Kartenvorverkauf für Weinforum Mosel ab 25. November

Präsentation prämierter Weine findet zum 26. Mal in Trier statt

TRIER. Der Kartenvorverkauf für eine der beliebtesten Weinveranstaltungen im Anbaugebiet Mosel beginnt am Samstag, 25. November 2017, um 9 Uhr. Die Eintrittskarten für das Weinforum Mosel 2018 sind ab diesem Termin über die Internetplattform www.ticket-regional.de sowie deren Verkaufsstellen erhältlich. Das teilten Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Moselwein e.V. in einem Pressegespräch in Trier mit. … weiterlesen »

Der beste Azubi im Ausbildungsberuf „Restaurantfachmann“ kommt aus Darscheid vom Genusshotel Kucher’s Landhotel

Darscheid/Trier. Timon Görzen, ein junger Auszubildender vom Ausbildungsbetrieb Genusshotel Kucher’s Landhotel in Darscheid wurde vor wenigen Tagen im Rahmen der Bestenfeier als bester Restaurantfachmann von der IHK Trier geehrt. Von mehr als 2000 Auszubildenden im Kammerbezirk Trier wurden die 202 Besten Auszubildende von allen Berufssparten ausgezeichnet. Die jungen Leute erreichten die Note „sehr gut“ oder schlossen ihre Abschlussprüfung als die Besten ihres Ausbildungsberufes ab. Timon war der Beste! … weiterlesen »

Schulleiter soll Kinder sexuell missbraucht haben

Trier. Gegen den Schulleiter eines Gymnasiums im Kreis Trier-Saarburg, der bereits seit Anfang 2017 vom Dienst suspendiert ist, hat die Staatsanwaltschaft inzwischen Anklage wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen und sexuellen Missbrauchs von Kindern zum Landgericht Trier erhoben. Ihm wird zur Last gelegt, im Zeitraum von Juni 2014 bis Januar 2017 sexuelle Handlungen an zwei Schülern seiner Schule vorgenommen zu haben bzw. deren Vornahme versucht zu haben. … weiterlesen »

Anzeige

Erfolgsgeheimisse aus dem Spitzensport – 4. Gesundheitstag für die Wirtschaft der Region Trier

Trier. Goldmedaillengewinnerin Fanny Cihlar zeigt beim 4. Gesundheitstag für die Wirtschaft der Region Trier am 13. November, um 17:00 Uhr, im Tagungszentrum der Handwerkskammer (HWK) Trier, Schlüsselfaktoren für nachhaltigen Erfolg im Sport und im Unternehmenskontext auf. Die langjährige Kapitänin der Hockey-Nationalmannschaft erklärt, was eine gute Führungskraft ausmacht und wie jeder einzelne seine mentale Stärke trainieren und nutzen kann, um Leistungen auf den Punkt abzurufen und die eigenen Ziele zu erreichen. … weiterlesen »

Bistum trennt sich von Kommunikationsdirektor

Trier – Das Bistum Trier trennt sich von seinem Kommunikationsdirektor Dr. André Uzulis. Das Arbeitsverhältnis wurde mit sofortiger Wirkung beendet. Wie Generalvikar Dr. Ulrich von Plettenberg mitteilt, werden seine Aufgaben als Pressesprecher und Leiter des Strategiebereichs „Kommunikation und Medien“ von der ständigen Stellvertreterin Judith Rupp übernommen. Uzulis hatte den Bereich seit Dezember 2012 geleitet.

Anzeige

Herbstfest des Pferdesportverbands Moselland

Trier. Am 28. Oktober 2017, um 19:00 Uhr, veranstaltet der Pferdesportverband Moselland in der Alten Färberei, Trier, das traditionelle Herbstfest mit den Ehrungen der Bezirksmeister/innen und der Mannschaftswettbewerbe Dressur und Springen 2017. Aus den Wertungen der Turniere der Reitvereine Trimmelter Hof, Bernkastel-Kues, PST Trier, Bitburg, Gerolstein, Saarburg, Aach-Hohensonne, Krinkhof, Schweich, Konz-Könen und Wittlich wurden die Bezirksmeister/innen in verschiedenen Leistungsklassen in Dressur und Springen ermittelt.Bei der ausverkauften Veranstaltung finden nun die Ehrungen der neuen Bezirksmeister statt.

Auch aus dem Bezirk Wittlich sind zwei junge Reiterinnen ganz vorne dabei. Die 13-jährige Zoe Steinmetz aus Bausendorf belegte in der Leistungsklasse 0 in der Dressur den zweiten Platz und wurde somit Vizemeisterin. Veronica Ivanov (12 Jahre) aus Wengerohr konnte sowohl in Dressur und Springen der gleichen Leistungsklasse jeweils die dritten Plätze belegen.

TechniSat Auszubildende im Rahmen der IHK Bestenfeier 2017 geehrt

Trier. Die Industrie- und Handelskammer Trier lud am 23.10.2017 zur Ehrung der besten Absolventinnen und Absolventen der Abschlussprüfungen Winter 2016/17 und Sommer 2017 ein. Von insgesamt mehr als 2.000 Abschlussprüflingen aus dem Bezirk der IHK Trier wurden mehr als 200 Absolventen geehrt, die ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ oder als Beste in ihrem Beruf abgeschlossen haben. … weiterlesen »

Die Besten der Besten kommen aus der Eifel-Mosel-Region

Trier. „Sie befinden sich mit ihrem Abschluss in einer exzellenten Situation und können im Berufsleben nun voll durchstarten“, sagte IHK-Präsident Peter Adrian bei der Bestenfeier im Theater Trier. Für die Zukunft der Spitzen-Absolventen hat Adrian eine genaue Vorstellung: „Sie haben die beste Voraussetzung, um sich selbstständig zu machen.“ IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer lobte zudem die Ausbildungsbetriebe, schließlich sei ein so gutes Abschneiden immer auch eine Teamleistung. … weiterlesen »

Anzeige

Willkommen in Trier!

Verkaufsoffener Mantelsonntag am 29. Oktober 2017, 13:00 bis 18:00 Uhr

Trier. Die City-Initiative Trier e.V. und ihre Mitgliedsbetriebe laden am 29. Oktober zum letzten Verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein. Fachgeschäfte und Warenhäuser locken von 13:00 bis 18:00 Uhr mit attraktiven Angeboten, ermöglichen einen Familientag der anderen Art und bieten ein unverwechselbares Einkaufserlebnis.

Der Mantelsonntag in Verbindung mit der Allerheiligenmesse auf dem Viehmarkt ist schon lange zur lieb gewonnenen Trierer Tradition geworden. Er führt seit jeher die Menschen von Eifel, Mosel, Hunsrück und natürlich auch Luxemburg in das Oberzentrum unserer Region. Der historische Ursprung: In vergangenen Zeiten zog am Sonntag vor Allerheiligen das Volk vom Land in die Städte, um einen neuen Mantel für den bevorstehenden Winter zu erstehen. Heutzutage dient der Mantelsonntag auch dazu, sich außerhalb der üblichen Geschäftszeiten einen Überblick über angebotene Waren zu verschaffen, in aller Ruhe fachkundige Beratung zu erhalten, und vielleicht auch schon erste Weihnachtsgeschenke zu kaufen. … weiterlesen »

Kloster Himmerod: Übergabeprozess hat begonnen

Abtpräses und Bischof beauftragen Pater Johannes Müller und Domkapitular Reinhold Bohlen

Trier/Großlittgen. Pater Dr. Johannes Müller OCist, der bisherige Abt des Zisterzienserkonvents im Kloster Himmerod, und der aus Wittlich stammende Domkapitular Professor Dr. Reinhold Bohlen sind Beauftragte für den Übergabeprozess des Klosters Himmerod an das Bistum Trier. Das haben Bischof Dr. Stephan Ackermann und der Abtpräses der Mehrerauer Kongregation der Zisterzienser, Pater Anselm van der Linde, nach einem Treffen am 18. Oktober mitgeteilt. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.