RSS-Feed

Themen des Tages

Straßenreparaturarbeiten im Zuge der B 51 zwischen der Anschlussstelle Stadtkyll und der Landesgrenze NRW

Wegen unaufschiebbaren Straßenreparaturarbeiten muss die B 51, zwischen der Anschlussstelle Stadtkyll und der Landesgrenze NRW, in der Zeit von Mittwoch, den 17.10.2018 bis einschließlich Samstag, den 20.10.2018 für den Verkehr voll gesperrt werden. Der Verkehr aus Richtung Trier in Richtung Köln wird durch Stadtkyll bis zur Anschlussstelle Kronenburg zur B 51 umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Köln wird ab der Anschlussstelle Kronenburg über die Bedarfsumleitungsstrecke „U 7“ – B 421 – Kronenburg – Hallschlag und die B 265 bis zur B 51 bei Olzheim umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Jünkerath und Stadtkyll in Richtung Prüm wird ebenfalls über Kronenburg, Hallschlag und die B 265 bis zur B 51 bei Olzheim umgeleitet. Der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein bittet die Bevölkerung um Verständnis.

 

Fantissima – eine neue Dimension von Abendentertainment im Phantasialand in Brühl

Die Dinnershow im Phantasialand ist mit großem Erfolg in die 15. Spielzeit gestartet

Fantissima, die Dinnershow im Phantasialand, ist unter begeistertem Applaus in die 15. Spielzeit gestartet. Mit einem faszinierenden neuen Showeffekt – dem Tisch-Mapping – und einem erstklassigen veganen Gourmet-Menü geht Deutschlands erfolgreichste Dinnershow in dieser Saison künstlerisch wie kulinarisch neue Wege, die sie in eine ganz eigene Dimension von Show- und Genusserlebnis heben. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

In Daun und um Daun herum

Daun. Auf ausgesuchten Wegen und Pfaden bietet der Eifelverein Daun am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018 eine Wanderung durch Stadt, Wald und Wiesen an. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Gäste- und Veranstaltungszentrum FORUM DAUN. … weiterlesen »

Wittlich von der Postkutschenzeit bis in die Gegenwart am Beispiel der Alten Posthalterei

Wittlich. Zu einem Vortrag von Albert Klein lädt die Caritas-Begegnungsstätte der Stadt Wittlich im Haus der Vereine, Kasernenstraße 37, für Donnerstag, den 18. Oktober 2018 um 14.30 Uhr ein. Diesmal geht es um Geschichte und Geschichten zur Alten Posthalterei am Marktplatz. Das Referat wird u.a. Rätsel um das Gebäude lösen und seine Entwicklung von der Erbauung bis in die Gegenwart schildern. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Die Eifel-Zeitung präsentiert: Die Elefantenrunde zur Wahl der neuen Verbandsgemeinde Gerolstein am 21. Oktober 2018

Gerolstein/Hillesheim/Obere Kyll. 25.145 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger haben am kommenden Sonntag den 21. Oktober 2018 die „Qual der Wahl. Ihren neuen hauptamtlichen Bürgermeister für die neue Verbandsgemeinde Gerolstein zu wählen – ebenso den 40-köpfigen neuen Verbandsgemeinderat.


Klicken Sie hier um das Video anzusehen


Die Eifel-Zeitung präsentiert die Elefantenrunde mit den fünf Bürgermeisterkandidaten Dietmar Johnen (52) für Bündnis 90 Die Grünen, Gerald Schmitz (34) für die CDU, Martin Gräf (31) für die FDP, Hans-Peter Böffgen (53) parteilos mit Unterstützung der SPD und Hans-Jürgen Breuer (58) parteilos. … weiterlesen »

CDU bringt den ländlichen Raum weiter voran

Projektgruppenleiter der Landkreise Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück und Bernkastel-Wittlich präsentieren Fortschritte und konkrete Projektideen

Simmern. Am 20. September trafen sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Bleser, die CDU-Landtagsabgeordneten Hans-Josef Bracht und Alexander Licht sowie Landrat Dr. Manfred Bröhr mit den Projektgruppenleitern Jens Münster, Thomas Welter und Stephanie Balthasar-Schäfer aus dem Kreis Cochem-Zell, Arno Imig, Kerstin Rudat und Jan Frenzel aus dem Kreis Rhein-Hunsrück sowie Leo Wächter und Sven Finke-Bieger aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich, um die Arbeitsfortschritte der Projektgruppen zu besprechen. … weiterlesen »

Der Rote Tisch auf dem Hillesheimer Markt

Hillesheim. Am kommenden Donnerstag, den 18. Oktober (vormittags), ist die SPD mit einem Infostand und dem Roten Tisch auf dem Hillesheimer Markt.

 Auf Einladung des Vorsitzenden der SPD im Hillesheimer Land, Dieter Demoulin, wird auch Hans Peter Böffgen aus Pelm, unabhängiger Bürgermeisterkandidat für die neue VG Gerolstein, sich am SPD-Infostand auf dem Graf-Mirbach-Platz in Hillesheim einfinden wo er zu Gesprächen für Jedermann zur Verfügung steht. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Sachbeschädigung durch Graffiti in Stadtkyll

Stadtkyll. Am Mittwoch, den 10.10.2018, kam es in Stadtkyll in der Auelstraße gegen 22:30 Uhr zu einer Sachbeschädigung durch Farbschmierereien.
An der Stützmauer der ehemaligen Eisenbahnbrücke wurden mittels weißer Farbe großflächig die zwei Wörter JYDE und AIRY aufgetragen.
Bei der Tatausführung wurden zwei Personen beobachtet. … weiterlesen »

Verkehrsunfallflucht in Bleialf

Bleialf. Am Donnerstagmorgen, 11.10.2018, kam es in der Straße „Im Brühl“ in Bleialf in Höhe der dortigen Physiopraxis zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein schwarzer Pkw Hyundai, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war, massiv an der Fahrerseite beschädigt. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.
Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. … weiterlesen »

Brand eines Mehrfamilienhauses in Landscheid

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018, kam es gegen 18:15 Uhr zu dem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Schulstraße in Landscheid. Vermutlich durch eine umgestürzte Kerze brach ein Feuer im Bereich der Terrasse des Anwesens aus und griff dann auf das Gebäude über. Die dort lebenden fünf Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, da sie bei Ausbruch des Brandes nicht zu Hause waren. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Ausflug ins Moseltal

Bei der dritten Rallye 66 des SFK Ulmen ging es durch Tunnel und Weinberge

Ulmen. Am 7. Oktober lud der Sportfahrerkreis Ulmen e.V. im ADAC bereits zum dritten Mal zu seiner RALLYE 66. Der Namenszusatz „Orientierungsfahrt rund ums Ulmener Maar“ wurde dieses Mal etwas weiter gefasst: Das Maar bekamen die Teilnehmer höchstens bei der Anreise zum Schützenvereinsheim zu sehen, dafür führte die knapp 90 Kilometer lange Strecke bis hinab ins Moseltal. „Die zahlreichen Baumaßnahmen in unserer Region haben die Planung nicht einfach gemacht“, versichern die Fahrtleiter Daniela Böhme und Thomas Pfahl, „zumal sie sich in der Vorbereitungszeit ständig änderten.“ … weiterlesen »

Faustballer verabschieden Manfred Butschkau

Gerolstein. Dass Faustball ein Sport für Alt und Jung ist, zeigt eindrucksvoll die Faustballgruppe im SV Gerolstein. Mit fast 80 Jahren übergibt Abteilungsleiter Manfred Butschkau die Leitung in jüngere Hände. Alwin Hebermehl übernimmt die Leitung der Gruppe, die sich immer montags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr in der Sporthalle der Realschule Plus zu Ihren Trainingseinheiten trifft. … weiterlesen »

Verabschiedung, Teambuilding und Jubiläum beim Sportverein Gerolstein

Gerolstein. Als erfahrener Ehrenamtler führt Hans Peter Böffgen den SV Gerolstein als größten Verein der neuen Verbandsgemeinde Gerolstein mit großem Engagement und viel Herzblut. Als Vereinsvorsitzender verabschiedete er im Rahmen einer kleinen Feierstunde den langjährigen Übungsleiter Manfred Butschkau, der die Leitung der Faustballgruppe in jüngere Hände an Alwin Hebermehl übergibt. Er dankte Manfred Butschkau für seine langjährige, erfolgreiche Vereinsarbeit und überreichte im Namen des Vereins ein Präsent zum Abschied.  Seinem Nachfolger wünschte er eine glückliche Hand und den Faustballern weiterhin viel Spaß bei ihrem Hobby im SV Gerolstein. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Der Sportwagenhersteller ist fit für die Zukunft

Stuttgart. In Zuffenhausen schlägt das Herz von Porsche: 1938 bezieht das Unternehmen das markante Backsteingebäude des Werks 1. Der Standort ist die Heimat von legendären Sportwagen wie 356, 911, 959 und dem 918 Spyder. Ab 2019 produziert das Stammwerk zusätzlich zu den Modellen 911 und 718 den ersten rein elektrisch angetriebenen Sportwagen von Porsche. Allein für den Taycan investiert das Unternehmen in Zuffenhausen 700 Millionen Euro und schafft dort mehr als 1.200 Arbeitsplätze. … weiterlesen »

Elektrisierender Fahrspaß: der Audi e-tron

Der Audi e-tron ist das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell der Marke mit den Vier Ringen. In San Francisco präsentiert das Unternehmen seinen sportlichen und alltagstauglichen Oberklasse-SUV erstmals der Weltöffentlichkeit.

Der Audi e-tron elektrisiert sowohl im Stand als auch in Fahrt. Sein expressiver Schwellerbereich, die elektrische Ladeklappe und der hellgraue Singleframe signalisieren die Hochvolt-Technik, die für ein Fahrerlebnis der besonderen Art sorgt. Zwei E-Maschinen treiben den Elektro-SUV kraftvoll, lokal CO2-neutral und nahezu lautlos an. Für hervorragende Traktion und Dynamik sorgt eine neue Generation des quattro-Antriebs: der elektrische Allradantrieb. Er regelt permanent und variabel die ideale Verteilung der Antriebsmomente zwischen beiden Achsen – und zwar innerhalb von Sekundenbruchteilen. … weiterlesen »

Ford enthüllt erstes Teaser-Bild eines neuen Elektrofahrzeugs

– Das batterie-elektrische Auto wurde vom Ford Mustang inspiriert

– Voraussichtliche Reichweite: ca. 480 Kilometer (300 Meilen)

– Ford will bis zum Jahr 2022 über elf Milliarden Dollar in die Entwicklung batteriebetriebener und Hybrid-Fahrzeuge investieren

Die Ford Motor Company hat heute das erste Teaser-Bild eines neuen, vom Ford Mustang inspirierten batterie-elektrischen Fahrzeugs präsentiert. Die Markteinführung des neuen Ford Performance-Fahrzeugs ist für das Jahr 2020 vorgesehen. Die Reichweite wird voraussichtlich rund 480 Kilometer (300 Meilen) betragen. Bei dem bislang noch namenlosen Elektroauto handelt sich um das erste Produkt des Ford Team Edison, das eigens für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen gegründet worden war. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Kindermusical „Pinocchio“im Jugendheim St. Bernhard in Wittlich

Noch Karten im Vorverkauf erhältlich

Für das Kinder-Musical „Pinocchio“ der Kleinen Oper Bad Homburg für Kinder ab 5 Jahre am Freitag, 19. Oktober 2018, 15 Uhr im Jugendheim St. Bernhard, Auf`m Geifen 12 in Wittlich sind noch Tickets im Vorverkauf im Alten Rathaus am Marktplatz in Wittlich, Telefon 06571-171355 erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 6 EUR für Kinder und 7 EUR für Erwachsene; Gruppen ab 15 Kinder zahlen einen Eintritt in Höhe von je 5 EUR. … weiterlesen »

„Der Black singt“

Manderscheid. Lothar Black Lechleiter – bekannt geworden als Duo „Schobert und Black“ – ist immer noch das, was er einmal war: Liedermacher, Volkssänger, Rezitator, Komödiant und ein unvergleichlicher Sänger. … weiterlesen »

Schein und Sein mit Schwärmerei´n

Kliding. „Denglisch“, „Trash-Kultur“, „Kanack-Speak“? Anstatt einer verstümmelten Umgangssprache präsentiert das Muh-Theater ein poetisches Feuerwerk aus drei Jahrhunderten. Eine Auswahl der schönsten, deutschen Balladen, abwechslungsreich und fantasievoll inszeniert mit Puppen, Masken, Schatten u.a. Von und mit Angelika Dormeyer und Arwed Werner. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.