Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter in Trier – 28-Jähriger in Untersuchungshaft

Die Kripo hat einen 28-jährigen Trierer festgenommen, der im Verdacht steht, in den vergangenen Monaten mehrere Brände in Trier-Zewen gelegt zu haben. Am Dienstagnacht, 23. Mai, soll er erneut eine Holzhütte in der Nähe der Zewener Bahnlinie in Brand gesteckt haben. Der Mann wurde heute, 24. Mai, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Haftrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. … weiterlesen »

Anzeige

Ausbildungsmesse „FUTURE – Blick in deine Zukunft“ am 9. und 10. Juni 2017

Sechste Jugendmesse der Agentur für Arbeit Trier bietet Einblicke in Ausbildungsberufe der Region – Viele Höhepunkte

Am 9. und 10. Juni dreht sich in der Agentur für Arbeit Trier (Dasbachstraße 9) wieder alles um das Thema Ausbildung: Im Rahmen der Messe „FUTURE – Blick in deine Zukunft“ präsentieren am Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr und am Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr Firmen aus der Region ihre Ausbildungs- und Studienberufe.

Mit über 60 regionalen Unternehmen ist das Informationsangebot der Messe so groß wie selten zuvor. So bietet sich die einmalige Chance, umfassende Einblicke in interessante Studienfächer und Berufe mit guten Zukunftsperspektiven zu gewinnen. Junge Menschen, die eine passende Ausbildung suchen, aber auch ihre Eltern, können sich Orientierung über die rund 240 angebotenen Ausbildungsgänge in der Region verschaffen. Und nicht nur das, im direkten Gespräch mit Ausbildungsleitern finden sie Gelegenheit, alle Fragen nach Inhalten, Aufnahme- und Einstellungsvoraussetzungen oder Zukunftschancen zu klären. … weiterlesen »

100 Tage Haft: Bundespolizei nimmt gesuchten Dieb fest

Trier. Am vergangenen Montagmorgen klickten für einen 35-Jährigen die Handschellen. Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Trier stellte den Mann in der Ortschaft Wasserbilligerbrück fest. Ermittlungen ergaben, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hamburg vorlag. Wegen eines Eigentumsdeliktes hatte der Mann noch eine Geldstrafe in Höhe von 1.045 Euro zu zahlen. Weil er den geforderten Geldbetrag nicht entrichten konnte, muss er jetzt eine 100-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Trier verbüßen.

(ots)

Der gute Klang der Heilig-Rock-Tage

Bistumsfest endet mit feierlicher Vesper im Dom

Trier. Mit einer feierlichen Vesper im Trierer Dom sind am 7. Mai die 18. Heilig-Rock-Tage zu Ende gegangen. Bischof Dr. Stephan Ackermann nahm in seiner Predigt Bezug auf das Jesus-Wort, in dem er sich als guter Hirt bezeichnet, der alle Schafe kennt und beim Namen ruft.
Das Kriterium des Erkennens sei die Stimme, der Klang, erklärte Ackermann. Es komme also nicht nur auf das „Was“, den Inhalt, an, sondern auch darauf, wie etwas gesagt werde. Der Bischof zog eine Parallele zum Bistumsfest. Auch dort gehe es um das Wesen, Kirche zu sein, „wie wir miteinander unterwegs sind“. Viele Pilgerinnen und Pilger und Besucher schätzen diesen „Klang“ der Heilig-Rock-Tage. Im Wortsinne zeige sich dieser gute Klang auch daran, dass die Musik beim Bistumsfest eine ebenso große Rolle spiele wie das Wort. … weiterlesen »

Anzeige

Börsenprofi entführte in die Welt der Wall Street

Trier. Im Westen ist der Teufel los: Haben politische Börsen wirklich kurze Beine? Aufschlussreiche Antworten auf diese Frage hat der bekannte Börsenspezialist Markus Koch, der unter anderem für n-tv von der New Yorker Börse berichtet, in der Arena Trier gegeben. Fast 400 Gäste, zumeist Unternehmer, waren der Einladung des Kreises Junger Unternehmer (KJU) Trier, des Marketing Clubs Trier-Luxemburg (MCTL) und der Vereinigung Trierer Unternehmer (VTU) zur jährlichen Gemeinschaftsveranstaltung gefolgt und lauschten den Einschätzungen Kochs. Wie reagiert der Aktienmarkt im Zeitalter des politischen Wandels? Koch erläuterte die Auswirkungen der stark national ausgerichteten Politik Donald Trumps und seines Versuchs, durch „internationales Säbelrasseln“ Stärke auszustrahlen. Vom beschleunigten Ende des Pax Americana schlug Koch den Bogen nach Europa. Ob Brexit oder Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich: Auch die Entwicklungen in Europa sorgen für Bewegung an der Börse.

Bischof Ackermann feiert Domweihfest während der Heilig-Rock-Tage

Trier. „Der Dom ist die ‚Herzkammer‘ des Bistums. Er ist Ort der Sammlung und Sendung.“ Das hat Bischof Dr. Stephan Ackermann am 1. Mai im Trierer Dom erklärt. Seit 1196, als Erzbischof Johann den neuen Altar einweihte und in ihm den Heiligen Rock, die Tunika Christi, einmauerte, wird der 1. Mai als Domweihfest gefeiert.

Ackermann begrüßte anlässlich der Heilig-Rock-Tage besonders die Mitglieder des Kolpingwerks, die nach Trier gepilgert seien, „um Flagge zu zeigen“. Auch die Trierer Komturei der Ritter vom Heiligen Grab zu Jerusalem gehörte zur Gottesdienstgemeinde; ihre Anwesenheit sei Ausdruck der besonderen Verbindung zwischen Trier und Jerusalem seit konstantinischer Zeit, sagte der Bischof. Kaiser Konstantins Mutter Helena soll den Heiligen Rock nach Trier gebracht haben. … weiterlesen »

Anzeige

Trierer Firma baut Solarpark in Üdersdorf

Üdersdorf/Trier. Die WES Green GmbH aus Trier baut auf dem Gelände des ehemaligen Steinbruchs „Löhley“ in Üdersdorf (LK Vulkaneifel) einen circa 2,6 Hektar großen Solarpark. Baubeginn war Ende März 2017. In die Produktion von umweltfreundlichem Sonnenstrom werden dort rund 650.000 Euro investiert. Für den Aufbau der Photovoltaikanlage auf dem in Privatbesitz befindlichen Gelände sind rund sechs Wochen vorgesehen, die Inbetriebnahme ist für Mitte Mai geplant. … weiterlesen »

Familien auf dem Weg

Heilig-Rock-Tage: Einladung zur Familienwallfahrt

Trier. – „Heraus gerufen – Familien auf dem Weg“: Unter diesem Motto steht eine Wallfahrt für Familien während der Heilig-Rock-Tage in Trier. Am Sonntag, 7. Mai, sind Familien eingeladen, sich auf den Weg zum Trierer Dom zu machen.

Das Programm beginnt mit einer spirituell gestalteten Sternwallfahrt auf unterschiedlich langen Pilgerstrecken. Startpunkte sind zwischen 9.30 und 10.30 Uhr die Trierer Kirchen St. Matthias, St. Paulin und St. Augustinus), die teilweise für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet sind. Die Familien können zwischen den Streckenlängen 3, 4 oder 7 km wählen. Die Begleitung der Familien während der Sternwallfahrt übernehmen geistliche Begleiterinnen und Begleiter. Der Pilgerweg endet in der Heilig-Rock-Kapelle im Dom. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.