Autofahrer überfährt Schwan und flüchtet – Polizei sucht Zeugen!

St. Aldegund. Am Samstag, 01.02.2020 um 14:10 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter PKW-Fahrer die B49 innerhalb der Ortslage Sankt Aldegund in Fahrtrichtung Alf. In Höhe der Tankstelle kam es zu einer Kollision mit einem Schwan, der die Fahrbahn überquerte. Der Schwan wurde dabei schwer verletzt und verendete schließlich aufgrund seiner Verletzungen. Der Fahrer eines vermutlich roten PKW´s fuhr unbeirrt weiter ohne sich um das verletzte Tier zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu dem PKW oder Fahrzeugführer machen können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 06542-98670 mit der Polizeiinspektion in Zell in Verbindung zu setzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja