Standing Ovation für Chorgesang und Blasmusik

Daun. Was geschieht, wenn Musik auf Leidenschaft trifft, haben die Besucher beim Musikabend am vergangenen Samstag in Daun miterlebt: Das garantiert einen äußerst unterhaltsamen Abend. Das Gemeinschaftskonzert des Musikverein Waldkönigen unter der Leitung von Willi Lorse und des Männergesangverein Concordia Bodenbach unter der Leitung von Martin Prämaßing lockte zahlreiche Besucher ins Dauner Forum. Und zwar so zahlreich, dass die Verantwortlichen noch vor Beginn der Veranstaltung zusätzliche Stühle stellen mussten, um alle interessierten Gäste unterzubringen.
Das musikalische Programm war in drei Teile aufgeteilt. Alle Richtungen von konzertanter Blasmusik über Klassiker aus Pop, Musical bis Marsch hatte der Musikverein Waldkönigen im Angebot. Beeindruckend vorgetragene Medleys weltbekannter Hits der britischen Rockband Queen, Melodien aus „Der König der Löwen“ oder Songs von Herbert Grönemeyer, in dem besonders der Schlagzeuger sein Können unter Beweis stellen konnte, begeisterten das Publikum.

Im zweiten Teil waren die Sänger an der Reihe. Insgesamt neun, teils sehr anspruchsvolle Lieder standen auf dem Programm. Die Zuhörer erlebten Chorgesang vom Feinsten. Die Tradition des Männergesangsverein Concordia Bodenbach reicht zurück bis ins Jahr 1887. Vor wenigen Tagen wurde das 130-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Neben Erfolgen auf Landesebene haben die Chorsänger auch internationale Erfahrung. Sie hatten in ihrem Programm auch ein Lied in italienischer Sprache. Die Zuhörer lauschten sehr aufmerksam den auf hohem gesanglichem Niveau vorgetragen Liedern des Chores aus Bodenbach. Mit lang anhaltender Applaus vom Publikum wurden die Sänger belohnt.

Im Anschluss folgte der zweite Programmteil des Musikverein Waldkönigen. Die zahlreichen Soloauftritte an der Trompete, dem Saxophon, Schlagzeug oder der Posaune wurden mit reichlich Sonderbeifall belohnt. Nach dem Deutschmeister Regimentsmarsch endete der Abend unter Standing Ovation des Publikums. Die 35 Musikerinnen und Musiker aus Waldkönigen und die 19 Sänger aus Bodenbach haben mit ihrem internationalen Programm den musikalischen Geschmack des Publikums voll und ganz getroffen.

Ohne Zugabe konnten die Akteure beider Vereine die Bühne natürlich nicht verlassen. Zum Abschluss wurde noch einmal gemeinsam musiziert und gesungen. War es das virtuelle Können jedes einzeln Musikers, die Stimme jedes einzelnen Sängers, das anspruchsvolle Musikprogramm oder sogar das Publikum? Alle diese Komponenten, vor allem aber die generationsübergreifende Freude der Akteure am Musizieren und Singen waren Garant für solch eine Veranstaltung, die im weiten Umkreis ihres Gleiches sucht.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.