend eine groß angelegte Fahndung eingeleitet.

… weiterlesen »

Mittelalterliches Gelage im Mayener Kreishaus

KREIS MYK. Burgfräulein, Prinzessinnen, Mägde, Jägerinnen und viele weitere närrische Frauen belagerten schon früh das Kreishaus, um den lautstarken Sturm auf die Kemenate des Landrates vorzubereiten. Kreischef Dr. Alexander Saftig hatte keine Chance und wurde schnell überwältigt. Im vergangenen Jahr erst wiedergewählt, wurde ihm sein Amt nun frühzeitig von Landkreisfürstin Julia und ihrem weiblichem Gefolge entrissen. Bis Aschermittwoch darf er als Knecht die Mayen-Koblenzer Frauenschar bei dem Festspielgelage unterhalten.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.