Einladung des Eifelverein Daun zum Rundwanderweg „Mühlenpfad“

Daun. Lassen Sie sich entführen auf den Rundwanderweg „Mühlenpfad“ im idyllischen oberen Salmtal zwischen Eisenschmitt, dem Clara Viebig – Dorf, und der Abtei Himmerod. Diese Halbtagswanderung ist geschichtlich und geologisch sehr interessant, da unsere Vorfahren hier bereits vor ca. 2 1/2 Jahrtausenden Eisenvorkommen gefunden und verhüttet haben, und die Zisterzienser unter ihrem Gründer Bernhard von Clairvaux dieses stille Tal geeignet fanden, die „Schöpfung zu bewahren“ und das Kloster Himmerod 1134 gegründet haben. … weiterlesen »

Die geheimnisvollen 13 – zwölf Maare und ein Katersee

Sonntag, 23.04.2017, 11.00 Uhr, Meerfelder Maar

Die nächste Veranstaltung im Rahmen der besonderen Sonntagsreihe „Die geheimnisvollen 13: Zwölf Maare und ein Kratersee“, im Zuge derer jeden Sonntag eine geführte Wanderung zu einem anderen Maar der Vulkaneifel angeboten wird, findet am kommenden Sonntag statt. … weiterlesen »

Wanderung mit dem Gerolsteiner Eifel-Verein

Region. Zu einer leichten Rundwanderung lädt Wanderführerin Annette Benz nicht nur Mitglieder ein: von der Nohner Mühle aus geht es am Ahbach entlang zum Naturdenkmal Wasserfall Dreimühlen, der als einer der interessantesten Wasserfälle in der gesamten Eifel gelten darf. Er ist durch Ablagerungen von drei stark karbonathaltigen Zuflüssen des Ahbaches entstanden. Solche Karbonatablagerungen heißen Karbonat-Sintergesteine (Travertin). Über Nollenbach und Niederehe führt die Wanderung zurück, wo eine Abschlusseinkehr vorgesehen ist.  PKW-Anfahrt, Wanderstrecke 10,5 km, ca. 200 Höhenmeter, Treffpunkt am 23.04.2017 um 13:30 Uhr Brunnenplatz Infotafel EV.

Anzeige

Kurswochenende bei Bundestrainer in Üxheim-Niederehe

Üxheim-Niederehe. Der Bundestrainer für die Westerndisziplin Reining wird am 22./23.04.2017 erneut im Reitstall Linden in Üxheim-Niederehe ein Kurswochenende abhalten. Zuschauer sind an beiden Tagen gerne gesehen und herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird auch bestens gesorgt sein.

Wandertag der biologischen Vielfalt am 1. Mai in Dreis

Besuch der Deutschen Baumkönigin – Kultur-Tour auf dem Dreiser Kreuze-Weg

Dreis (WIL). Zum 5. Internationalen Volkswandertag lädt der Zunftbaumverein Dreis seine Gäste am 1. Mai ein. Hoher Besuch hat sich angekündigt: neben den Präsidenten des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) und des Deutschen Forstvereins wird auch die Deutsche Baumkönigin Anne Bente Schnoor am Wandertag teilnehmen.

Zum Rahmenprogramm gehören in diesem Jahr eine Bilderausstellung der Dreiser Grundschulkinder, zwei geführte Wanderungen auf dem Dreiser Kreuze-Weg und live vorgetragene Gedichte mitten im Wald. … weiterlesen »

Masdascher Burgherrnweg über die Hängebrücke

Daun. Ganztagswanderung mit dem Eifelverein Ortsgruppe Daun am Sonntag, den 23.04.2017. Treffpunkt: Forum Daun um 09:00 Uhr. Wir fahren in Fahrgemeinschaft nach Mörsdorf zum Parkplatz am Gasthof Wickert. Die Wanderung beginnt im Ort und führt abwärts zum Mörsdorferbach. Wir folgen dem Bachlauf bis zum Rastplatz „Herzenauer Hannes“. Ab hier beginnt die Traumschleife Masdascherburgherrnweg und führt über einen steilen Serpentinenpfad zur Schutzhütte auf dem Burgberg. (Wanderpause) Vom Burgberg wandern wir talwärts zur Burgruine Balduinseck. Wir folgen dem Lauf des Mastershausener Bachs vorbei an alten Mühlen bis zum Rastplatz am Katzenloch. (Wanderpause) Ein kurzer steiler Anstieg bringt uns zur Freizeitanlage Hallgarten und weiter zum Galgenturm einem  schönem Aussichtsturm mit Blick auf Mastershausen und die Hunsrückhöhen. Nun wandern wir talwärts zur Grube Apollo wo wir den Masdascher Burgherrnweg verlassen. … weiterlesen »

Anzeige

Kinder hatten tollen Spaß beim Eifelverein Ulmen

Ulmen. Etwa 20 Kinder waren der Einladung des Eifelvereins Ulmen gefolgt und hatten sich unter dem Motto „Osterspaßnachmittag“ am Eifelvereinshaus eingefunden. Bei frühlingshaftem Wetter und Temperaturen wurde zunächst eine kurze Wanderung durch den angrenzenden Wald unternommen, bei dem die Kids sich so richtig austoben konnten. Dabei überraschten vor allem die Jüngsten mit ihrer Ausdauer und ihrem Enthusiasmus. Belohnt wurde die Wandergruppe mit einer kleinen Rast, wobei die tolle Aussicht und die riesige grüne Frühlingswiese zum Verweilen einluden. Auf dem restlichen Weg wurde über Stock und Stein gekraxelt, um das schönste Moos und die tollsten Zweige zu finden.
… weiterlesen »

Gericht lehnt neuen Eilantrag gegen Windpark im Landkreis Bernkastel-Wittlich ab

Landkreis Bernkastel-Wittlich. Die 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier hat einen Eilantrag einer anerkannten Umweltvereinigung auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung ihres Widerspruchs gegen die Genehmigung des Landkreises Bernkastel-Wittlich für die Errichtung und den Betrieb von vier Windenergieanlagen im Windpark Breit abgelehnt. Die Richter haben zur Begründung ausgeführt, es bestünden keine ernsthaften Zweifel an der Rechtmäßigkeit der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung. Diese sei zunächst nach dem derzeitigen Erkenntnisstand nicht wegen Verfahrensfehlern aufzuheben. Darüber hinaus verstoße sie nicht gegen Bestimmungen der Landesverordnung über den Naturpark Saar-Hunsrück. Die dem Vorhaben zugrunde liegende Teilfortschreibung des Flächennutzungsplanes sei ebenfalls nicht unwirksam. Schließlich verstoße die Genehmigung nicht gegen artenschutzrechtliche Bestimmungen des Bundesnaturschutzgesetzes. … weiterlesen »

FFH-Bewirtschaftungsplanentwurf „Eifelmaare“ offengelegt

Meerfeld. Aktuell informierte sich Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord am Meerfelder Maar zum Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebiet „Eifelmaare“ im Rahmen der Offenlage des FFH-Bewirtschaftungsplanentwurfs. Als Obere Naturschutzbehörde stellt die SGD Nord Bewirtschaftungspläne für Natura 2000-Gebiete nach dem Landesnaturschutzgesetz auf und koordiniert die Umsetzung von Natura 2000-Maßnahmen. Das FFH-Gebiet „Eifelmaare“ ist 1.200 Hektar groß. Hier wurden im Jahr 2016 insgesamt 33 Maßnahmen mit einer Gesamtsumme von rund 55.000 Euro im Rahmen der Biotopbetreuung durchgeführt. … weiterlesen »

Anzeige

Wanderungen mit dem Wittlicher Eifelverein

Wittlich. Am Mittwoch, den 26.04.2017 bietet Martina Eiserlo für den Eifelverein Wittlich eine Kräuterwanderung in Springiersbach an. Vorher wird die dortige Ölmühle besichtigt und eine kleine Schleife durch den Kondelwald gewandert. Abfahrt mit PKW-Fahrgemeinschaften vom Viehmarktplatz in Wittlich um 13:30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gäste sind willkommen.
Am 1. Mai 2017 lädt der Eifelverein Wittlich zu zwei Wanderungen am Haardtkopf ein. … weiterlesen »

Zuwachs in den Thürer Wiesen

Wasserbüffelherde mit elf Tieren komplett

KREIS MYK. Im vergangenen Juli bezogen vier trächtige Karpatische Wasserbüffel ihr neues Zuhause im Naturschutzgebiet „Thürer Wiesen“. Im Herbst brachten sie vier gesunde Büffelkälber zur Welt. Jetzt erhielt die Herde weiteren Zuwachs. Eine Büffelkuh mit Kalb sowie ein Bulle kamen aus Thüringen nach Mayen-Koblenz. Im weitläufigen Feuchtgebiet südöstlich von Thür haben nun elf Wasserbüffel ihr Revier. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.