Nur noch wenige freie Plätze für Qualifizierungsangebot zum SeniorTrainer

Das Berufsleben haben Sie hinter sich gelassen, Ihre Kinder sind aus dem Haus? Sie fühlen sich noch voller Tatendrang und möchten sich mit Ihren Erfahrungen bürgerschaftlich engagieren? Die Freizeitgestaltung allein füllt Sie nicht aus. Sie möchten gemeinsam mit Gleichgesinnten Dinge bewegen und sich aktiv an der Gestaltung Ihrer Lebensumwelt beteiligen? Dann ist die Qualifizierung zum SeniorTrainer das richtige Angebot für Sie. … weiterlesen »

„Gerda-Mobil“ – ein Auto für die Bewohner

Traben-Trarbach. Am 09. Juni 2017 wurde in einer feierlichen Stunde den Bewohnern des Ev. Altenzentrums Ida-Becker-Haus in Traben-Trarbach ein besonderes Auto übergeben. Das Auto wurde im Beisein des Heimbeirates auf den Namen „Gerda-Mobil“ getauft und steht nun den Bewohnern für kleine Ausflüge, Arztfahrten, Besorgungen, einem Friedhofsbesuch oder der Erfüllung eines anderen Herzenswunsches zur Verfügung. Die Namensgeberin des Autos ist Gerda Heitz, eine verstorbene Bewohnerin des Hauses, welche aus Dankbarkeit für die gute Pflege dem Freundeskreis Ida-Becker-Haus e.V. das Geld für die Anschaffung des PKWs gespendet hatte. Gerda Heitz war eine humorvolle und den Menschen zugetane Frau und in diesem Sinne wird das „Gerda-Mobil“ seinen Fahrdienst für die Bewohner nun beginnen.

Anzeige

Gemeinsam für betreutes Wohnen: St. Josefsheim Alf kooperiert mit Caritasverband

Alf. An einem Strang ziehen und betreutes Wohnen unterstützen. Das Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf schloss nun mit dem Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. (MEH) einen Kooperationsvertrag  zum betreuten Wohnen. Zur Vertragsunterzeichnung waren Verantwortliche der Geschäftsführung und Leitung des St. Josefsheim Alf sowie vonseiten des Caritasverbandes die Direktion, die Fachdienstleitung der ambulanten Pflegedienste und die Leitung des Ambulanten Hilfezentrums der Caritas in Zell anwesend.
Die Pflege älterer und kranker Menschen als Dienst christlicher Nächstenliebe – dieser Leitgedanke ist sowohl Grundlage der pflegerischen Tätigkeit im Seniorenzentrum St. Josefsheim Alf als auch fester Bestandteil der Arbeit des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.. Und diese Gemeinsamkeit in den Leitlinien der Einrichtungen war nicht zuletzt ein ausschlaggebender Punkt für die Zusammenarbeit im Bereich des betreuten Wohnens. … weiterlesen »

Seniorenwanderung mit dem Eifelverein Wittlich

Wittlich. Am Dienstag, den 16.05.2017 bietet der Eifelverein Wittlich eine leichte Seniorenwanderung mit Rosi Elsen an. Die Rundwanderung von 1,5 Stunden führt von der dicken Eiche in Altrich über Hof Haardt zurück. Treffpunkt Viehmarktplatz in Wittlich, um 14:00 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich, Gäste sind willkommen.

„Schon Ihre Aufgabe gefunden?“ Qualifizierungsangebot zum SeniorTrainer

Wittlich. Das Berufsleben haben Sie hinter sich gelassen, Ihre Kinder sind aus dem Haus? Sie fühlen sich noch voller Tatendrang und möchten sich mit Ihren Erfahrungen bürgerschaftlich engagieren? Die Freizeitgestaltung allein füllt Sie nicht aus. Sie möchten gemeinsam mit Gleichgesinnten Dinge bewegen und sich aktiv an der Gestaltung Ihrer Lebensumwelt beteiligen? Dann ist die Qualifizierung zum SeniorTrainer das richtige Angebot für Sie. … weiterlesen »

Anzeige

Volksbank Eifel eG ehrt Goldjubilare

Fleringen-VG Prüm. Mitglieder sind das Fundament einer Genossenschaftsbank und eine Geschäftsbeziehung über ein halbes Jahrhundert ist keine Selbstverständlichkeit. So nahm die Volksbank Eifel eG das Sprichwort „Ehre, wem Ehre gebührt“ wörtlich und lud die Mitglieder, die vor 50 Jahren als Teilhaber ihrer Volksbank beigetreten sind, zur Grenzlandschau nach Prüm mit anschließender Feierstunde im schönen Hotel Schoos in Fleringen ein. Nachdem die Jubilare am Stand der Volksbank Eifel eG auf der Grenzlandschau empfangen wurden, hatten sie die Möglichkeit, diese internationale Handelsmesse für Handwerk, Industrie und Landwirtschaft, zu erkunden. … weiterlesen »

Tag der offenen Tür mit Vorträgen und Verlosung

Das Maternus-Stift Am Auberg lädt ein: Freitag, 12. Mai 2017

Gerolstein. Ein Pflegefall kommt oft schneller, als gedacht. Dann ist meist schnelles Handeln gefragt und zahlreiche wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden. Wer sich beizeiten informiert, ist in jedem Fall gut beraten. Das Maternus-Stift Am Auberg bietet aus diesem Grund bei seinem diesjährigen Tag der offenen Tür ein umfangreiches Vortragsprogramm zu Themen rund um die Pflege an.

Der Tag beginnt um 11:00 Uhr mit einer Ansprache des Einrichtungsleiters Manfred Mösch. Dabei wird er unter anderem auch das Palliativpflegekonzept der Einrichtung vorstellen; ebenso kann das neue Palliativzimmer besichtigt werden. Um 13:00 Uhr befasst sich der Vortrag „ Das moderne Pflegeheim“ mit der Frage, wie zeitgemäße Pflege heute gestaltet wird und was sich in diesem Feld in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wird um 15:00 Uhr Notar Peter Orth umfassend beleuchten. … weiterlesen »

Eröffnung der Outdoor-Saison Senioren RSC Prüm

Wie in den vergangen Jahren starten die Senioren des Prümer-Rad-Sport-Clubs mit einer Trainingswoche in die neue Rennrad-Saison. Gut dass die kalte Jahreszeit nun doch bald vorbei ist. Viele der Senioren halten sich im Winter mit Spinning-Training fit, welches der Verein organisiert. Denn dann muss im Frühjahr nicht bei Null Angefangen werden, und die ersten gemeinsamen Touren machen dann richtig Spaß. Viermal traf man sich in der Vorkarwoche an verschiedenen Orten um Trainingsfahrten zwischen 55 km bis 70 km zu absolvieren. Es hat allen Spaß gemacht und dass Wetter hat so weit gepasst. Ab kommender Woche Mittwoch läuft dann wieder das beliebte Mittwochstraining des RSC Prüm. Start ist um 18:00 h in Prüm, Parkplatz Nettomarkt.

Anzeige

Eifelverein Bezirksgruppe Vulkaneifel

Steffeln. Bei der Frühjahrsversammlung der Ortsgruppen in Steffeln stand auch die turnusmäßige Wahl des Vorstandes der BG auf der Tagesordnung. Vorher fanden die aktuellen Themen aus dem Bereich des Hauptvorstandes und der Geschäftsbericht des BG-Vorstandes  große Aufmerksamkeit. Bezirkswegewart Achim Kugel wies auf die neue Beschilderung der Hauptwanderwege des Eifelvereins im Bereich Vulkaneifel hin.

… weiterlesen »

Betreutes Wohnen „Am Klosterpark“ St. Paul

Neue Mietwohnungen können zum 1. Oktober 2017 bezogen werden

Wittlich. Die demografische Entwicklung zeigt uns, dass die Menschen älter werden, familiäre Betreuungsnetzwerke aber vermehrt abnehmen. Projekte, die sowohl ein selbstbestimmtes als auch gemeinschaftliches Zusammenleben ermöglichen, sind daher von großer Bedeutung. Der demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft. Deshalb sind Wohnformen, die sich diesem Wandel anpassen und selbstständiges sowie gemeinschaftliches Zusammenleben ermöglichen, derzeit stark nachgefragt. Die Antwort lautet generationsübergreifendes Wohnen: … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.