Schülersanitäter in den Lavakellern Mendig zu Gast

Landkreis Mayen-Koblenz dankt Schülern für ehrenamtlichen Einsatz

KREIS MYK. Beim alljährlichen Treffen der Schulsanitäter erkundeten rund 50 Schüler aus Mayen-Koblenz die Lavakeller in Mendig. Mit dem Ausflug dankt der Landkreis Mayen-Koblenz den Schülern, die im Schulsanitätsdienst tätig sind und in diesem Jahr die Schule verlassen. … weiterlesen »

Landfrauenverband Rheinland-Nassau stellt Weichen für die Zukunft

Rita Lanius-Heck als Präsidentin eindrucksvoll bestätigt

Koblenz. 80 Delegierte des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau haben mit der Wahl des Präsidiums die Weichen für die nächsten vier Jahre gestellt.
Die bisherige Präsidentin Rita Lanius-Heck aus Oberwesel wurde mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Als 1. Vizepräsidentin wurde Gudrun Breuer aus Winringen, Kreis Bitburg-Prüm neu in das Präsidium gewählt. Gertrud Hoffranzen wurde als 2. Vizepräsidentin im Präsidium bestätigt. … weiterlesen »

An Pfingsten wird getrödelt!

. Sowohl von Trödlern als auch von Schnäppchenjägern sehnlich erwartet: Der Pfingstmarkt 2017 am Pfingstsonntag und -montag, 4. und 5. Juni!

Wer preisgünstig Antiquitäten und Raritäten ergattern möchte, der sollte auf jeden Fall zeitig aufstehen – viele Schnäppchen gehen nämlich schon früh am Morgen über die Tische der Händler und Trödler in der Mayener Innenstadt. Der Aufbau beginnt um 7 Uhr, an beiden Tagen geht der Trödelmarkt bis ca. 18 Uhr. … weiterlesen »

Anzeige

Azubis der Volksbank RheinAhrEifel unterstützen den Verein Lebenshilfe

Daun / Sinzig / Mayen. Die neun Auszubildenden des dritten Lehrjahrs der Volksbank RheinAhrEifel haben im April im Rahmen eines Sozialprojekts eine Woche lang Einrichtungen des Vereins Lebenshilfe in Sinzig, Mayen und Daun unterstützt. Die Hospitation ist fester Bestandteil der Bankausbildung und gibt den Auszubildenden die Möglichkeit, einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus in andere Berufsfelder zu werfen. Die jungen Kollegen waren in diesem Jahr in den unterschiedlichsten Bereichen im Einsatz – von der Kinderbetreuung in Kindergarten und Tagesstätte, über die Begleitung von Erwachsenen im Lebenshilfehaus bis hin zur Flüchtlingshilfe. „Für die jungen Kollegen war die Hospitation bei der Lebenshilfe eine vollkommen neue Erfahrung, die sie aber mit viel Motivation und großem Engagement gemeistert haben. Sie waren alle sehr begeistert und dankbar für die vielen neuen Eindrücke“, so das Resümee von Ursula Müller, Ausbildungsleiterin bei der Volksbank RheinAhrEifel. Zum Abschluss des Projekts übergaben die Auszubildenden noch eine Spende von 300 Euro sowie kleine Geschenke als Dankeschön an die jeweiligen Einrichtungen. … weiterlesen »

Die besten Azubis im Gastgewerbe kommen aus der Eifel-Mosel-Region

Koblenz. Die diesjährigen Landesjugendmeisterschaften des DEHOGA Rheinland-Pfalz fanden im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) in Koblenz statt. Dort rangen die Besten aus den vorangegangenen Regionalmeisterschaften um die Krone des Landessiegers in den Berufen Koch, Restaurantfach und Hotelfach. Präsident Haumann: „Keine andere Branche bildet Jahr für Jahr so viele junge Menschen aus wie das Gastgewerbe. Nachwuchs ist unsere Stärke. Ausbildung die beste Medizin gegen den Fachkräfte-Mangel!“

Davon konnten sich die 80 geladenen Gäste im Gastronomischen Bildungszentrum überzeugen. Als Abschluss von mehreren Prüfungen wurde den Festgästen am Abend ein 4-Gang-Menu zubereitet und serviert. Je näher die Siegerehrung rückte, umso steiler stieg die Kurve der Aufregung bei den Wettkampf-Teilnehmern.
Am Ende des Abends standen die Sieger fest. Die Jury bescheinigte den Teilnehmern der Landesjugendmeisterschaft eine hohe Fachkompetenz. … weiterlesen »

Unternehmen der Region öffnen in den Sommerferien ihre Tore für interessierte Schüler – Projekt der Wirtschaftsförderung des Landkreises

KREIS MYK. Immer weniger Bewerbungen auf freie Ausbildungsstellen, abnehmende Qualität der Bewerbungen und Fachkräftemangel machen den Unternehmen nicht nur in der Region zu schaffen. Konnten sich früher Firmen die Auszubildenden aussuchen, sind es heute die jungen Menschen, die ihren künftigen Ausbildungsbetrieb wählen. Gute Gründe also für Unternehmen, auf sich aufmerksam zu machen. Sie tun dies in einem Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises (WFG). Unter dem Motto „Wissen was geht!“ öffnen Betriebe in den Sommerferien ihre Tore für interessierte Schüler. … weiterlesen »

Anzeige

Theaterfreuden und Weingenuss: ‚Wein der Festspiele‘ kommt von der Mosel!

 

Mayen. Wein wird als eines der ältesten Getränke der Menschheit seit Jahrhunderten in aller Welt geschätzt. Ob als idealer Begleiter zum Essen, für die ruhigen Augenblicke des Lebens oder zu großen Anlässen – der passende Wein wird sich immer wieder finden.

Auch die Burgfestspiele Mayen haben seit 2013 ihren eigenen Wein: Ein Hatzenporter Riesling des Weingutes Weckbecker. Denn Theatergenuss und Weinfreuden passen gut zusammen. … weiterlesen »

„Too hot to Handel“ – Musikereignis der Extraklasse feiert Jubiläum

Mendig. Die Big Band des Megina Gymnasiums Mayen,  die am längsten bestehende Schüler – Big Band nicht nur in Rheinland Pfalz sondern sogar bundesweit,  feiert  im Schuljahr 2016/17 ihr 40 jähriges  Bestehen. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern,  haben  bereits  drei  mit hochkarätigen Künstlern besetzte Konzerte stattgefunden. Zum krönenden Abschluss des Jubiläumsjahres hat sich der Leiter der Big Band, Gerd Schlaf, etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am 19./20. Mai 2017 findet unter seiner Leitung in der Laacher See Halle in  Mendig, jeweils um 19:00 Uhr, eine Aufführung des Projektes „Too hot  to Handel“  statt.

Dieses Projekt entstand vor zehn Jahren aus einer Initiative der Dirigentin Marin Alsop,  deren Absicht es war, Händels „Messias“ mit dem  musikalischen   Lebensgefühl des 20. Jahrhunderts zu verbinden. Als Leiterin des Baltimore Symphony Orchesters war und ist es ihr, wie ihrem Lehrmeister Leonard Bernstein, ein großes Bedürfnis, die Grenzen zwischen U- und E-Musik, zwischen alter und neuer Musik  zu überwinden. … weiterlesen »

Mayen bietet Einkaufsvergnügungen am verkaufsoffenen Sonntag

Sonntags-Shopping zur Autoschau am 7. Mai

Mayen. Die Einkaufsstadt Mayen mit der im schönen Ambiente der Innenstadt gelegenen Fußgängerzone und ihren attraktiven Ladenlokalen sowie den großflächigen Einkaufsmärkten und Autohäusern an der Peripherie zieht viele Kunden an. Zusätzlich zu den bekannten Öffnungszeiten findet am 7. Mai – zur Autoschau der „Mayener Profis“ – ein verkaufsoffener Sonntag von 13 – 18 Uhr statt. … weiterlesen »

Anzeige

Jugendmonitor zeigt: Jugend hat Herz für die Heimat und lebt gerne in MYK WFG und Landkreis wollen Bindung zur Hei-mat halten und stärken – Junge Menschen brauchen starke Partner bei der Berufsfindung

KREIS MYK. Junge Menschen leben gerne im Landkreis Mayen-Koblenz. Dieses und andere Ergebnisse brachte der von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises (WFG) in Auftrag gegebene Jugendmonitor zum Vorschein. In seiner jüngsten Sitzung diskutierte nun der Kreisausschuss des Landkreises über die Empfehlungen, die aus den Ergebnissen abgeleitet werden. … weiterlesen »

Bedeutung und Stellung der 3. Gewalt in unserem Staat

Koblenz. Die Juristenorganisationen von SPD, CDU, den Grünen und der FDP veranstalten am 9. Mai 2017, 18:00 Uhr in Koblenz, Foyer des Neuen Justiz Zentrums, Deinhardpassage 1, gemeinsam eine Podiumsdiskussion zum Zustand, notwendigen Veränderungen und der Stellung von Gerichten und Staatsanwaltschaften in unserer Gesellschaft.

Nicht zuletzt durch die jüngeren Ereignisse in der Türkei und den USA zeigt sich die Bedeutung einer funktionierenden 3. Gewalt in jedem Staat. Weder Regierung noch gesetzgebende Gewalt dürfen grenzenlos handeln. Gerichte und Staatsanwaltschaften garantieren das gesetzliche Handeln aller Bürger und auch der Exekutive. Die 3. Gewalt ist von existenzieller Bedeutung für einen Rechtstaat und auch das friedliche Zusammenleben in einer Gesellschaft. Ständig neue Anforderungen (Terrorismus, internet-Kriminalität, Abgasskandale, cyber-mobbing, Digitalisierung usw.) bringen die Justiz oft an ihre Belastungsgrenze. Hier müssen personelle, inhaltliche und strukturelle Lösungen gefunden und realisiert werden. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.