In der Region Trier droht 36.095 Menschen Armut im Alter

Wenige Tage vor der Bundestagswahl warnt der DGB Region Trier vor steigender Altersarmut. In der Region Trier verdienten Ende vergangenen Jahres 36.095 Beschäftigte (Vollzeit, ohne Auszubildende) weniger als 2.500 Euro brutto im Monat. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor. Ein Bruttoeinkommen oberhalb dieser Grenze ist jedoch notwendig, um nach 40 Beitragsjahren nicht in die Grundsicherung zu fallen. … weiterlesen »

Wirtschaftsfaktor „Tourismus“ im Gesundland Vulkaneifel

Vulkaneifel. Die drei Verbandsgemeinden Daun, Ulmen und Wittlich-Land (ehem. VG Manderscheid) bilden gemeinsam die Region „Gesundland Vulkaneifel und vermarkten sich als Tourismusnetzwerk unter dem Gesichtspunkt des Gesundheitstourismus. Gesundland-Vulkaneifel Geschäftsführer Rainer Schmitz bringt es auf den Punkt: Tourismus ist ein wichtiger Wirtschafts- und Standortfaktor für die Region.

Kaum ein Wirtschaftsbereich profitiert nicht vom Tourismus. Umso wichtiger war es, erstmals eine Studie über die drei VG‘s Daun, Ulmen und Wittlich-Land in Auftrag zu geben. Bisher gab es noch keine Studie für das Gesundland Vulkaneifel. … weiterlesen »

Konjunktur: Regionale Wirtschaft boomt

IHK-Umfrage: Geschäfte laufen glänzend

Region. Die regionale Konjunkturlokomotive fährt laut aktueller IHK-Umfrage unter Volldampf. Der IHK-Konjunkturindikator ist seit dem Frühjahr von 120 auf 129 Punkte gestiegen – das ist der beste Wert seit 2014. Der Konjunkturboom umfasst mit Industrie, Handel und der Dienstleistungswirtschaft alle drei großen IHK-Branchen. An der Umfrage beteiligt haben sich 153 Unternehmen mit mehr als 21.000 Beschäftigten. … weiterlesen »

Anzeige

So finden Betriebe Mitarbeiter im Ausland

Werden Unternehmen in Deutschland bei der Suche nach dem passenden Personal nicht fündig, kann der Weg über das Ausland der richtige sein. Weil die Planung hier oft schwieriger ist, bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier am Donnerstag, 26. Oktober 2016, dazu eine Informationsveranstaltung an. … weiterlesen »

Ohne Gastgeber kein Tourismus in Rheinland-Pfalz – DEHOGA fordert 3-Punkte-Programm

Bad Kreunznach. Die neuesten Zahlen des Statistischen Landesamt sind alarmierend: Rheinland-Pfalz hat in den letzten 10 Jahren mehr als 11% an Beherbergungsbetrieben mit 10 oder mehr Schlafgelegenheiten verloren. In absoluten Zahlen bedeutet dies einen Verlust von 400 Beherbergungsbetrieben. Hinzu kommt folgende Besorgnis erregende Entwicklung: während bundesweit die Übernachtungszahlen im Vergleichszeitraum um 27% gestiegen sind, lag der Anstieg in dem 10-Jahres-Zeitraum in Rheinland-Pfalz lediglich bei 9,9%. … weiterlesen »

Brennstoffzelle: kompakte Technologie und attraktive Förderprogramme

Das Thema „Brennstoffzelle: kompakte Technologie und attraktive Förderprogramme“ steht am 25. Oktober ab 17.30 Uhr im Mittelpunkt eines Werkstattgesprächs in der Handwerkskammer (HWK) Trier. Referent ist Klaus Hein von Bosch Thermotechnik GmbH, Buderus Deutschland. Die Veranstaltung richtet sich an Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker sowie Elektroinstallateure. … weiterlesen »

Anzeige

Durchsuchungen und Festnahmen wegen des Verdachts der schweren Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit dem Handel mit Getränkedosen

Frankfurt am Main (ots) – Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Eingreifreserve -hat am 10. Oktober 2017, gemeinsam mit der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Bexbach (Standort  Frankfurt) und der Steuerfahndung Offenbach insgesamt 17 Objekte (Wohnungen von Beschuldigten und Geschäftsräume verschiedener Unternehmen) in Frankfurt am Main, im Landkreis Offenbach am Main und im Kreis Groß-Gerau durchsucht und zwei dringend Tatverdächtige festgenommen. … weiterlesen »

Kommunale Entschuldung sorgt für höhere Abgaben bei Unternehmen

IHK-Realsteueratlas 2017: Entschuldungsfonds führt zu höheren Hebesätzen und verlangsamter Verschuldung – Kommunen sparen und investieren zu wenig

Auch fünf Jahre nach Einführung des Kommunalen Entschuldungsfonds Rheinland-Pfalz (KEF) sieht die regionale Wirtschaft nahezu keine Entschuldungswirkung in den Haushalten der am Fonds beteiligten Städte und Gemeinden. Dies ist das Ergebnis der Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) bei der Vorstellung des „IHK-Realsteueratlas 2017“. … weiterlesen »

Anzeige

REWE Group investiert 1,7 Milliarden Euro in Ladennetz Trend zur Urbanisierung ungebrochen – Expansion auch über Kooperation

Köln/München (ots) – Die REWE Group stellt sich mit hohen Investitionen erfolgreich der Herausforderung der Digitalisierung des Handels. Mittlerweile ist der Handels- und Touristikkonzern im deutschen Lebensmitteleinzelhandel zum führenden E-Commerce-Anbieter aufgestiegen. Zusätzlich investiert die REWE Group aber allein in diesem Jahr rund 1,7 Milliarden Euro in die klassischen Ladennetze in ganz Europa, davon mehr als 900 Millionen Euro in Deutschland. Dort eröffnet die REWE Group rund 250 REWE- und PENNY-Märkte neu, im Ausland sind es weitere 200 Märkte. Damit treibt die Unternehmensgruppe ihre Strategie voran, nach der Digitalisierung und stationärer Handel keine Gegensätze sind, sondern sich ergänzen. Motto: Ganz gleich ob online oder offline, es gilt dem Kunden attraktive und zeitgemäße Angebote zu machen, die auf seine individuellen Bedürfnisse möglichst optimal abgestimmt sind. … weiterlesen »

ESMT Berlin gründet weltweit erstes Institut für Hidden Champions

Berlin. Die ESMT Berlin eröffnet am 22. November 2017 das weltweit erste Institut für Hidden Champions zur Stärkung des Rückgrats der deutschen Wirtschaft. Deutschland ist der globale Spitzenreiter bei Hidden Champions; Unternehmen, die mindestens weltweit in den Top 3 oder Marktführer auf ihrem Kontinent sind und weniger als 5 Milliarden EUR Umsatz haben. Diese Unternehmen besitzen oftmals keinen hohen Bekanntheitsgrad, aber eine ausgesprochen starke Innovationskraft. So melden sie z.B. fünfmal mehr so viele Patente pro 1.000 Mitarbeiter verglichen mit Großunternehmen an und investieren doppelt so viel in Forschung und Entwicklung. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.