GRÜNE fördern Windrad-Wildwuchs

Schutz von Mensch, Natur und gewachsener Kulturlandschaft kommt zu kurz

Die Landesregierung hat vergangene Woche die Teilfortschreibung des Landesentwicklungsplans IV (LEP) zum Ausbau der Windkraft beschlossen. Dazu erklärt der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Michael Wäschenbach: … weiterlesen »

Hasborn: Viehtränke läuft wieder

Hasborn. Über Jahrhunderte, vermutlich seit es Hasborn gibt, stillte das Vieh an der alten Viehtränke seinen Durst. Dieser historische Brunnen liegt an der ehemaligen Römerstraße Trier – Koblenz, die durch Hasborn führte.

… weiterlesen »

Anzeige

Umwelttipp im Juli: Natur hautnah – Campen im Wald

Zum Beginn der Sommer-Urlaubszeit sind viele Menschen auf der Suche nach spannenden Ausflugszielen vor der eigenen Haustür. Denn es muss nicht immer die kostspielige und weniger umweltfreundliche Fernreise mit dem Flugzeug sein, um außergewöhnliche Abenteuer zu erleben. Warum nicht eine oder mehrere Nächte in der Wildnis der rheinland-pfälzischen Wälder verbringen? „Im Pfälzerwald und im Soonwald wartet ein ganz besonderes Highlight auf die Besucher: In sogenannten Trekkingcamps ist das Zelten dort mitten im Wald erlaubt. Eine gute Möglichkeit, die Natur rund um die Uhr und in unmittelbarer Nähe zu erleben“, sagte Umweltstaatssekretär Thomas Griese heute.

Auf den drei Camps im Soonwald und den 13 Camps im Pfälzerwald ist jeder willkommen, der die Natur zu schätzen weiß. Wanderrouten verbinden die Camps miteinander, so dass man problemlos jede Nacht in einem anderen Camp übernachten kann. Frei nach dem Motto: „Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren und nimm nichts mit außer deinen Eindrücken“ wurden die Camps naturnah konzipiert. Nur mit sechs Lagerplätzen, einer Feuerstelle – bei Waldbrandgefahr nicht nutzbar – und einer Toilette ausgestattet, bieten sie alles für ein kleines Abenteuer. Die Camps sind nur zu Fuß erreichbar und können bei Voranmeldung gegen eine kleine Gebühr genutzt werden. Sie werden im Soonwald vom Trägerverein Naturpark Soonwald-Nahe betrieben, im Pfälzerwald vom Verein Südliche Weinstraße. Und auch für größere Gruppen gibt es speziell ausgewiesene Plätze im Wald, die über die Forstämter gebucht werden können.

Der Umwelttipp im Juli „Natur hautnah – Campen im Wald“ aus der Reihe „Umweltschutz im Alltag“ möchte Lust auf einen Besuch der Trekkingcamps in der Natur machen. Außerdem gibt der Flyer wertvolle Tipps für die Packliste und enthält Informationen über die Anmeldemodalitäten. Der Flyer und weitere Informationen sind online abrufbar unter www.umweltschutz-im-alltag.rlp.de

Aufräumarbeiten auf einer geplanten Streuobstwiese

Der Wetterbericht hat auch dieses Mal zum Glück nicht gehalten, was er „versprochen“ hatte: Bei kühlen Arbeitstemperaturen, leichtem Nieselregen und auch mit Aufklarungen am Himmel waren insgesamt 1o Mitglieder des Streuobstvereins „Eifel/Ahr e.V.“ mit Unterstützung von Dr. Maria Dommermuth von der Kreisverwaltung Ahrweiler als Projektreferentin aktiv, um die Fläche für eine geplante Streuobstwiese im Frauenbachtal Nähe Leimbach/Adorferhof vorzubereiten. Der Verein ist mit Unterstützung öffentlicher Stellen dabei, ein größeres Grundstück in der Nähe von Leimbach zu pachten, auf dem „modellhaft“ eine Vielzahl unterschiedlicher Obstsorten angepflanzt werden soll. … weiterlesen »

Anzeige

Hasenpest im Jagdbezirk Gappenach (Landkreis Mayen-Koblkenz) festgestellt

Auffällige Wildtiere melden und Kontakt meiden

KREIS MYK. Bei einem Feldhasen aus dem Jagdbezirk Gappenach  wurde der Erreger der Hasenpest (Tularämie) nachgewiesen. Vorrangig werden von Tularämie Hasen, Kaninchen oder Nagetiere betroffen. Da jedoch auch eine Übertragung auf andere Tiere oder den Menschen möglich ist, empfiehlt die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz Verhaltensregeln, die eine Ansteckungsgefahr minimieren. … weiterlesen »

Veranstaltungen im GesundLand Vulkaneifel vom 07.07. bis 13.07.2017

Freitag, 07. Juli 2017
09.00 Uhr Bad Bertrich, Clara-Viebig-Pavillon: Dauerausstellung „Bad Bertrich im Wandel der Zeit“, bis 17.00 Uhr geöffnet
09.30 Uhr Bad Bertrich, Vulkaneifel Therme: Wassergymnastik unter Anleitung, Teilnahme im Eintrittspreis enthalten (Mo – Sa)
13.30 Uhr Bad Bertrich, Vulkaneifel Therme: Wassergymnastik unter Anleitung, Teilnahme im Eintrittspreis enthalten (Mo – Fr)
15.00 Uhr Bad Bertrich, Clara-Viebig-Pavillon: Lesungen mit anschließendem Gedankenaustausch, Eintritt frei
17.00 Uhr Bad Bertrich, Treff TI: Ausstellungsführung „Bad Bertrich im Wandel der Zeit“, Preis: 3,- EUR (erm. 2,- EUR), Tickets: TI … weiterlesen »

Anzeige

Wo kommt eigentlich der Honig her?

Uersfelder Kindergartenkinder besuchen Imker in Greimersburg

Uersfeld / Greimersburg. Viel Spaß hatten am Pfingst-Samstagvormittag die Kinder der Sonnengruppe vom Kindergarten Regenbogen in Uersfeld, als sie gemeinsam mit ihren Eltern den Imker in Greimersburg besuchten. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.