Hurra – Wir haben einen Garten!

Daun. Unsere Hochbeete, die in der Mitmachwerkstatt angefertigt worden sind, haben wir im Frühling zusammen mit Flüchtlingsfrauen und Kindern bepflanzt. Erster Erfolg: wir trinken nun unseren eigenen Pfefferminztee und unser mit Minze aromatisiertes Wasser! Und jetzt haben wir auch noch einen Garten, den wir zuerst einmal kultivieren, damit die Frauen Kräuter und Gemüse anpflanzen können. Viele der Flüchtlingsfrauen hatten in ihrer Heimat ihren eigenen Garten, den sie hier sehr vermissen. Wenn Sie Zeit und Lust haben, sich in das Gartenprojekt mit einzubringen (Alte Darscheider Straße, dann sprechen Sie die Betreuer gerne montags im Café Asyl an)

Frühstück der besonderen Art mit gemeinsamen Filmerlebnis

Daun. Bei  einem reich gedeckten Frühstücksbüffet trafen sich viele Frauen verschiedener Nationalitäten im Kinopalast Vulkaneifel in Daun. Durch das vielfältige ehrenamtliche Engagement u.a. auch im Café Asyl fühlen sich die Frauen  gut aufgehoben und können das dank ihrer bereits erwobenen deutschen Sprachkenntnisse auch mitteilen. So ist es ein Wunsch einiger Frauen, einen Garten zu bearbeiten, wo man Kräuter und Gemüse anbauen kann. Rita Schmaus vom Café Asyl unterstützt dieses Vorhaben. Da es bisher jedoch an einem geeigneten Garten fehlt, würde sie sich freuen, wenn jemand, der seinen Garten nicht mehr bearbeitet, diesen zur Verfügung stellen würde. Kontakt über Email: schmaus@t-online.de

Die Gleichstellungsbeauftragte Edith Peters bedankte sich bei der Gastgeberin Heike Müller vom Kinopalast Vulkaneifel für die Vorbereitungen und die Möglichkeit zum gemeinsamen Filmerlebnis.

Eifelverein Ortsgruppe Gillenfeld e.V. lädt ein zur Frauenwanderung

Gillenfeld. Hiermit lädt der Eifelverein, Ortsgruppe Gillenfeld e.V.  zur allmonatlichen „Frauenwanderung“ ein. Im Mai findet diese am 18.05.17 statt. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am alten Backhaus  Gillenfeld, Holzmaarstraße. Die Strecken variieren und gehen in einem Rundkurs auf einer Wanderstrecke von ca. 6 km (ca. 2 Stunden) „Rund um Gillenfeld“. Nach Rückkehr ist i.d.R. Einkehr in einem der Gastronomiebetriebe Gillenfelds. Wanderführerin ist Hildegard Diewald. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anzeige

Start der Workshop-Reihe „Frauen in Führung“

Daun. Am 18. Mai 2017 startet in Daun die Workshop-Reihe „Frauen in Führung“. Die Reihe besteht aus vier Modulen. Jedes Modul kann auch einzeln gebucht werden. Die Workshops richten sich an Frauen aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Frauen die mehr Verantwortung im Betrieb anstreben und Karriere machen wollen, können sich selbst anmelden, oder ihre Arbeitgeber können Mitarbeiterinnen mit Potenzial für die Workshops anmelden und ihnen die Möglichkeit einer Qualifikation für Führungspositionen eröffnen.
… weiterlesen »

Frauen in Führung – Mein Führungsprofil – Workshop am 18. Mai in Daun

Daun. Kleine und mittlere Unternehmen und Betriebe gehen viele Wege, um Potentiale zu erschließen und Fachkräfte zu sichern. Frauen haben hier gute Möglichkeiten, sich in Führungspositionen zu beweisen und Aufstiege  zu meistern. Mit dieser Workshop-Reihe „Frauen in Führung“, die am Donnerstag, 18. Mai 2017, 13:00 bis 18:30 Uhr  mit dem  ersten Modul „Mein Führungsprofil“ in der Kreisverwaltung Vulkaneifel in Daun startet, möchten die Gleichstellungsbeauftragten der Region Trier und die Wirtschaftsförderungsgesellschaften insbesondere Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger dabei unterstützen, im Sinne einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung Kompetenzen ihrer Beschäftigten weiter zu entwickeln.
… weiterlesen »

Neuer Vorstand der „Power-Frauen im Handwerk“ (UFH Bernk.Wittlich )

Wittlich. Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung der Unternehmerfrauen des Handwerks (UFH) in Wittlich im Haus des Handwerks statt. Nach Begrüßung, Kassenbericht, Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes wurde von zahlreichen Teilnehmerinnen ein „neuer Vorstand“ gewählt.
Frau Annette Roth übernimmt weiterhin die Stelle der ersten Vorsitzenden. Auch die anderen Vorstandsmitglieder stellten sich der Wiederwahl. Leider schied Frau Ursula Müllers aus beruflichen Gründen aus dem Amt der Schriftführerin aus, die anderen Damen wurden einstimmig wiedergewählt: 2. Vorsitzende Monika Reichert, Beisitzerin Rita Beicht, Beisitzerin Melanie Luxemburger, Kassenwartin Daniela Weber. Als neue Schriftführerin wurde Pia Simon gewählt. Als Kassenprüferinnen Karin Oster und Irmgard Zimmer-Blasius. Juliane Illigen wurde als kooptiertes Mitglied in den Vorstand gewählt und wird diesem bei Bedarf unterstützen und evt. Aufgaben übernehmen. … weiterlesen »

Anzeige

Runder Tisch „Frauen im Dekanat Wittlich“ „Frauen in der Reformation“

Wittlich. Am Mittwoch, 10. Mai 2017, laden die Fachkonferenz „Frauen“ im Dekanat Wittlich und die Evangelische Kirchengemeinde Wittlich alle interessierten Frauen und Multiplikatorinnen in der Frauenarbeit zum nächsten offenen Runden Tisch zum Thema „Frauen in der Reformation“ ein. Anlässlich des 500. Jubiläumsjahres der Reformation lenkt die Fachkonferenz „Frauen“ und die Evangelische Kirchengemeinde bewusst den Blick auf die Situation und das Leben von Frauen zur Zeit der Reformation. Im Mittelpunkt des Abends steht Katharina von Bora, die Frau Martin Luthers. Vorgestellt wird sie von den Referentinnen Anne Wettstein und Vita Kneib von der Evangelischen Kirchengemeinde Wittlich.

Der Themenabend beginnt um 19:30 Uhr im Katholischen Pfarr- und Jugendheim St. Bernhard, Auf’m Geifen 12 in Wittlich.

Nähere Infos bei Pastoralreferentin Bianca Anzenhofer, Tel. 06571/14694-17 oder -0, www.dekanat-wittlich.de

Gemeinsames Frühstück – Gemeinsames Filmerlebnis

Internationales Frühstück für Frauen im Kinopalast Vulkaneifel

Zu einem Frühstück der besonderen Art laden die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Vulkaneifel, FORUM EINE WELT e.V., das Frauennetzwerk Vulkaneifel, die Migrations- und Integrationsbeauftragte sowie der Caritas-Migrationsdienst herzlich für Dienstag, 16. Mai, 9.30 Uhr in den Kinopalast Vulkaneifel nach Daun ein. … weiterlesen »

Frauen und Rente – Frau sorgt vor – Einladung zur Informationsveranstaltung

Daun. Wie wirken sich Babypause, Teilzeitarbeit, Minijobs oder die Pflege von Angehörigen auf die Rente aus? Warum ist eine ergänzende Altersvorsorge so wichtig? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Edith Peters, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung für Dienstag, 25. April 2017, um 17:00 Uhr in die Kreisverwaltung Vulkaneifel nach Daun, Mainzer Straße 25 einlädt. Die Referentin ist Anke Fries von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz.
… weiterlesen »

Anzeige

Infoveranstaltung: Altersvorsorge für Frauen

Wittlich. Die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bernkastel-Wittlich, der Stadt Wittlich und der Verbandsgemeinde Wittlich Land haben Renate Schröder, eine Expertin der Verbraucherzentrale für eine Informationsveranstaltung zum Thema Altersvorsorge eingeladen. Die Infoveranstaltung findet am 3. Mai 2017 von 17:30 bis 19:00 Uhr in Wittlich statt. Während des rund 1,5-stündigen Vortrags gibt sie hilfreiche Tipps, wie man die optimale Vorsorgestrategie findet und informiert insbesondere über die verschiedenen Modelle der staatlich geförderten Altersvorsorge in Form der Riester-Rente. … weiterlesen »

Etwas Süßes zum Dessert ?

Wittlich. Die Landfrauen von Wittlich bieten einen Nachtisch-Mitmach-Kurs an. Die Teilnehmer lernen, wie vielfältig die Welt der Desserts ist, wie man sie zubereitet, anrichtet und natürlich auch probiert. Treffpunkt für Mitglieder und Interessierte ist Mittwoch, 26. April, 19:00 Uhr, im Jugendheim St. Bernard. Anmeldung: Tel. 06571-3749. 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.