Donnerstags ist Badetag in Hillesheim

So lange kein größerer Schaden angerichtet wird, nimmt Stadtbürgermeister Stein die Sache gelassen.

Hillesheim. Die Idee, den Donnerstag in Hillesheim zum öffentlichen Badetag zu erklären, kommt auch bei Stadtbürgermeister Matthias Stein ganz gut an. Der Brunnen auf dem Augustiner Platz war gut mit Schaumbad gefüllt. Obwohl die Außentemperaturen durchaus im wohltemperierten Bereich lagen, fand sich nur eine Gruppe Fahrrad-Touristen aus Bremen am Brunnen ein.

Allerdings waren die Herrschaften nicht fürs Baden vorbereitet. So nahm man vor dem Brunnen Platz und vergnügte sich mit dem Anblick der schäumenden Angelegenheit. Die Gruppe zog es dann doch lieber vor, die Vesperpause in eines der Hillesheimer Cafes zu verlegen, anstatt in die öffentliche „Badewanne“ zu springen. Spaß beiseite! Ein unbekannter Schelm hat den neu ertüchtigten Brunnen auf dem Augustinerplatz in der Marktstadt Hillesheim wahrscheinlich mit Schaumbad gefüllt. In ein paar Tagen wird der Schaum wieder verschwunden sein.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.