Mayen bietet Einkaufsvergnügungen am verkaufsoffenen Sonntag

Sonntags-Shopping zur Autoschau am 7. Mai

Mayen. Die Einkaufsstadt Mayen mit der im schönen Ambiente der Innenstadt gelegenen Fußgängerzone und ihren attraktiven Ladenlokalen sowie den großflächigen Einkaufsmärkten und Autohäusern an der Peripherie zieht viele Kunden an. Zusätzlich zu den bekannten Öffnungszeiten findet am 7. Mai – zur Autoschau der „Mayener Profis“ – ein verkaufsoffener Sonntag von 13 – 18 Uhr statt.

Die beliebte Autoschau lockt jedes Jahr zahlreiche Menschen nach Mayen. In diesem Jahr findet sie am ersten Wochenende im Mai statt und wird am 7. Mai durch einen verkaufsoffenen Sonntag ergänzt. (Foto: Jacqueline Blang/Stadt Mayen)

Ob Frühlingsmode in bunten Farben, luftige Sommerschuhe oder ein gutes Buch für die ersten lauen Abende auf dem Balkon – in Mayen findet jeder, was er sucht! Die Fachgeschäfte in der Innenstadt glänzen mit persönlichem Service und hochwertigem Angebot, aber auch die großflächigen Handelsflächen in der Koblenzer Straße bieten ein breitgefächertes Angebot. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Besucherinnen und Besucher können sich auf einige besondere Angebote freuen. Neben dem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr kann man am gesamten Wochenende auf dem Marktplatz eine Fahrzeugschau der Mayener Autohändler erleben. Auch am bunten Rahmenprogramm mit sportlichen Vorführungen, Musik und Unterhaltung für die jüngsten Besucher wird es nicht fehlen, ebenso wenig wie an Speis und Trank.

„Kommen Sie nach Mayen, genießen Sie ein entschleunigtes Einkaufserlebnis, bummeln Sie durch unsere Fachgeschäfte und stärken Sie sich zwischendurch mit Eis, Kaffee oder Kuchen in einem unserer vielen Cafés“, lädt Oberbürgermeister Treis die Besucher in seine Heimatstadt ein. Am 10. September und 15. Oktober warten die nächsten beiden verkaufsoffenen Sonntag.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.