Alles über den Fall Deubel und den Millionen-Skandal am Nürburgring

Nürburgring - Skandal
Nürburgring – Skandal

 

 

 

 

 

 

 

Skandal? „NÜRBURGRING 2009“ Affäre?

Über 600 Seiten Fakten

„Keiner weiß so recht, mit welcher Gesamtsumme das Projekt „Nürburgring 2009“ jemals abgeschlossen hat. Die einen sprechen heute von 350 andere von 500 Millionen Euro. Das scheint aber nicht das tatsächliche „Ende der Fahnenstange“ gewesen zu sein. Rechnet man die Ausgaben für Änderungen an der Bundesstraße, Neubauten für Feuerwehr den Veerkauf der gesamten Rennstrecke u.a. hinzu, wird der Schaden sicherlich weit über einer  Milliarde Euro betragen.

Der Autor hat die Entwicklung hin „zu diesem Fass ohne Boden“ aus nächster Nähe mitbekommen und schildert die Fakten nüchtern und klar. Wobei aber auch deutlich wird, dass dieses Projekt „viele Seiten“ hat, die sich erst im Zusammenhang betrachtet zu einem Bild formen. (Autor: Wilhelm Hahne)

Lesen Sie das Buch zum „Nürburgring-Skandal“. Das Urteil gegen Ex-Finanzminister Ingolf Deubel ist seit rechtskräftig. Er muss für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis.

Hier gehts zur Bestellung

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja