Sprachförderung für Auszubildende mit Migrations-/Fluchthintergrund an der Berufsbildenden Schule Vulkaneifel Gerolstein

Gerolstein. Seit Mitte des Schuljahres 2016/17 bietet die Berufsbildende Schule Vulkaneifel Gerolstein einmal wöchentlich von 08:00 Uhr bis 15:10 Uhr Sprachförderunterricht für sich in Berufsausbildung befindende Schülerinnen und Schüler mit Migrations-/Fluchthintergrund an. Dieses Angebot, von dem schon mehrere Unternehmen Gebrauch gemacht haben, wird auch im neuen Schuljahr 2017/18, das am 14. August 2017 startet, aufrechterhalten. … weiterlesen »

Neuer Vorstand im Haus der Jugend Daun

Daun. In der Vorstandssitzung der AG Jugend e.V. Daun vom 07.04.2017 wurde ein neuer Vorstand einberufen. Auf Rita Schmaus, die über 20 Jahren den Vorstand innehatte, folgt Maximilian Fuchs. Die Position des zweiten Vorsitzenden, Hermann Simon, übernimmt zukünftig Maria Pantenburg. Die Position des Geschäftsführers nimmt Markus Berns ein, folgend auf Andreas Kießling. Als Kassenwart haben die Mitglieder Evgeni Andes einberufen, der auf Christoph Cierniak folgt. … weiterlesen »

Anzeige

Hurra – Wir haben einen Garten!

Daun. Unsere Hochbeete, die in der Mitmachwerkstatt angefertigt worden sind, haben wir im Frühling zusammen mit Flüchtlingsfrauen und Kindern bepflanzt. Erster Erfolg: wir trinken nun unseren eigenen Pfefferminztee und unser mit Minze aromatisiertes Wasser! Und jetzt haben wir auch noch einen Garten, den wir zuerst einmal kultivieren, damit die Frauen Kräuter und Gemüse anpflanzen können. Viele der Flüchtlingsfrauen hatten in ihrer Heimat ihren eigenen Garten, den sie hier sehr vermissen. Wenn Sie Zeit und Lust haben, sich in das Gartenprojekt mit einzubringen (Alte Darscheider Straße, dann sprechen Sie die Betreuer gerne montags im Café Asyl an)

Netzwerkkonferenz zu „Frühen Hilfen“

Daun. Über 100 Teilnehmer, darunter Lehrer, Erzieher, Therapeuten, Mitarbeiter von Beratungsstellen und freien Trägern der Jugendhilfe folgten der Einladung der Kreisverwaltung Vulkaneifel zur Netzwerkkonferenz „Präventive Angebote der ‚Frühen Hilfen’“. Sie hat zum Inhalt, Kinder vor Vernachlässigung, Missbrauch und Misshandlung zu schützen. Es war die 4. Netzwerkkonferenz seit Begründen des Bundeskinderschutzgesetzes im Jahr 2012. … weiterlesen »

Neue Fördergelder für das „Café Asyl“

Daun. Das Café Asyl ist seit nunmehr zwei Jahren in der Integrationsarbeit aktiv und ein beliebter Treffpunkt für Menschen jedweder Herkunft. Es wird komplett ehrenamtlich betrieben und geleitet von Frau Rita Schmaus. Landrat Heinz-Peter Thiel freut sich daher, dass der Landkreis Vulkaneifel das Projekt im Rahmen des Landesprogramms „Dialogbotschafter“ fördern kann. Durch diese Zusage erhält das Café Asyl Fördergelder, die in verschiedene Projekte investiert werden können. … weiterlesen »

Anzeige

Team mit Stern 2017: Mineralbrunnen unterstützt 16 kreative und nachhaltige Projekte in der Vulkaneifel

Gerolstein. Die diesjährigen Teams mit Stern stehen fest: Gerolsteiner hat 16 Bewerber-Teams für eine einmalige, individuelle Förderung ausgezeichnet. Die Gruppen kommen aus den Verbandsgemeinden Gerolstein, Hillesheim, Daun und Obere Kyll. Die Höhe der Fördersumme – zwischen 1.000 und 5.000 Euro – durften die Teams selbst bestimmen. Insgesamt hatten sich über 40 Teams mit gemeinnützigen Projekten beworben. … weiterlesen »

Gedanken an bunten Luftballons

Malteser Hospizdienst lud zur ersten Gedenkfeier ein

Trier. Zusammen mit über 60 Angehörigen gedachten die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter des Malteser Hospizdienstes den von ihnen begleiteten Menschen der letzten beiden Jahre im Robert-Schuman-Haus. … weiterlesen »

Die Stadt Wittlich ehrt 45 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

Wittlich. Die alljährliche traditionelle Sportlerehrung der Stadt Wittlich fand am Dienstag, 23. Mai in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge statt. Bürgermeister Rodenkirch freute sich, in diesem Jahr 45 Sportlerinnen und Sportler ehren zu können, die zusammen mit Vereinsfunktionären, Mitgliedern des Stadtrates und des Sozialausschusses seiner Einladung gefolgt waren. Musikalisch umrahmt wurde die Ehrung von der Musikgruppe „at.tension“ (Fabian Badry, Justus Becker, Leonard Preisler, Jasper Muscheid und Johannes Störtz).
… weiterlesen »

Anzeige

Deutsches Rotes Kreuz nah an den Menschen

LK Vulkaneifel. Das Deutsche Rote Kreuz ist weiter „nah an den Menschen“ – Gutes Tun – lassen; ein selbstbewusst klares gemeinsames Ziel beim Kennenlernen und im Strategiegespräch unseres Geschäftsführenden Vorstandes im DRK Kreisverband Vulkaneifel mit der neuen ‚Doppelspitze‘ in der DRK Landesgeschäftsführung Rheinland-Pfalz, Frau Marzi und Herr Gonzales.
Von Bildungsangeboten u.a. für Eltern im Bereich der Frühen Hilfe, Schulsanitätsdienst, Jugendrotkreuz, Starke Ortsverbände, Menüdienst, Hausnotruf u. Pflege durch Sozialstation, Vielfalt des Ehrenamtes in Aktiven Bereitschaften, First Responder u. SEG-Dienste, über Rettungsdienst u. Katastrophenschutz, vielen Themen in einem beeindruckenden Leistungsspektrum von Menschen für Menschen im DRK Kreisverband Vulkaneifel.

Café Asyl: „Miteinander Füreinander!“

Daun. Unter dem Motto: „Miteinander – Füreinander“ kümmern sich seit mehr als zwei Jahren in der Vulkaneifel-Kreisstadt Daun ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit dem Projekt „Cafe Asyl“ um  Flüchtlinge, die im Kreis Vulkaneifel eine neue Heimat gefunden haben. In erster Linie werden Deutschkurs angeboten, es wird gemeinsam gekocht und gespeist, aber auch das kulturelle und gesellige Miteinander wird gepflegt. Sitten und Gebräuche unterschiedlichster Kulturen aus vielen Ländern treffen aufeinander. Von Anfang an dabei, sozusagen Mitbegründerin war Rita Schmaus.

… weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.