Wohnmobil erfasst Fußgänger auf Gehweg

Daun. Vergangenen Mittwochmittag, 08.11.2017 vormittags gegen 11:30 Uhr befuhr ein niederländischer Wohnmobilfahrer in Daun die Abt-Richard-Straße in Richtung Post. Auf dem Gehweg bewegte sich schwankend in gleiche Richtung ein Fußgänger. Da Gegenverkehr herrschte, fuhr der Wohnmobilfahrer äußerst rechts, sodass er sich mit seinem rechter Außenspiegel im Luftkorridor des Gehweges befand. Hierbei traf er mit seinem rechten Außenspiegel die linke Schulter des Fußgängers, worauf dieser stürzte und sich leicht verletzte. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fußgänger stark betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,76 Promille. Im Einsatz waren das DRK mit Rettungswagen und Notarzt sowie die Polizei Daun.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.