„GesundLand Vulkaneifel“ mit dem DEHOGA Touristikpreis geehrt

180 bestgelaunte Gäste bei der DEHOGA Frūhjahrsschifffahrt

Bernkastel-Wittlich. Im Rahmen der traditionellen DEHOGA Frūhjahrsschifffahrt wird alljährlich auch der Touristikpreis des DEHOGA Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich verliehen. Mit dieser Auszeichnung soll das vorbildliche Engagement einer Persönlichkeit für den Tourismus im Landkreis gewürdigt werden oder wie in diesem Jahr ein besonderes lobenswertes Konzept ausgezeichnet werden. 180 bestgelaunte Touristiker, Hoteliers und Gastronomen sind am Montagabend, 24.04.2017 der Einladung von DEHOGA gefolgt zu der „Frühjahrsschifffahrt auf der Mosel mit allerlei Köstlichkeiten für den Gaumen. Die Schiffstour hat sich über die Jahre hin zu einer besonderen Auftaktveranstaltung in die neue Saison 2017 entwickelt. … weiterlesen »

Organisation im Büro und am Arbeitsplatz: IHK Trier bietet Seminar für Azubis an

Telefonieren, E-Mails beantworten, kleine und große Projekte organisieren und regelmäßig Termine wahrnehmen. Der Alltag im Büro kann sehr vielseitig sein. Umso wichtiger ist, dabei dann nicht den Überblick zu verlieren. Hier greift die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier Auszubildenden mit dem Seminar „Organisation im Büro und am Arbeitsplatz“ am 10. Mai 2017 im Bildungszentrum der IHK Trier unter die Arme. … weiterlesen »

Frauen und Rente – Frau sorgt vor – Einladung zur Informationsveranstaltung

Daun. Wie wirken sich Babypause, Teilzeitarbeit, Minijobs oder die Pflege von Angehörigen auf die Rente aus? Warum ist eine ergänzende Altersvorsorge so wichtig? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Edith Peters, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung für Dienstag, 25. April 2017, um 17:00 Uhr in die Kreisverwaltung Vulkaneifel nach Daun, Mainzer Straße 25 einlädt. Die Referentin ist Anke Fries von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz.
… weiterlesen »

Anzeige

Polizeipräsident Schömann und Leitender Polizeidirektor Ankner verabschieden Beamte in den Ruhestand

Trier. Mit Ablauf des Monats März traten die Erste Kriminalhauptkommissare Eckhard Otto von der Kriminalinspektion Trier und Gerd Rausch von der Kriminalinspektion Idar-Oberstein, der Kriminalhauptkommissar Walter Schäfer von der Kriminalinspektion Trier sowie der Polizeihauptkommissar Alois Kirsch vom Sachbereich Informationstechnik in den Ruhestand. Polizeipräsident Lothar Schömann verabschiedete Eckhard Otto im Rahmen einer privaten Feierstunde am 9. März. Leitender Polizeidirektor Franz-Dieter Ankner verabschiedete die weiteren Beamten im Rahmen einer Feierstunde am Freitag, 31. März, im Polizeipräsidium Trier. … weiterlesen »

Neues entdecken – Fürs Leben lernen

Gemeinsam mit Ehren- und Hauptamtlichen gestalten wir kirchliche Jugendarbeit für und mit Jugendlichen und suchen zum 1. September 2017 eine/n interessierte/n Jugendlichen (ab 18 Jahren), die/der für ein Jahr im Team der FachstellePlus mit arbeitet und sich einbringt. Wir arbeiten an zwei Standorten: auf der Marienburg bei Zell und in Wittlich-Bombogen. Die Bundesfreiwilligen werden an beiden Standorten eingesetzt. Sie arbeiten bei Veranstaltungen und Projekten mit, übernehmen Bürodienst, unterstützen die Referenten bei Schulungen und nehmen an Konferenzen und Besprechungen teil. … weiterlesen »

Anzeige

LandesElternTag am St.-Matthias-Gymnasium

Großes Engagement für die Qualitätssicherung der schulischen Bildung im Landkreis Vulkaneifel.

Der LandesElternBeirat Rheinland-Pfalz ist die Elternvertretung auf Landesebene. Er repräsentiert über 700.000 Eltern und setzt sich derzeit aus 29 gewählten Schulelternbeiratsmitgliedern aller Schularten zusammen. Sein oberstes Ziel: Engagement für die Qualitätssicherung der schulischen Bildung und Ausbildung. … weiterlesen »

Interview – Mit Leidenschaft und Können zur Traum-Ausbildung

Omar Sobh aus Syrien lernt bei TechniSat, wie gute Werbung gemacht wird

Daun. Seit Mitte Februar 2017 hat das Marketing-Team von TechniSat Verstärkung durch Omar Sobh, 18 Jahre alt. Omar ist Ende 2015 aus Syrien nach Deutschland geflüchtet. Sein langer Weg führte nach verschiedenen Stationen schließlich in die Eifel, nach Daun. … weiterlesen »

Anzeige

capricorn COMPOSITE GmbH empfängt Studierende

Meuspath. Die Hochschule in Stralsund ist die erste und einzige in Deutschland, die den speziellen Studiengang Motorsport Engineering im Rahmen des Maschinenbaustudiums anbietet. Einige der Vorlesungen sowie die einwöchige Vorbereitung auf das Studium finden in den Räumen des Nürburgrings statt. Im Vorfeld der Vorbereitung hatten die Studenten bei den Ansprechpartnern der Eifelrennstrecke den Wunsch geäußert, ein Unternehmen kennen lernen zu dürfen, das sich mit Leichtbau befasst. Die Lösung lag für diesen Wunsch quasi vor der Haustüre, denn die capricorn COMPOSITE GmbH in Meuspath befasst sich seit über 10 Jahren mit der Entwicklung und der Fertigung von komplexen Hochleistungsbauteilen aus Faserverbundwerkstoffen für die Bereiche Automotive, Motorsport, Medizintechnik, Luftfahrt und Maschinenbau. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.