Aktionen rund um den Weltrotkreuztag 2017 am 10. Mai in Daun

Trink einen Kaffee mit mir!

1828 wurde Rotkreuz-Begründer Henry Dunant geboren. Auf seine Initiative begann vor 152 Jahren die Geschichte der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, zu der inzwischen weltweit 190 nationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften gehören. Dunants Geburtstag wird alljährlich international als Weltrotkreuztag begangen. Wir feiern seinen Geburtstag am 10.05.2017 ab 8.00 Uhr vor dem DRK-Haus, Leopoldstr. 34 in Daun.

Unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bieten unsere Pflegedienstleitung, Frau Ute Weidig, und die Leiterin des Menüservice und Hausnotruf, Frau Anne Klein, Kaffee und einen kleinen Snack an. Informieren Sie sich über die umfangreichen Angebote und das einzigartige Engagement des Deutschen Roten Kreuzes.

Erstmals bietet die DRK-Sozialstation für Ihre Angehörigen ein „Marktcafe“ an. Alle, die neue Kontakte suchen und Lust auf nette Gespräche haben, sind hierzu herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vortrag Vorsorgevollmacht – und Patientenverfügung‎ um 18.30 Uhr in der DRK-Sozialstation, Leopoldstr. 34 in Daun

Wer entscheidet einmal für mich? Was passiert wenn nichts geregelt ist? Alles Wissenswerte zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erfahren Sie am 10.05.2017 um 18.30 Uhr von unserem Fachreferenten, Herrn Rechtsanwalt Rudolf Assion, Justitiar beim Zentralarchiv des Deutschen Roten Kreuzes in Mainz.

Der Eintritt ist frei!

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.