70 Jahre MGV „Heimattreu“ Mückeln

Mückeln. Am letzten Wochenende im August feierte der Männergesangverein mit der Dorfbevölkerung und befreundeten Vereinen das 70-jährige Vereinsjubiläum und die Bohnenkirmes. Mit „So sei dein Tag“ von Wolfgang Steffen begrüßte der MGV unter dem neuen Chorleiter Erich Köhler die Gastvereine aus Bernkastel, Bodenbach, Bongard, Lutzerath und Pantenburg. Neben Ortsbürgermeister Erwin Steffes, dem Ehrenvorsitzenden Manfred Sänger und dem langjährigen Chorleiter Alois Steffes begrüßte Vorsitzender Alois Otten auch die Chorleiterin des Chorverbandes Vulkaneifel Silvia Maria Groß. Sie ehrte gleich zu Beginn des Konzertes langjährig verdiente Sänger mit Ehrennadel und Urkunde: Peter Sartoris für 25-jährige Vorstandsarbeit, Kurt Immig für 40 Jahre, Horst Pietryzkowski für 50 Jahre und Herbert Otten für 60 Jahre aktives Singen im Chor. Die Glückwünsche des Vereins überbrachte Vorsitzender Alois Otten. … weiterlesen »

Wanderung im Reich des Schwarzstorch

Darscheid. Auf dem Weg der Artenvielfalt bietet der Eifelverein Daun am Sonntag, den 17.09.2017, eine Rundwanderung rund um Darscheid an. Diese führt an den Darscheider Drees zum Kaiserstein im Lehwald, ins Reich des Schwarzstorches und zuletzt auf den Eifelblick zum Semersberg und ist etwa 14 km lang. Die Wanderung ist leicht, gutes Schuhwerk und Rucksackverpflegung ist angesagt. Neben der Artenvielfalt auf diesem Wanderweg stehen an markanten Punkten Informationstafeln mit weiteren Informationen über Wald und Flur. Treffpunkt zur Wanderung ist am Sonntag, 17.09.2017, um 10:00 Uhr, am Forum in Daun. Wer direkt nach Darscheid kommen will: Treffpunkt um 10:15 Uhr, am Sportplatz Darscheid, Karl-Kaufmann-Straße. Es sind alle interessierten Wanderfreunde eingeladen. Nach der Wanderung ist eine Einkehr geplant. Weitere Informationen sind erhältlich von Wanderführer Peter Burggraf, E-Mail pitburggraf@
t-online.de oder unter Telefon 06593-8405.

Von Kaisersesch nach Monreal

Ulmen. Am Sonntag, 24. September, bietet der Eifelverein Ulmen wieder eine interessante Wanderung an. Treffpunkt hierzu ist um 09:30 Uhr am Marktplatz in Ulmen. Von dort geht es mit privaten Fahrzeugen nach Kaisersesch. Durch die Bachtäler des Steinebachs, des Urmersbachs und des Thürelzbachs und vorbei an interessanten Aussichtspunkten führt die rund 12 Kilometer lange und leicht bis mittelschwer eingestufte Wanderstecke bis nach Monreal, wo eine Einkehr geplant ist. Die Mitnahme von Rucksackverpflegung wird empfohlen. Die Rückfahrt nach Kaisersesch erfolgt mit dem Zug. Wegen der Bildung von Fahrgemeinschaften wird um Anmeldung bei den Wanderführern Mathilde und Franz-Josef Marx (Tel. 02676-952595) gebeten, die auch für weitere Informationen zur Verfügung stehen. Zum Mitwandern sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen. (wp)

Anzeige

Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer gibt es seit einem halben Jahrhundert

Kloster Machern. Als vor 50 Jahren 53 Weinfreunde die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer gründeten, dachte sicherlich keiner daran, dass fünf Jahrzehnte später die Mitgliederzahl verzehnfacht wird, derzeit ist sie die drittgrößte Weinbruderschaft in Deutschland.
Bruderschaftsmeister Helmut Orth ist begeistert, dass anlässlich des Jubiläums so viele Weingeschwister zum diesjährigen Seniorentreffen der Einladung gefolgt und ins Kloster Machern gekommen sind. Unter ihnen ist auch Ehrenbruderschaftsmeister und Gründungsmitglied Dr. Karl-Heinz Faas. … weiterlesen »

Bürger für Bürger e.V. wird weitere zwei Jahre durch die „Engagierte Stadt“ gefördert

• Fachjury bestätigt die Fortsetzung der Teilnahme am bundesweiten Netzwerkprogramm
• Unterstützung und Förderung von Strukturen für bürgerschaftliches Engagement vor Ort

Daun. Der Verein Bürger für Bürger hat es geschafft und nimmt auch 2018/2019 am bundesweiten Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ teil. Bereits seit 2015 gehörte er zu den 50 ausgewählten Städten in Deutschland, in denen sich gemeinnützige Organisationen, die Kommune und die Wirtschaft gemeinsam vor Ort für bessere Strukturen im bürgerschaftlichen Engagement einsetzen. Dafür erhält Bürger für Bürger auch in den kommenden zwei Jahren eine finanzielle Förderung sowie ein umfangreiches Angebot an professioneller Beratung und Begleitung im Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“.
„Wir freuen uns sehr über die Juryentscheidung und auf die weitere intensive Arbeit mit unseren Partnern hier in der Verbandsgemeinde Daun“, zeigt sich Gerd Becker, Vorsitzender des Vereins Bürger für Bürger, begeistert.

Eifelverein Wittlich-Land lädt zum Wandern ein

Musweiler. Am Dienstag, den 12. September 2017 lädt die Ortsgruppe Wittlich-Land im Eifelverein zu einer Seniorenwanderung bei Musweiler ein. Wanderführer: Peter Follmann, Burg/Salm, Tel.: 06575-8991. Treffpunkt um 14:30 Uhr in Musweiler, Parkplatz bei der Kirche. Anmeldung ist nicht erforderlich. Rund-Wanderstrecke auf befestigten, gut begehbaren Wegen bei Musweiler. Leichte Wanderstrecke, ca. 5 Km, Gehzeit ca. 1,5 bis 2 Std. Unterwegs Verpflegung aus dem Rucksack. Zum Abschluss Einkehrmöglichkeit zu Kaffee und Kuchen in der örtlichen Gastronomie. Gäste sind herzlich willkommen. Eigene An- und Abreise, der Verein übernimmt keine Kosten.

Anzeige

JSG Vulkaneifel – Handball – A-Jugend

Daun. Die erst vor einem Jahr aus den beiden Jugendabteilungen des TuS Daun und SV Gerolstein gegründete A-Jugend Vulkaneifel geht in der Saison 2017/18 ins zweite Jahr. Das erste Jahr dieser neuen Spielgemeinschaft konnte am Ende mit dem Titel des Rheinlandmeisters recht positiv beendet werden. In dieser neuen Spielsaison ergibt sich für die beiden Trainer Jochen Scheler und Dominik Koch eine neue und differenzierte Konstellation.

Fünf Spieler haben aus der A-Ju-gend in den Seniorenbereich gewechselt. Viele Spieler unserer neuen Mannschaft bestreiten ihre erste A-Jugendspielzeit und einige Spieler sind noch B-Jugend spielberechtigt. … weiterlesen »

Frauen Union besucht die Firma VET Concept in Föhren

Daun. Sieglinde Schmitz, FU Kreisvorsitzende, lädt zu einer Firmenbesichtigung der Tierfutterfabrik VET Concept ein. Die Firmeninhaberin, Frau Anita Theis, wird über ihren Werdegang von der Idee bis hin zum fertigen Werk berichten. Das Gespräch und die Besichtigung finden am 06.09.2017 um 14:00 Uhr statt. Um Anmeldung wird bei Frau Sieglinde Schmitz per Email: schmitzsieglinde@web.de gebeten. Es können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Bitte teilen Sie mit, ob Sie eine Fahrgemeinschaft bieten oder suchen. Treffpunkt ist der Michel Reinecke Platz in Daun um 13:00 Uhr.

Eifelverein Gerolstein lädt ein

Gerolstein. Zu einer Bahnfahrt nach Saarbrücken am Samstag, 02.09., u.a. mit kulturhistorischer Stadtführung inkl. Besuch der Kasematten. Kosten für Bahnfahrt und Stadtführung ca. 20 bis 25 Euro p.P. Anmeldung bis zum 01.09.2017 bei Peter Horsch (max. 30 Personen), 06591 980617, Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldungen.

Anzeige

Flohmarkt des Förderverein Grundschule Daun e.V. am 16.09.2017

Daun. Der Förderverein Grundschule Daun e.V veranstaltet einen Flohmarkt. Angeboten werden Kinderbekleidung, Spielsachen und Zubehör. Der Flohmarkt findet statt am Samstag, 16. September, von 10:00 – 13:00 Uhr im und vor der Turnhalle und dem überdachten Schulhof der Grundschule Daun. Herzhafte Snacks und eine reichhaltige Kuchentheke runden das Angebot ab. Wie jedes Mal kommt der komplette Erlös den Kindern unserer Grundschule zugute.

Eifelverein Daun lädt ein zum „Pützborner Dom“

Daun. Der Eifelverein Daun lädt zum kostenlosen Spaziergang ein. Am Mittwoch, dem 6. September, geht es in Fahrgemeinschaften vom Forum der Stadt Daun nach Gemünden. Von dort aus führt ein 2 Kilometer leichter und schattiger Weg nach Pützborn, bestens geeignet auch für Gehhilfen. Es findet eine Besichtigung der sehenswerten Dorfkapelle statt. Sagen und Geschichten kommen nicht zu kurz. Gemütlicher Abschluss bei Kaffee und Kuchen. Treffpunkt und Abfahrt am Forum Daun 13:30 Uhr. Anmeldung bei Alois Mayer, Telefonnummer: 06592 2616. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.