Aktion Dreikönigssingen: Bischof Ackermann sendet Staffelstern aus

Trier/Koblenz/Saarbrücken. Die Reise beginnt: Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am 16. September den Staffelstern der 60. Aktion Dreikönigssingen gesegnet und ihn Kindern der Katholischen Jugendgruppe (KJG) Altrich übergeben. Bis zur bundesweiten Aussen-dungsfeier der Sternsingerinnen und Sternsinger am 29. Dezember in Trier soll der Stern möglichst viele Orte im Bistum besuchen und so auf die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder aufmerksam machen. „Ich hoffe, dass es viele Gruppen gibt, die den Stern aufnehmen und im Reisetagebuch erzählen, was sie erlebt haben“, sagt der Bischof. Es ist das erste Mal, das ein Staffelstern anlässlich der Aktion Dreikönigssingen auf Reisen geht. … weiterlesen »

Ausrangierte Drucker für den guten Zweck

Die Helmut Meeth GmbH & Co. KG hat vor Kurzem alle Büros mit neuen, effizienteren Druckern ausgestattet. Die Altgeräte wurden nun an die Netzwerkstatt-Trier e.V. gespendet.

Trier/Wallscheid. Die Netzwerkstatt Trier hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen, die aus finanziellen Gründen von der Entwicklung der Informationstechnologie ausgeschlossen sind, den Zugang zu EDV und Internet zu ermöglichen. Die dreißig Altgeräte der Helmut Meeth GmbH & Co. KG werden nun zuerst von der Netzwerkstatt aufgearbeitet und dann gegen kleinste Beträge weitergegeben. „Diese Verwendung für unsere ausrangierten Drucker ist doch optimal. Zum einen wird die Nutzungszeit noch einmal verlängert und damit weniger Müll produziert. Und gleichzeitig können wir dabei mithelfen, Menschen, die finanziell nicht so gut gestellt sind, mit Hardware zu versorgen, die aus dem Alltag kaum noch wegzudenken ist“, sagt Markus Jungbluth, Leiter IT bei der Helmut Meeth GmbH & Co. KG.

Andrang auf ÖKO-Ausstellerplätze: HWK 2018 baut drittes Zelt an

Trotz Erweiterung nur noch 13 Standflächen frei – Interessenten sollten sich umgehend melden

Trier. Der Andrang auf Ausstellerplätze zur „ÖKO Bauen & Sanieren“ im Messepark Trier steigt von Jahr zu Jahr. Bei der 18. Auflage wird die Handwerkskammer (HWK) Trier erstmals ein drittes Ausstellungszelt aufstellen lassen. Damit bietet die HWK als Veranstalterin der ÖKO den Handwerksbetrieben und ihren Marktpartnern mehr Ausstellungsfläche als je zuvor an. Die Messehalle verfügt über 1.700 Quadratmeter Standfläche, die drei Ausstellungszelte insgesamt über mehr als 2.100 Quadratmeter. Dennoch bleibt die Anzahl an verfügbaren Standflächen begrenzt: Derzeit sind nur noch 13 Standplätze frei. Interessierten Betrieben empfiehlt die HWK, sich umgehend zu melden. Kontakt: Torsten Kaiser, Tel. 0651 207-275, E-Mail: tkaiser@hwk-trier.de

Anzeige

Unbekannte werfen Kanaldeckel aufs Bahngleis

Nittel. Am Freitagabend erfasste eine Regionalbahn, etwa 600 Meter vor dem Haltepunkt Nittel, einen auf den Gleisen abgelegten Kanaldeckel. Unbekannte Täter hatten den Deckel zuvor von einem Versorgungsschacht in der Nähe des Moselufers entfernt und ihn anschließend auf die Gleise geworfen. Der betroffene Reisezug, der sich auf der Fahrt von Wincheringen nach Trier befand, wurde durch die Kollision beschädigt. Insassen kamen nicht zu Schaden. Die Bundespolizei ermittelt gegen Unbekannt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen. (ots)

Kostenloser Vortrag am 21. September in der HWK

Trier. Dauerhafter Stress kann der Gesundheit schaden und die Lebensqualität einschränken. In einem Vortrag am 21. September erklärt Michael Hilgert (FYB – Academy) aus Trier, was in unserem Körper unter Stressbelastung geschieht und wie wichtig es ist, etwas dagegen zu tun. Er gibt Tipps und Hinweise, wie Betroffene im Alltag besser mit Stress umgehen können. Die Veranstaltung findet von 18:30 bis 20:30 Uhr in der Handwerkskammer (HWK) Trier statt – im Rahmen des Projekts „KMU und Handwerk 2017: Vital und demografiefest“.
Interessenten können ihre Teilnahme bis zum 18. September anmelden. Kontakt: Mégane Vallet, Tel. 0651/207-356, E-Mail: mvallet@hwk-trier.de.

Brandheiß und atemberaubend – Circus Flic Flac

Trier. Flic Flac kommt mit neuer Show zurück nach Trier. Vom 14. bis 24. September 2017 erwartet das Publikum im Messepark im schwarz-gelben Zelt erneut ein Programm der Superlative. Atemberaubende Darbietungen unter der Circuskuppel und auf der Bühne mit Preisträgern internationaler Circusfestivals. … weiterlesen »

Anzeige

Kathrin Hegner trägt jetzt die Mosel-Krone

Alina Scholtes und Marie Jakoby sind neue Mosel-Weinprinzessinnen

TRIER. Die Mosel-Weinkönigin 2017/18 kommt aus dem Ruwertal: Die 24-jährige Kathrin Hegner aus Waldrach wurde am Freitagabend in der Trierer Europahalle zur neuen Gebietsweinkönigin gewählt und von ihrer Vorgängerin Lisa Schmitt gekrönt. Zu neuen Mosel-Weinprinzessinnen wurden Alina Scholtes aus Trittenheim und Marie Jakoby aus Maring-Noviand gewählt. Zuletzt kam die Gebietsweinkönigin 1985 aus dem Ruwertal: Damals wurde Mechthild Weis, geborene Meyer, gewählt, die ein Jahr später auch Deutsche Weinkönigin wurde. … weiterlesen »

Schönfelderhof setzt auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Zemmer.  Fast lautlos kurvt das kleine Elektromobil um die Fachwerkhäuschen der Wohngruppen des Schönfelderhofes nahe Zemmer. Gerade wird das Essen an die rund 200 Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen ausgeliefert. Die kleine Elektrolieferwagen-Flotte, zu der noch ein ‚Hausmeister-Mobil‘ und ein ‚Müllfahrzeug‘ gehören, ist nur eine von vielen Maßnahmen, mit denen die Barmherzigen Brüder Trier als Träger des Schönfelderhofs auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit setzen. Mit einem neuen Projekt, das alle Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung einbezieht, hat sich der Schönfelderhof für den Umweltpreis des Bistums Trier beworben, der am 15. September verliehen wird. Die Klienten sollen dabei ermutigt werden, im Alltag Strom, Wasser oder Heizkosten zu sparen. … weiterlesen »

Ausschluss von der Stadtratssitzung war rechtens

Trier. Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier hat mit Urteil vom 22.8.2017 ihre bereits im vorangegangenen Eilverfahren vertretene Auffassung, dass der gegenüber einem Nichtratsmitglied ausgesprochene Ausschluss von der Teilnahme an der Stadtratssitzung am 6.4.2017 und ein damit einhergehendes Hausverbot (s. Pressemitteilung 5/17 des Gerichts vom 6.4.2017) rechtmäßig gewesen sind, auch im Hauptsacheverfahren bestätigt. … weiterlesen »

Anzeige

Viehmarkt International: Europäischer Markt vom 1. – 3. September und Verkaufsoffener Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr

City-Initiative Trier e.V.

Trier. In der Zeit vom 1. bis 3. September heißt es „Viehmarkt International!“ Drei Tage lang wird der Platz rund um die Thermen zum Treffpunkt für Feinschmecker und Freunde von attraktiven Dekorationsartikeln. Präsentiert wird der Europäische Markt von der City-Initiative Trier e.V., die zudem am Sonntag, 3. September, von 13:00 bis 18:00 Uhr zum 3. Verkaufsoffenen Sonntag des Jahres einlädt. … weiterlesen »

Ohne regionale Banken droht Mittelstand Kreditklemme: Volksbanken Raiffeisen Banken der Eifel-Mosel-Region sehen sich durch neue EZB-Studie bestätigt

Großbanken nutzen Marktmacht – kleine Häuser sind Garanten regionaler Wirtschaftskreisläufe

Region Trier. Die Präsenz kleiner Banken führt zu geringeren Kreditkosten für den Mittelstand. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine Studie der Europäischen Zentralbank (EZB). Michael Hoeck, Vorstand der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG und Sprecher der Volksbanken und Raiffeisenbanken in der Eifel-Mosel Region, sieht die Position der Finanzgruppe bestätigt:

„Die europaweite Studie zeigt: Großbanken in stark konzentrierten Bankenmärkten neigen dazu, ihre Marktmacht auszunutzen. Dagegen hilft mehr Wettbewerb“, erklärt Hoeck und sein Vorstandskollege Norbert Friedrich von der Volksbank Trier eG ergänzt: „Die EU sollte daher bei der Ausgestaltung der regulatorischen Anforderungen stärker zwischen national oder international agierenden Großbanken und regionalen Kreditgenossenschaften mit relativ risikoarmem Geschäft differenzieren.“ Die hohen Kosten gefährdeten eine flächendeckende Versorgung mit Finanzdienstleistungen. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.