35 Jahre Capio Mosel-Eifel-Klinik:

Eine Erfolgsgeschichte in Sachen Venenkompetenz

Bad Bertrich. Die Capio Mosel-Eifel-Klinik gehört seit 35 Jahren zu den erfahrensten und erfolgreichsten Fachkliniken für Venenerkrankungen und Rezidiv-Operationen Deutschlands und Europas. Weit über 300.000 Patienten wurden seit 1982 von ihren Venenbeschwerden befreit.     … weiterlesen »

Anzeige

Bad Bertrich als „Heilbad“ bestätigt

Damit der Kurort Bad Bertrich weiterhin das Prädikat „Heilbad“ tragen durfte, musste die Luftqualität überprüft werden. Die Gemeinde ließ Messungen nach den Richtlinien des Deutschen Heilbäderverbandes e.V. und des Deutschen Tourismusverbandes e.V. durchführen. Nun liegt das Gutachten des Deutschen Wetterdienstes, Abteilung Klima und Umweltberatung vor: Bad Bertrich erfüllt alle lufthygienischen Voraussetzungen und darf weiterhin den Titel „Heilbad“ tragen. … weiterlesen »

Keine Zeit für Schnitzel-Koma

In deutschen Pausenräumen regiert zur Mittagszeit ausgewogene Rohkost. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter 1.170 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach gaben genau ein Viertel der Befragten an, in der Mittagspause am liebsten Salat zu essen. Am Arbeitsplatz regiert also leichte Kost. Das bestätigt auch, dass das gute alte Butterbrot mit 20,5 Prozent der Stimmen auf Rang Zwei in der Gunst der Arbeitnehmer liegt. Auf dem dritten Platz stehen die heimischen Reste (11,5 Prozent) aus dem Kochtopf des Vorabends. Mit nur neun Prozent folgt abgeschlagen das Schnitzel – gemäß vieler Arbeitszeitforscher für das berühmt berüchtigte „Schnitzel-Koma“ verantwortlich, eine sehr unproduktive Verdauungsphase im direkten Anschluss an die Mittagspause. … weiterlesen »

Anzeige

Schmerzen im Bein immer ernst nehmen

Bad Bertrich. Eine Venenerkrankung kommt nicht plötzlich über Nacht wie ein Schnupfen. Sie entwickelt sich langsam und schleichend über Jahre. Am Anfang merkt man häufig nichts. Dann setzen Schmerzen, Schwellungen und Schwere in den Beinen ein – häufig nach längerem Stehen oder Sitzen. Damit ist niemand allein: 90 Prozent der Erwachsenen weisen bereits eine Venenveränderung auf. … weiterlesen »

89. Gesundheitsforum am Krankenhaus Maria Hilf Daun

Thema: Fibromyalgie am Montag, dem 12. Juni 2017, 18:00 Uhr

Daun. Die Fibromyalgie ist eine chronische und unheilbare Erkrankung. Typisch sind Schmerzen in verschiedenen Körperregionen, außerdem Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrations- und Schlafprobleme. Der Verlauf und die Symptomatik der Erkrankung sind sehr unterschiedlich. Die Beschwerden gleichen zudem denen anderer Erkrankungen. Daher ist die Krankheit schwer zu diagnostizieren. Im Rahmen einer Vortragsreihe wird Herr Dr. Oliver Ploss, Heilpraktiker und Apotheker in Ibbenbüren, auf Initiative der Selbsthilfegruppe Fibromyalgie, am Montag, dem 12. Juni 2017, um 18:00 Uhr in der Krankenhauscafeteria über das Thema referieren und für anschließende Fragen zur Verfügung stehen. Achtung: Das Gesundheitsforum findet künftig immer in der Krankenhauscafeteria (5. Etage des Krankenhauses) statt. … weiterlesen »

Anzeige

Wenn das Herz schwach wird – Herzinsuffizienz

Lokales Gesundheitszentrum in Traben-Trarbach lädt zu kostenfreier Infoveranstaltung

Traben-Trarbach. Am Mittwoch, 7. Juni, lädt das Lokale Gesundheitszentrum Mittelmosel in Traben-Trarbach (ehem. Anna-Henrietten-Stift, Am Bahnhof 58) zu einer kostenfreien Infoveranstaltung ein. Ab 18:00 Uhr heißt es in diesem Arzt-Patienten-Seminar „Wenn das Herz schwach wird – Vorsorge, Diagnostik und Therapie bei Herzinsuffizienz“. Chefarzt der Inneren Medizin im Klinikum Mittelmosel Zell, Dr. Hanno Verheggen, wird erläutern, was unter diesem Krankheitsbild zu verstehen ist und welche Vorsorge- und Therapiemöglichkeiten bestehen.
… weiterlesen »

35 Jahre „Grüne Damen und Herren, Wittlich“

Wittlich. Seit 35 Jahren ist die Christliche Krankenhaushilfe (CKH), besser bekannt unter dem Namen „Grüne Damen und Herren“, bereits im Wittlicher Krankenhaus aktiv. Frau Marga Becker gründete die Gruppe am 05.06.1982 und leitete sie über 20 Jahre lang mit großem Erfolg. Heute liegt die Leitung in den erfahrenen Händen von Praxisanleiterin Ingrid Kreutz und Luise Raskop.

Im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Kapelle des St. Elisabeth Krankenhauses begeht die CKH am 06. Juni 2017 um 14:30 Uhr ihr Jubiläum. Dazu und zu der anschließenden Feierstunde im kleinen Konferenzraum sind alle aktiven und ehemaligen „Grünen Damen und Herren“ herzlich eingeladen.
… weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.