RSS-Feed

Themen des Tages

Weihnachtsbaumverkauf in Lüxem für einen guten Zweck

Lüxem. Nur noch wenige Tage bis Weihnachten! Daher heißt es in den nächsten Tagen: Endspurt im Weihnachtsbaumverkauf. Kleine – große – dicke – schlanke Bäume: In Linden‘s Scheune finden Sie täglich bis Weihnachten eine große Auswahl an frisch geschlagenen Bäumen aus der Region. Wie gewohnt finden Sie die Weihnachtsbäume in Wittlich-Lüxem, in „Linden‘s Scheune“, Grünewaldstraße 4 – mitten im Ort. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Langjährige Treue in einer Feierstunde gewürdigt

Stolz blickten 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück dieser Tage auf ihr bisheriges Berufsleben zurück. Sie haben etwas erreicht, was heute nicht mehr ganz üblich ist. Seit 25 und 40 Jahren sind die Jubilare bei der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück beschäftigt. Insgesamt 735 Jahre waren die Ehrengäste bisher in der Sparkassenfamilie aktiv. … weiterlesen »

TPS ehrt Jubilare

Daun. Auch auf der diesjährigen Weihnachtsfeier der TPS-Technitube Röhrenwerke GmbH wurden wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Mitarbeit geehrt.

In diesem Jahr waren es insgesamt 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf 20, 25, 30, 35 und sogar 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken können. … weiterlesen »

Landkreis Vulkaneifel verabschiedet langjährige Gleichstellungsbeauftragte

Frauenförderung mit Begeisterung und Engagement:
Edith Peters war fast drei Jahrzehnte das Gesicht der Gleichstellungsarbeit im Landkreis Vulkaneifel

Seit fast 29 Jahren war Edith Peters Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Vulkaneifel. Am 18. Dezember war ihr letzter Arbeitstag, bevor sie zum Ende des Jahres 2018 in den Ruhestand geht. Als Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Vulkaneifel vertrat die Diplom-Soziologin Edith Peters fast drei Jahrzehnte die Interessen der Frauen innerhalb und außerhalb der Kreisverwaltung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde haben Landrat Heinz-Peter Thiel, Büroleiter Heinz-Peter Hoffmann, Nina Veldkamp vom Personalrat der Kreisverwaltung sowie die Geschäftsbereichsleiter Edith Peters aus dem aktiven Dienst in der Kreisverwaltung Vulkaneifel verabschiedet. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Große Unterschiede bei Friedhofsgebühren in Rheinland-Pfalz

Friedhöfe in Rheinland-Pfalz zeichnen sich durch eklatante Gebührenunterschiede aus. Das hat eine aktuelle Studie des Steuerzahlerbundes und der Verbraucherinitiative Aeternitas ergeben, bei der die Friedhofsgebühren der 60 größten Städte und Gemeinden untersucht wurden. Beide Organisationen mahnen eine wirtschaftliche Friedhofsführung, eine gerechte Gebührenkalkulation und mehr Transparenz an. … weiterlesen »

Listenaufstellung von Bündnis‘90/Die Grünen für die Wahl zum Kreistag Vulkaneifel

Daun./Steinborn. Am Montag, den 26. November 2018 trafen sich die Mitglieder des Kreisverband von Bündnis‘90/Die Grünen zur Aufstellung der Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Kreistag Vulkaneifel. „Zum Brauer“ in Daun-Steinborn kamen zahlreiche Mitglieder und Unterstützer grüner Ideen und Politik zusammen, so dass am Ende eine komplette Liste für den Kreistag gewählt werden konnte.

Die beiden Sprecher des Kreisverband Dorothea Hafner und Dietmar Johnen zeigten sich sehr erfreut über die Zuversicht, die bei allen herrschte. Für den Kreistag werden im Januar, bei der zweiten Klausur die Themen zur Kommunalwahl im Mai 2019 weiter vertieft diskutiert und anschließend in einer Kreismitgliederversammlung beschlossen. … weiterlesen »

Solidaritätszuschlag – Wissing muss Soli in der Ampel durchsetzen

Wirtschaftsminister Wissing hat sich zur CDU-Forderung nach einer Abschaffung des Solidaritätszuschlags via Kurznachrichtendienst Twitter zu Wort gemeldet und die CDU als „Soli-Heuchler“ bezeichnet. Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf:

„Ein unsouveräner Vorwurf, der ins Leere geht. Die CDU-Landtagsfraktion wird gleich im Januar Wirtschaftsminister Wissing die perfekte Gelegenheit bieten, beim Soli Format zu zeigen. Wir werden in den Landtag einen Antrag einbringen, die vollständige und ersatzlose Streichung des Solidarzuschlags durch eine Bundesratsinitiative anzugehen. Nach Wissings Äußerung rechnen wir nun fest mit der Zustimmung der FDP.“

Anzeige

Polizeimeldungen

Lewentz: Etat sichert Schwerpunkte von Polizei bis Breitbandausbau

Mainz. Mehr finanzielle Mittel für innere Sicherheit, Feuerwehr und Katastrophenschutz, für die Unterstützung der Kommunen und zur Förderung des Breitbandausbaus bilden die Hauptschwerpunkte im Bereich des Innenministeriums im Doppelhaushalt 2019/2010. „Dieser Haushalt untermauert die klaren Ziele, die wir uns gesetzt haben, mit konkreten Mitteln zur Umsetzung der politischen Schwerpunkte“, betonte Innenminister Roger Lewentz in der Etatdebatte des Landtages. … weiterlesen »

LKW-Unfall auf der B50 bei Zeltingen-Rachtig

Zeltingen-Rachtig. Am Nikolausmorgen gegen 11:23 Uhr kam es zu einem Unfall mit einem bulgarischen Sattelzug. Der Fahrer war auf der B 50 in Richtung Wittlich unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab kam und in eine 10 Meter tiefe Böschung stürzte. Der LKW kam in Schieflage im Gelände zum Stehen.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Wittlich gebracht. Die Bergung des LKW musste durch eine Spezialfirma realisiert werden.

Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, der Polizeihubschrauber, Rettungsfahrzeuge des DRK sowie Beamte der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues.

Polizei nimmt 29-jährigen Audi-Fahrer nach filmreifer Verfolgungsfahrt fest

Trier – Region – Neuwied. Gegen 13:35 Uhr wollten Polizeibeamte den Fahrer einer silberfarbenen Audi-RS6-Limousine in der Ortslage von Welschbillig kontrollieren. Das Fahrzeug war nach einem Kfz-Raub am 27. November in Dierdorf bei Neuwied zur Fahndung ausgeschrieben und wurde jetzt mit in Verlust gemeldeten luxemburgischen Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben „WT“ geführt. Der Fahrer des PKW entzog sich schlagartig der beabsichtigten Kontrolle und flüchtete mit höchsten Geschwindigkeiten, um sich der Überprüfung zu entziehen. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Rheinlandliga Herren TV Bitburg – TuS 05 Daun 29:26 (14:13)

Hartes Stück Arbeit für den TV Bitburg gegen den Eifelrivalen aus Daun! Auf beiden Seiten fehlten wichtige Leistungsträger: bei den Gastgebern erneut Chris Stelmach berufsbedingt, dazu wurden Jan Lauer und Alex Sonnen aufgrund ihrer Erkältungen nicht eingesetzt, bei den Gästen Mani Schnupp, Julian Keitsch und kurzfristig auch Lukas Illigen. Dazu spielte Janis Willems trotz seiner Erkältung und Matthis Otto konnte aufgrund seiner Knieverletzung nur mit „angezogener Handbremse“ agieren. … weiterlesen »

RPS Oberliga Frauen: TG Osthofen – HSG Wittlich 28:32 (14:21)

Wittlich festigt mit dem Auswärtssieg in Osthofen den vierten Tabellenplatz und kann jetzt beruhigt in die Weihnachtspause gehen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gelingt es den Gästen aus Wittlich, sich vom 4:4 in der 8. Minute über 4:7 und 5:10 in der 12. Minute abzusetzen. Ab diesem Zeitpunkt verteidigte das Team von Trainer Thomas Feilen den fünf-Tore-Vorsprung bis 10:15 in der 20. Minute, baut bis zur Pause den Vorsprung sogar auf 14:21 aus!

„In der ersten Hälfte zeigte meine Mannschaft das wohl beste Tempospiel der Saison, allerdings kassierten wir in der Deckung einige Treffer zu viel“, fand Feilen. … weiterlesen »

Der SV Grün Weiß Müden fährt nach Berlin

Rheinland-Pfälzischer Verein qualifiziert für das Bundesfinale „Sterne des Sports“ in Gold

Müden/Mosel. Der SV Grün Weiß Müden kann schon mal die Koffer packen – im neuen Jahr geht es von der Mosel an die Spree! Und schon heute steht fest: Am 22. Januar 2019 wird der Sternenhimmel über der Hauptstadt besonders hell erstrahlen. An diesem Tag wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die wertvollste Auszeichnung im deutschen Vereinssport, den „Großen Stern des Sports“ in Gold, verleihen. Zusammen mit dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, und der Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Marija Kolak, zeichnet sie soziales Engagement von Sportvereinen aus. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

RETRO CLASSICS® STUTTGART: Alle Facetten der Szene

Weltgrößte Messe für Fahrkultur: Umfassendes Angebot, Themenausstellungen und Rahmenprogramm auf 140.000 Quadratmetern in zehn Hallen

Stuttgart.  Superlative sind in der nunmehr fast zwei Jahrzehnte währenden Geschichte der RETRO CLASSICS® Stuttgart eher Regel als Ausnahme, und auch die 2019er-Ausgabe geizt nicht mit Glanzleistungen: Auf einer Gesamtfläche von 140.000 Quadratmetern präsentiert die bei den Historic Motoring Awards unlängst zur „Show of the Year“ gekürte, weltgrößte Messe für Fahrkultur eine lebendige Szene in all ihren Facetten. Liebhaber, Sammler, Fans und „Schrauber“ finden in allen Hallen der Messe Stuttgart buchstäblich alles, was das Herz begehrt – und noch viel, viel mehr rund um das Kulturgut Automobil. … weiterlesen »

Ford verkauft in Europa 259.000 SUVs. Verkauf der Ford-Modelle EcoSport, Kuga und Edge steigt um 21 Prozent

Im SUV-Segment hat Ford in diesem Jahr europaweit* rund 259.000 Fahrzeuge verkauft. Mehr als jedes fünfte in Europa verkaufte Ford-Fahrzeug ist ein SUV

– Seit Anfang 2018 sind die SUV-Verkäufe im Vergleich zu Vorjahreszeitraum um 21 Prozent gestiegen. Dieser Erfolg ist vor allem auf den kompakten Ford EcoSport und den mittelgroßen Ford Kuga zurückzuführen

– Dieser Trend wird sich 2019 fortsetzen: auch dank des bereits bestellbaren, neuen Ford Edge sowie der Crossover-Modelle Focus Active, Fiesta Active und KA+ Active … weiterlesen »

VW Touareg III: 22 Zoll GR-Felge und 330 PS dank ABT Power

Während das Volk der Touareg inzwischen zu Teilen sesshaft geworden ist, zeigt sich der Namensvetter aus dem Hause Volkswagen nach wie vor abenteuerlustig und temperamentvoll. Dank ABT Power Leistungssteigerung ist der VW Touareg III sogar noch agiler und erhält mit dem Topmodell ABT SPORT GR in 22 Zoll die dazu passende Felge. Auch die Modelle DR, ER-C und FR-C in unterschiedlichen Größen hält ABT Sportsline für den Wolfsburger SUV auf Wunsch bereit. „Bereits seit seiner Markteinführung 2002 ist der VW Touareg bei ABT Sportsline zu Hause“, betont Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt, „und durch Leistungssteigerung und Leichtmetallräder erhält auch die dritte Generation wieder das Extra an Fahrspaß und Sportlichkeit.“ … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Herzlich Willkommen zum Klausener Markt im Advent – 23. Dezember 2018

Klausen. Am Sonntag, den 23.12.2018, findet wieder der alljährliche Markt im Advent im Wallfahrtsort Klausen statt. Das Programm beginnt um 11:00 Uhr und endet gegen 18:00 Uhr.

Die Marktkaufleute bieten an ihren Ständen wieder ein breites Sortiment an Waren des täglichen Bedarfs an. Ergänzt wird das Angebot durch kulinarische Genüsse der Klausener Gastronomie. Der Dorfladen lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Natürlich wird der Nikolaus auch wieder die kleinen Gäste des Marktes gegen 14:00 Uhr beschenken.  Am Nachmittag unterhält der Musikverein Klausen die Besucher mit vorweihnachtlichen Melodien. Erleben Sie in Klausen einen interessanten und genussvollen Adventsonntag.

Wir freuen uns auf Sie.

Ortsmeinde Klausen

Eifelverein Wittlich informiert:

Wittlich. Am Sonntag, 30.12.2018 wandern wir zur Schlusseinkehr in den Deutschherrenhof in Rachtig, 7 km mit Liane Marmann oder 10 km mit Uli Marmann. Abfahrt ist um 12:00 Uhr mit dem Bus auf dem Viehmarktplatz in Wittlich. Anmeldung bei Uli Marmann, Telefon 06571/265914 oder 0160/3139477. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Advents- und Weihnachtskonzert in Mückeln

Mückeln. Am Sonntag, den 23. Dezember, um 14:30 Uhr, findet in der Mückelner Filialkirche ein Advents- und Weihnachtskonzert statt. Neben dem Männergesangverein und dem Musikverein Mückeln und Musikverein Daun werden in gewohnter Weise auch der junge Chor, mit Orgelklänge (Thomas Röder) einer kleinen Musikgruppe und besinnliche Texte das Publikum in Weihnachtsstimmung versetzen. Musikalische Leitung des Männergesangverein Erich Köhler. Vom Musikverein Mückeln gemeinsam mit dem Musikverein Daun Reinhold Sedlacek. Der junge Chor Alois Steffes.

Im Anschluss daran sind alle zum gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen in den Bürgersaal eingeladen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.