29. TECHNO-CLASSICA ESSEN

Die automobile Weltausstellung vom 5.* bis 9. April 2017

Essen. Mit mehr als 200.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist die Techno-Classica Essen nicht nur die besucherstärkste Klassik-Messe weltweit, sondern dokumentiert mit ihrer Beliebtheit auch die ständig wachsende Wirtschaftskraft der Oldtimer- und Liebhaberfahrzeuge-Szene. Sie zementiert mit mehr als 1.250 Ausstellern aus über 30 Nationen ihre Bedeutung als Nummer 1 der internationalen Klassik-Messen und bietet ein umfassendes Bild der internationalen Klassik-Szene. … weiterlesen »

Nürburgring startet mit vollem Programm ins Jubiläumsjahr

▶    Vor 90 Jahren wurde die Eifelrennstrecke eröffnet
▶    Viele Aktionen und Attraktionen für die Besucher
▶    „Eifelrennen“ am 17./18. Juni 2017 – am gleichen Wochenende wie 1927

Nürburg. Der Nürburgring feiert in diesem Jahr den 90. Geburtstag und präsentiert sich zum großen Jubiläum so jung wie nie zuvor: Die legendäre Rennstrecke bietet ihren Besuchern 2017 faszinierende Rennen, stimmungsvolle Musik-Highlights und spannende Sportereignisse. Aber auch wer als Tagesbesucher außerhalb der Events in die Eifel kommt, kann die große Historie erleben, die mit dieser Strecke verbunden ist. Schließlich gab es keinen Motorsport-Weltstar, der hier nicht angetreten wäre und keine Top-Rennserie, in der nicht auch schon im Schatten der Nürburg um Punkte gekämpft wurde. Einen der Höhepunkte im Jubiläumsjahr wird es im Rahmen der Nürburgring Classic (16. bis 18. Juni 2017) geben: Die Veranstaltung findet auf den Tag 90 Jahre nach dem Eifelrennen 1927 statt, mit dem der Nürburgring eröffnet wurde – und einer der Läufe unter dem Titel „Eifelrennen“ wird in jene Gründertage der Strecke zurückführen.
… weiterlesen »

Nürburgring-Legende: Die Geburtsstunde der Silberpfeile

Der Nürburgring war erst ein paar Jahre alt, als die Zeiten unruhig und wechselhaft wurden: Auf der einen Seite prägten Weltwirtschaftskrise und Rennabsagen die frühen Jahre der Strecke, auf der anderen Seite wurden in den 30er Jahren großartige Motorsport-Feste mit legendären Triumphen gefeiert. Selbstverständlich auch am Nürburgring, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert. Es war die Ära der großen Duelle zwischen den legendären Silberpfeilen von Auto Union und Mercedes. Einzig Alfa Romeo konnte da mithalten und trug sich ebenfalls in die Siegerlisten ein. Mit den legendären Fights von Caracciola, Rosemeyer, Nuvolari & Co. ist vor allem ein Datum verknüpft: Der 3. Juni 1934 gilt als die Geburtsstunde der berühmten „Silberpfeile“. Und deren Wiege stand mitten in der Eifel – am Nürburgring. … weiterlesen »

Anzeige

Neuer 812 Superfast im Mittelpunkt auf dem Ferrari Stand

Neue Tailor Made-Lackierungen zum 70-jährigen Jubiläum

Genf, 7. März 2017 – Ferrari läutet das Jubiläumsjahr zum 70–jährigen Firmenbestehen mit der Weltpremiere des 800 PS starken 812 Superfast ein – dem bisher leistungsstärksten Serienauto des Unternehmens. Die Vorstellung des V12 Berlinetta-Flaggschiffes ist so bedeutsam, weil Ferraris nobles V12-Erbe seine Wurzeln in der Gründung des Unternehmens vor genau 70 Jahren hat. Außerdem bleibt Ferrari bis heute der einzige Hersteller, der während dieser Zeit ununterbrochen Sportwagen mit 12- Zylinder-Motor herausbrachte. … weiterlesen »

29. TECHNO-CLASSICA ESSEN –die automobile Weltausstellung vom 5.* bis 9. April 2017

(*5. April 2017: Vorschau-Tag, Happy View Day)

 TECHNO-CLASSICA ESSEN – die ganze Klassik-Welt unter einem Dach

 Die Nummer 1 der Klassik-Messen: Vorreiter und Vorbild vieler Oldtimer-Ausstellungen

 Über 2.500 Sammler-Automobile zum Kauf, mehr als 1.250 Aussteller, über 220 Clubs und IGs

 Präsentationen von über 20 Marken der Fahrzeugindustrie

 Sonderschau: Formel-1-Rennwagen des Grand Prix von Monaco in den 1950er-Jahren: The Golden Fifties of Formula 1

 Sonderschau: 135 Jahre Autos mit Elektro-Antrieb von 1882 bis 2017 – Blick zurück in die Zukunft

Essen. Mit einem eindrucksvollen Ausstellungsprogramm erfüllt die Techno-Classica Essen ihren Anspruch, auch in ihrer 29. Ausgabe die Nummer 1 der internationalen Klassik-Messen zu sein: Die beeindruckenden Fakten – über 2.500 Sammler-Automobile im Angebot, mehr als 1.250 Aussteller, über 220 Clubs und IGs – vermitteln einen Eindruck der Größe. Und die Zahl von über 200.000 Besuchern im vergangenen Jahr dokumentiert die Beliebtheit der „Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile, Restaurierung und Welt-Clubtreff“ – so der offizielle Untertitel der Techno-Classica Essen. … weiterlesen »

Vorankündigung: 40. Jahrestreffen der Alt-Ford-Freunde e. V. in Daun

Vom 15. bis 18. Juni 2017 beim Traditionsautohaus Stolz in 54550 Daun/Eifel

In diesem Jahr wird sich Deutschlands aktivster Ford Oldtimerverein „Alt-Ford-Freunde e. V.“ im Rahmen seines Jahrestreffens wieder bei einem Ford Händler in Deutschland präsentieren.  Zum 50-jährigen Firmenjubiläum von Ford-Autohaus Stolz findet das 40. Jahrestreffen in diesem Jahr in der Vulkaneifel-Kreisstadt Daun statt.
Für das mittlerweile in zweiter Generation geführte Traditionsautohaus Stolz wird der Besuch der „Alt-Ford-Freunde e. V.“ zweifellos einer der absoluten Höhepunkte anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Firmenjubiläum sein. Firmengründer Karl Heinz Stolz ist selbst aktives AFF-Vereinsmitglied. … weiterlesen »

Anzeige

Klein aber oho!

Maßstabsgetreu: Sonderschau „Modell und Original“ historischer Nutzfahrzeuge auf der RETRO CLASSICS in Stuttgart

Nanu? Der knallrote Lanz Eilbulldog hat offenbar späten Nachwuchs bekommen: Neben dem historischen Original behauptet sich keck eine kleinere Ausführung, die dem altgedienten „Eiler“ bis aufs i-Tüpfelchen gleicht. Der maßstabsgetreue Junior ist natürlich voll fahrtüchtig! Dieses und weitere ungleiche Paare sind in der Sonderschau „Modell & Original“ auf der Stuttgarter RETRO CLASSICS 2017 zu bestaunen (Halle 8).Die Idee zu der eigenwilligen Ausstellung sei ursprünglich aus einem typischen Jungs-Wunsch heraus entstanden, erklärt Hubert Flaig vom Verein der Bulldog- und Schlepperfreunde Württemberg, der die Schau mitorganisiert. „Der Enkel eines unserer Mitglieder sagte: ‚Opa, ich will auch so einen Bulldog haben wie du!‘ Der Opa, Willi Kußmaul, hat ihm dann einen gebaut. Voll funktionstüchtig. Mit Motor, Bulldog-Sound und allem Pipapo.“ Die Rede ist von dem eingangs erwähnten Eilbulldog-Modell.

Die meisten der in Stuttgart gezeigten Stücke sind nach dem Vorbild klassischer Originale gefertigte Nachbauten – etwa ein Lanz Mops, ein Schlüter 900 oder ein Borgward-Lkw. Im tatsächlichen Entwicklungsprozess hingegen entsteht zuerst das Kleinformat. Solche historischen Modelle der Hersteller seien besonders interessant, meint Flaig, eröffneten sie doch „spannende Aspekte des Konstruktionsprozesses. Manche wurden anschließend so gar nicht gebaut oder dienten nur dazu, eine Modell-Variante darzustellen.“

Unter den Exponaten von „Modell & Original“ finden sich auch zwei Funktionsmodelle des berühmten Ruhrstahl-Geräteträgers: Die 34 Zentimeter hohen Musterstücke entstanden im Jahre 1950, nachdem erste Prototypen nicht den Erwartungen entsprochen hatten, und dienten als Vorbild für die ab 1951 etwa 350 gebauten blauen Nutzfahrzeuge. Beide Exponate, eines mit Pflug und eines mit Gabel, stammen aus der Hand des Konstrukteurs Heinrich Hildebrand.

Weltpremiere für den Ferrari 812 Superfast – mit dem leistungsstärksten 800-PS-Sportwagenmotor aller Zeiten

Maranello. 16. Februar 2017. Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.

Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte. … weiterlesen »

Als führender Automobilkonzern hat die Groupe PSA annähernd 5 Milliarden Euro Überschuss zur französischen Handelsbilanz 2016 erwirtschaftet

  • Überschuss in Höhe von 328.000 exportierten Fahrzeugen
  • Beitrag zum Handelsbilanz-Überschuss in Höhe von 4,816 Milliarden Euro

Im Jahr 2016 hat die Groupe PSA als führender Automobilkonzern mit einem Überschuss von 4,816 Milliarden Euro* den über alle Geschäftsbereiche zweitgrößten Beitrag zur französischen Handelsbilanz geleistet. … weiterlesen »

Anzeige

Boomender Oldtimer-Markt: Die RETRO CLASSICS 2017 in Stuttgart vergrößert erneut ihre Fahrzeugverkaufsbörse

Die Zeit, einen Oldtimer zu kaufen, war nie besser: „Immer mehr Menschen erkennen inzwischen nicht nur den finanziellen, sondern auch den ideellen Wert klassischer Fahrzeuge“, sagt Karl Ulrich Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter der RETRO Messen GmbH und Initiator der RETRO CLASSICS. „Sie suchen etwas Echtes, Authentisches aus einer Zeit, in der Qualität noch obersten Stellenwert hatte. Diesen anhaltenden Trend spüren wir nicht zuletzt an der stetig wachsenden Beliebtheit unserer Fahrzeugverkaufsbörse.“ Autokauf sei bekanntlich Vertrauenssache, meint Herrmann – daher wolle die RETRO CLASSICS Händlern und Privatverkäufern gleichermaßen eine seriöse Plattform bieten. … weiterlesen »

29. TECHNO-CLASSICA ESSEN – die automobile Weltausstellung vom 5.* bis 9. April 2017

Essen.  Mit mehr als 200.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist die Techno-Classica Essen nicht nur die besucherstärkste Klassik-Messe weltweit, sondern dokumentiert mit ihrer Beliebtheit auch die ständig wachsende Wirtschaftskraft der Oldtimer- und Liebhaberfahrzeuge-Szene. Der Erfolg der Techno-Classica Essen ist bis heute unerreicht und beruht auf dem Grundsatz des Veranstalters S.I.H.A., den Besuchern aus mehr als 40 Nationen eine Auslese vom Besten aus allen Gebieten des Klassik-Hobbys zu präsentieren. Sie zementiert mit mehr als 1.250 Ausstellern aus über 30 Nationen ihre Bedeutung als Nummer 1 der internationalen Klassik-Messen und bietet ein umfassendes Bild der internationalen Klassik-Szene. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.