RSS-Feed

Themen des Tages

Genossenschaften – ein kraftvolles Segel für den ländlichen Raum; Veranstaltung des rheinland-pfälzischen Landkreistages am 16.08.2019 in Altenkirchen

„Genossenschaften sind ein kraftvolles Segel, um die ländlichen Räume nach vorne zu bringen. Aber sie bedürfen der Unterstützung durch den Staat, sowohl finanziell als auch bei der Bewältigung administrativer Aufgaben.“ Dieses Fazit zieht der Vorsitzende des Landkreistages, Landrat Günther Schartz, aus der Veranstaltung, die der Landkreistag vergangenen Freitag zum Thema „Genossenschaften im ländlichen Raum“ durchgeführt hat. Die mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft besuchte Tagung fand in Altenkirchen und damit in der Region statt, in der Friedrich Wilhelm Raiffeisen wirkte und seine Genossenschaftsidee begründete. Landrat Michael Lieber freute sich daher, dass seine Kreisverwaltung Tagungsort für das topaktuelle Thema war. … weiterlesen »

Wenn in Wittlich im Sommer gefeiert wird, dann ist Säubrennerkirmes

Wittlich. Traditionell hatte Bürgermeister Joachim Rodenkirch freitags auf dem Rummelplatz vor dem Riesenrad die Fahrgeschäfte zur Säubrennerkirmes 2019 eröffnet. Im Anschluss durften alle Besucher für 15 Minuten Freifahrten auf allen Karussells genießen.

Im Stadtpark erklangen am Abend die Fanfaren der Gerolsteiner Stadtsoldaten, gefolgt von lauten Schüssen der Böllerschützen von 1897 Wittlich-Neuerburg. Der Abschuss des großen Böllers signalisiert den Beginn des Schauspiels zur Stadterstürmung durch Ritter Ehrenberg aus dem Jahre 1397. 100 Laienschauspieler, verkleidet als spielende Kinder, kleine Schweinchen, Bauern, Ritter, Schöffen, Gardisten, Nachtwächter, Pichtermännchen und andere Gestalten erzählten und spielten die Geschichte wie die Wittlicher zu ihrem Namen „Säubrenner“ kamen. … weiterlesen »

Filmpremiere in Neef: „Eulenköpfchen“ als Filmheld

Neef/Mosel. Als Leuchtpunkt der Artenvielfalt ist er bereits ausgezeichnet; nun wird er auch von der Leinwand „leuchten“ und viele Blicke auf sich ziehen: der Neefer Petersberg. Das Projekt „Lebendige Moselweinberge“ des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Mosel hat einen Film über diesen besonderen „Ort“ in Auftrag gegeben. Am Samstag, 17. August 2019, 20.30 Uhr, feiert er während des Neefer Wein- und Heimatfestes Premiere. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Erstklässler freuen sich über Bewegungspaket von innogy

  • Bewegung an der frischen Luft fördert Konzentrationsfähigkeit von Kindern

Mayen. Der erste Schultag: Alles ist aufregend, interessant und neu und die Kinder halten prallgefüllte, meist selbstgebastelte Schultüten stolz in ihren Händen. Es ist eine andere Welt, in die die Kinder an diesem Tag eintauchen. Lernen, Zuhören, Konzentrieren – die Ansprüche sind hoch. Deshalb gibt innogy den Erstklässlern der Grundschule Mayen in diesem Jahr etwas mit auf den Weg.
Wolfgang Treis, Oberbürgermeister der Stadt Mayen und Andreas Seiler, Fachbereichsleiter der Stadt Mayen sowie Michael Dötsch, Kommunalbetreuer von innogy, übergaben in der Grundschule Hinter Burg drei Bewegungspakete mit vielen spannenden Sport- und Spielgeräten für die Schulanfänger. … weiterlesen »

15 Nachwuchskräfte starten ihre Ausbildung bei NATUS

Trier. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres begrüßte der geschäftsführende Gesellschafter der NATUS GmbH & Co. KG, Frank Natus, 15 junge Nachwuchskräfte zum Start in das Berufsleben. Neu ausgebildet werden künftig fünf Elektroniker/in für Betriebstechnik, eine Fachkraft für Lagerlogistik, eine Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Konstruktionstechnik, eine Technische Produktdesignerin Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion, eine Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung und ein Fachinformatiker Systemintegration sowie drei Industriekaufleute. Hinzu kommt ein Duales Studium (Elektroniker für Betriebstechnik) und eine Einstiegsqualifizierung Elektro- Kabel- und Leitungsverlegung. Insgesamt bildet NATUS derzeit 48 junge Menschen am Unternehmenssitz in Trier aus. … weiterlesen »

DLI-Sommerakademie thematisiert Gottesdienstformen in neuen Lebensräumen

Trier – Die Seelsorgeräume vergrößern sich, und das nicht allein im Bistum Trier. Neben der Eucharistiefeier – für die meisten Gläubigen noch immer das Herzstück aller Gottesdienste – haben sich in den deutschen Bistümern vielfältige Feierformen entwickelt, die das Glaubensleben vor Ort weiterhin lebendig halten, etwa Wort-Gottes-Feiern und Andachten. Neue Formen, neue Orte und neue Akteure – wie kann die Pastoral darauf reagieren, aktiv gestalten und zugleich die Qualität der Gottesdienste sichern? Ideen, Forschungsergebnisse und konkrete Beispiele haben rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 18. Sommerakademie des Deutschen Liturgischen Instituts mit dem Titel „Liturgie und Lebensraum“ vergangene Woche in Trier ausgetauscht. Eine Entwicklung fällt dabei besonders ins Auge: Immer mehr Ehrenamtliche übernehmen Verantwortung bei der liturgischen Gestaltung. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Kerosinsteuer wäre Wettbewerbsnachteil

Steuerzahlerbund kritisiert Forderungen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Mainz. In einem aktuellen Interview der Allgemeinen Zeitung spricht sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die Einführung einer Kerosinsteuer aus und kritisiert „Lockangebote“ des Frankfurter Flughafens zugunsten von Billigfliegern. Allerdings wäre eine deutsche Kerosinsteuer ein Wettbewerbsnachteil – je höher die Steuer, desto größer der Nachteil. Davon wäre auch der angeschlagene Flughafen Hahn betroffen. Zudem verweist der Steuerzahlerbund auf die millionenschwere Beihilfepolitik des Landes Rheinland-Pfalz gegenüber den regionalen Flughäfen. … weiterlesen »

Politik trifft Wirtschaft

Daun. In Sachen A1-Lückenschluss war vergangene Woche der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst mit seinem Referatsleiter für Bundesfern- und Landstraßen im NRW-Verkehrsministeriums Dr. Dipl-Ing. Markus Mühl und MdL Klaus Voussem als Mitglied im NRW-Verkehrsausschuss bei der TechniRopa Holding in Daun zu Gast. Auf die Informationen aus erster Hand war man sehr gespannt. Welchen Stellenwert das Thema Lückenschluss für die rheinland-pfälzische CDU-Opposition hat, machte auch der Besuch von Patrick Schnieder aus dem Deutschen Bundestag, Landes-CDU-Fraktionschef Christian Baldauf, MdL Gordon Schnieder und dem ehemaligen MdB und MIT-Bundesvorsitzenden Peter Rauen deutlich. Nach dem Regierungswechsel in 2017 nimmt besonders in NRW das Thema Lückenschluss deutlich an Fahrt auf. … weiterlesen »

Nur kurze Zeit ungebunden

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Kylltal wollte nicht an eine andere Partei gebunden sein. Nachdem die UWG im Vulkaneifel-Kreistag eine Fraktionsgemeinschaft mit der SPD eingegangen ist, kann von Ungebundenheit wohl nicht mehr die Rede sein.

Zur Erinnerung: Wenige Tage vor der Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Gerolstein hatte die Führung der „Freien Wählergemeinschaft (FWG) Vulkaneifel“ ein deutliches Zeichen für eine Zusammenarbeit mit dem CDU-Kandidaten Gerald Schmitz ausgesandt. Damit wollten sich einige FWG‘ler nicht abfinden und pochten auf ihre politische Unabhängigkeit. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Fahrerin und Beifahrer betrunken und nach Unfall geflüchtet

Plein. Am Sonntag, 18.08.2019, gegen 19:45 Uhr, touchierte eine Pkw-Fahrerin beim Ausparken einen vor einer Gaststätte in Plein abgestellten Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Das flüchtige Fahrzeug konnte aufgefunden werden, die 54-jährige Fahrzeugführerin stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest ergab über 2 Promille. Eine Blutprobe wurde ihr entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Im Rahmen der Maßnahmen zeigte sich der ebenfalls angetroffene und alkoholisierte 59-jährige Lebenspartner der Fahrzeugführerin sehr aggressiv und unkooperativ. Er versuchte die polizeilichen Maßnahmen zu stören, ignorierte die polizeilichen Aufforderungen und beleidigte einen eingesetzten Beamten. Gegen beide Personen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Diebe klauen Indianerhäuptling

500 Euro Belohnung für Lebensgroße Holzskulptur aus Uersfelder Wald „Klein Amerika“

Uersfeld. Der von der Touristik GmbH „Oberes Elztal“  im Jahr 2013 aufgestellte Indianerhäuptling aus Holz wurde am Sonntag, den 18.08.2019 in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr gestohlen. Der Indianer stand im Uersfelder Wald, Gemarkungsbereich „Klein Amerika“. Die lebensgroße Figur, die aus Eichenholz geschnitzt wurde, ist vielen Einheimischen sowie Gästen bekannt und wurde gerne als Fotomotiv genutzt. … weiterlesen »

Freundin nach Beziehungsstreit über die Balkonbrüstung gestoßen

Wittlich. Die Staatsanwaltschaft Trier führt gegen einen 26-jährigen Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren wegen Totschlags. Dem Verfahren liegt folgender Sachverhalt zugrunde:

Der Beschuldigte lebte seit Anfang Juli 2019 in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Wittlich, bei seiner 23-jährigen Freundin, dem späteren Tatopfer. Am Abend des 16.08.2019 begab sich das Paar in den Wittlicher Stadtpark. Hier soll es zwischen dem Paar zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein. In der Folge trennte sich der Beschuldigte von seiner Freundin, begab sich in deren Wohnung, packte seine Reisetasche und verließ das Anwesen. Den Wohnungsschlüssel gab er noch am selben Abend seiner Freundin zurück. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Meilenstein und Titel-Endspurt – die DTM reist an den Lausitzring

  • Historischer Moment: Am Sonntag steht das 500. Rennen der DTM-Geschichte an
  • Kampf um Fahrerkrone spitzt sich zu: Tabellenführer René Rast gegen Audi-Kollege Nico Müller und BMW-Star Marco Wittmann
  • Volles Programm: Tourenwagen Classics, Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup und ADAC HAIGO Historic Cup

In der DTM geht der Wettstreit um den Titel 2019 in die entscheidende Phase. In Europas beliebtester Tourenwagen-Rennserie steht an diesem Wochenende (23.–25. August) auf dem Lausitzring die siebte von neuen Veranstaltungen auf dem Programm. Tabellenführer René Rast (GER, 206 Punkte) reist mit 37 Zählern Vorsprung auf seinen Audi-Markenkollegen Nico Müller (SUI, 169) nach Brandenburg. BMW-Werksfahrer Marco Wittmann (GER, 147) benötigt auf der 4,534 Kilometer langen Rennstrecke zwei Spitzenresultate, um das Titelrennen möglichst offen zu halten. … weiterlesen »

U17-B1 startet mit 3:0 gegen Eisbachtal

Hasborn. Im Sonntagsspiel des ersten Rheinlandliga-Spieltages empfing die U17-B1 des JFV Wittlicher Tal auf der bestens hergerichteten Sportanlage in Hasborn zum Saisonauftakt die Sportfreunde Eisbachtal.

Ohne die verletzten Spieler Louis Palm und Erik Dippel begann die Mannschaft um Kapitän Farhad Mahmoudi hoch konzentriert gegen den namhaften Gegner aus Eisbachtal. Nach einer ausgeglichenen, von Respekt auf beiden Seiten geprägten Anfangsphase, erspielte sich die Heimmannschaft mit hohem Tempo erste Vorteile im Offensivbereich. … weiterlesen »

Ein Juniorennationalspieler kommt nach Trier

Trier. Der 21-jährige Patrick Dorner von den Sabres Ulm wird in der kommenden Saison das Trikot der Doneck Dolphins tragen. Damit ist es gelungen das Team mit einem weiteren Juniorennationalspieler zu verstärken, der es auch schon in den erweiterten Kader des Team Germany geschafft hat und damit genau der Philosophie der Dolphins entspricht junge Spieler mit großem Potential zu holen und diese in ihrer Entwicklung voranzubringen. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Taycan-Prototyp überzeugt bei Dauerlauf in Nardò

Stuttgart. Porsche hat mit einem seriennahen Taycan kurz vor der Weltpremiere am 4. September bei einem Test auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in Nardò (Italien) exakt 3.425 Kilometer innerhalb von 24 Stunden zurückgelegt. Dies entspricht in etwa der Fahrstrecke von Nardò nach Trondheim (Norwegen). Die Fahrgeschwindigkeit bei der Hitzeschlacht auf dem süditalienischen Testgelände lag zwischen 195 und 215 km/h. Bei Außentemperaturen von 42 Grad Celsius in der Spitze sowie einer Asphalt-Temperatur von bis zu 54 Grad Celsius bewies der Taycan-Prototyp seine Langstreckenqualitäten noch vor dem Serienstart. Gefahren wurde ohne Unterbrechung, anhalten musste der Vorserien-Taycan lediglich für schnelle Ladestopps und Fahrerwechsel. Das Team bestand aus sechs Porsche-Testfahrern. Der Test zur Qualitätsabsicherung fand im Rahmen einer Heißland-Dauererprobung statt. … weiterlesen »

ADAC Mitgliederzahl: 21-Millionen-Marke geknackt

Der ADAC e.V. bewegt sich weiterhin auf Erfolgskurs und verzeichnet deutlich steigende Mitgliederzahlen. So kann Europas größter Mobilitätsclub nach besonders starken Zuwächsen im vergangenen Monat zum 1. August 2019 erstmals die 21-Millionen-Marke brechen. ADAC Präsident Dr. August Markl sieht darin ein „klares Zeichen, dass die Menschen auf den ADAC als Helfer, Partner und Experte in Sachen Mobilität vertrauen“. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Backfischfest in Gunderath – 24. und 25. August 2019

Der Angelverein Gunderath e.V. lädt Sie herzlich ein zum Backfischfest am Heilbachsee

Gunderath. Der Angelverein Gunderath e.V. richtet am Samstag, den 24. und Sonntag, den 25. August, traditionell am letzten Wochenende im August, wieder einmal sein Backfischfest am Vereinsgewässer Heilbachsee in Gunderath aus.

Am Samstagabend sorgt unser DJ Thomas Müllers für gute Stimmung am See für Jung und Alt. Zusätzlich gibt es coole Drinks an der Cocktailbar.

Für die Kids gibt es einen großen Spielplatz und ein Wasserhaus zum Spielen.

An beiden Tagen werden Backfisch mit Remoulade, Räucherforelle frisch aus dem Smoker, Fischbrötchen, sowie Bratwürstchen mit Pommes u.v.m. geboten. … weiterlesen »

Grußwort zur Bartholomäus-Kirmes in Alflen vom 23. bis 26. August 2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Festgäste,

vom 23. August bis zum 26. August richtet die Freiwillige Feuerwehr Alflen gemeinsam mit dem Förderverein die Bartholomäus-Kirmes in Alflen aus.

Die Veranstaltung startet am Freitag, den 23. August, um 18:00 Uhr, mit dem Fassanstich durch den Ortsbürgermeister. Anschließend wird der Abend mit einer Disco-Party abgerundet.

Am Samstag, den 24. August laden die Fidelen-Eifelländer-Musikanten zum Tanzen und Feiern in den Abendstunden recht herzlich ein. … weiterlesen »

Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues

Vom 29. August bis 02. September dreht sich alles um den Wein mit Königinnen, Trachten, Trauben, Feuerwerkskörper und Festwagen

Bernkastel-Kues. Das Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues ist das etwas andere Weinfest: Mit dabei sind 18 Mittelmoselgemeinden – mehr als 500 Weine stehen zur Auswahl – 41 Wein- und Essensstände säumen das Gestade und bieten auf 300 Metern fünf Tage lang Weingenuss, Kulinarik und Live Musik. Nicht fehlen darf das bereits schon traditionelle Feuerwerksfestival am Samstag und der bunte Festumzug am Sonntag. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.