Lotto unterstützt Eifel-Literatur-Festival

Region. Seit Anfang Februar ist es so weit: In mehr als 100 Lotto-Annahmestellen liegen Flyer des Eifel-Literatur-Festivals aus – und schmucke Plakate hängen aus. Mit dieser Aktion unterstützt Premiumpartner Lotto Rheinland-Pfalz das Eifel-Literatur-Festival, die literarische Nummer 1 in Rheinland-Pfalz. Festivalstart ist am 6. April mit Thrillerstar Sebastian Fitzek im Eventum Wittlich. Rund 10.000 Festival-Tickets sind bereits verkauft.
Es gibt sie online unter www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional und beim Tickettelefon 0651/ 97 90 777.

Vortrag: „Die Psychologie der Digitalisierung“, Prof. Dr. Thomas Druyen

Vorankündigung

Daun. Im Jahre 2017 organisierte die Firma TechniSat Digital GmbH in Daun, in deren TKL TechniSat Kunden- und Logistikzentrum in Daun, einen Vortrag von Gerald Hörhan „Der stille Raub – Wie das Internet die Mittelschicht zerstört und was Gewinner der digitalen Revolution anders machen“. Jetzt konnte TechniSat für den 28.06.2018 ab 17:00 Uhr, Prof. Dr. Thomas Druyen für den Vortrag „Die Psychologie der Digitalisierung“ gewinnen. … weiterlesen »

„Mister Pubertier“: Jan Weiler kommt nach Prüm

Prüm. Als literarischer Pubertierforscher hat er sich einen Namen gemacht: Bestsellerautor Jan Weiler, der am 8. Juni Gast des Eifel-Literatur-Festivals in Prüm sein wird. Chillen, relaxen, ausruhen: Einmal mehr heißt Jan Weiler willkommen im Leben des Pubertiers. Mit einer zwerchfellerschütternden Bühnenperformance. Den das Pubertier, erst einmal wach, hält die Welt in Atem: mit seltsamer Musik und merkwürdigem Essen. Die Liebe spielt eine immer größer werdende Rolle und natürlich die Wahl der richtigen Schuhe. Kurzum: Das Pubertier wird erwachsen.

Tickets für „Mister Pubertier“ Jan Weiler in Prüm gibt es online über www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder über das Tickettelefon 0651/ 97 90 777.

Anzeige

Mutige Mäuse und müffelnde Monster …

Bilderbuch-Präsentationen der Wanderrabenkids in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich

Wittlich. Bereits zum sechsten Mal schnürte der „Wittlicher Wanderrabe“ im vergangenen Herbst seine Wanderschuhe, um mit seinen leuchtend roten Rucksäcken sechs Kindertagesstätten in der Region zu besuchen. Gefüllt sind diese Rucksäcke mit aktuellen Bilderbüchern, die dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse EMH Eifel-Mosel-Hunsrück jedes Jahr eigens für diese Aktion von der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich neu erworben werden können. Nach gemeinsamem Betrachten und Vorlesen wählen die Kinder ihren Favoriten und bereiten hierzu eine kleine Darbietung vor. … weiterlesen »

Justus Vogel gewinnt Sonderpreis beim „Junior Award“ von Tatort Eifel

Wittlich. Am 23. Januar 2018 fuhr die Klasse 8b des Cusanuns Gymnasiums Wittlich nach Wiesbaden zur Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK). Die Fahrt hatte Justus Vogel durch die Teilnahme am Wettbewerb „Tatort Eifel Junior Award“ in 2017 gewonnen. Die Aufgabe war, eine Krimi-Geschichte von Ralf Kramp zu Ende zu schreiben.

Justus gewann damit den dritten Platz in der Altersklasse 9 bis 13 Jahre. Die Klasse durfte sich im Murnau Filmtheater in Wiesbaden einen aktuellen Kinofilm, „Die Migrantigen“, anschauen und konnte sich einen Einblick in die Arbeit der FSK, der Freiwilligen Selbstkontrolle Film, verschaffen. … weiterlesen »

„Herr Lehmann“: Sven Regener kommt nach Wittlich

Wittlich. Mit dem Debütroman „Herr Lehmann“ gelang Sven Regener 2001 ein riesiger Debüterfolg. Er verkaufte sich über eine Million Mal und wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Der Leser begleitet den „schrägen Vogel“ Lehmann und seine trinkfesten Freunde durch seinen Alltag in Berlin-Kreuzberg, unmittelbar vor dem Mauerfall. Urkomisch geht es auch zu im jüngsten Roman des Kultautors: „Wiener Straße“. … weiterlesen »

Anzeige

Die Vulkaneifel entdecken

Ein Buch für den Greifenkopf aus Duppach

Duppach. Auf seiner Internetseite stellt der CDU-Landtagsabgeordnete Gordon Schnieder nicht nur politische Themen vor. Unter www.gordon-schnieder.de werden auch die Sehenswürdigkeiten der Region präsentiert. Wer bei dem Wettbewerb „Entdecke die Vulkaneifel“ mitmacht, kann mit guter Kenntnis unserer Heimat und ein wenig Glück wertvolle Preise gewinnen. … weiterlesen »

Volltreffer für heimischen Riesling

Weinfachmagazin kürt Saar Riesling des Weingutes Van Volxem zum „Weißwein des Jahres“

Das neue Jahr beginnt, wie das alte endete: mit einem Volltreffer für Riesling aus dem Weinanbaugebiet Mosel: Der „2016er Saar Riesling“ von Van Volxem ist „Weißwein des Jahres“ der Fachzeitschrift „Weinwirtschaft“ des Meininger-Verlages in Neustadt an der Weinstraße. Zudem hat Roman Niedwodniczanski mit dem Wiltinger Riesling einen weiteren Wein unter den besten fünf der Auswertung. Mit dem Saar Riesling hat das Wiltinger Weingut bereits mehrmals in den vergangenen Jahren diesen Wettbewerb gewonnen, bei dem nur Weine bewertet werden, von denen mindestens 10.000 Flaschen in Deutschland verkauft wurden. … weiterlesen »

Anne von Canal liest in Wittlich

Buchvorstellung in der Altstadt Buchhandlung

Wittlich. Am 20. Februar 2018 wird die Schriftstellerin Anne von Canal in der Altstadt Buchhandlung Wittlich aus ihren neuen Roman „Whiteout“ lesen und das Buch vorstellen. Der Roman ist im August letzten Jahres bei mare erschienen. Er wurde vom NDR zum Buch des Monats September 2017 gekürt. Die Romanhandlung spielt in der Antarktis mit Rückblendungen in die Jugendzeit von Hanna, Jan und Fido. … weiterlesen »

Anzeige

Zsuzsa Bank kommt nach Wittlich

Wittlich. Zsuzsa Bank ist eine der bedeutendsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur, mit ungarischen Wurzeln. Sie lebt und schreibt in Frankfurt am Main. Ihre Romane wie „Der Schwimmer“ (2002) oder „Die hellen Tage“ (2011) erhielten viele Preise und begeisterten Kritiker wie Leser. In ihrem jüngsten Roman „Schlafen werden wir später“ grübeln zwei Frauen über die Mitte ihres Lebens: Was ist gewesen in unserem Leben? … weiterlesen »

Schullesung mit Jutta Richter

13. Eifel-Literatur-Festival 2018

Prüm. Beim Eifel-Literatur-Festival 2018 ist auch eine der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands zu Gast: Jutta Richter, bei der Schullesung in Prüm, Aula der ehem. Hauptschule, am Freitag, 21. September, 10:30 Uhr. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.