Dringender Appell aus dem Dauner Krankenhaus „Maria Hilf“

 

„Wir bleiben für Euch hier – bleibt ihr bitte für uns zu Hause!“ Mit einem eindringlichen Appell  richtet sich das medizinische Personal des Krankenhaus Maria Hilf Daun an die Bevölkerung.

Daun. Am 19.03.20 hat auch das Krankenhaus Maria Hilf in Daun beschlossen ein generelles Besuchsverbot auszusprechen. Mit dieser Maßnahme soll die Verbreitung des Coronavirus und die damit verbundene Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung für Patientinnen und Patienten sowie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entgegengewirkt werden.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

liebe Patientinnen und Patienten,

um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung unserer Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu reduzieren, gilt ab sofort ein generelles Besuchsverbot!

Wir bitten Sie, stattdessen per Telefon Kontakt mit Ihren Angehörigen zu  halten. In Not- oder Härtefällen kann von dieser Regelung abgewichen werden. Bitte halten Sie dazu telefonisch Rücksprache mit dem Stationspersonal.

Bitte kommen Sie nach Möglichkeit auch zu ambulanten Terminen alleine oder mit höchstens einer Begleitperson.

Kinder unter 16 Jahren sind ausgeschlossen.

Ab dem 19. März 2020 erfolgt der Zugang zum Krankenhaus nur  noch durch ein im Innenhof aufgestelltes Zelt (bitte folgen Sie der Beschilderung), wo eine medizinische Vorkontrolle durch unser Personal erfolgt. Das Zelt ist in der Zeit von 07.00 bis 18.00 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten wird eine Dienstbereitschaft am Haupteingang vorgehalten.

Hinweise zum Ablauf und der Öffnungszeiten in den Ambulanzen und Praxen im Krankenhaus erhalten Sie über die Tel.-Nr. 06592/715-2277 zwischen 9 – 16 Uhr. Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte nach wie vor an die Hausärzte bzw. die Bereitschaftsdienstzentrale Tel. 116117.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Daun, den 18. März 2020

Mit freundlichen Grüßen

Krankenhaus Maria Hilf

Franz-Josef Jax                                Günter Leyendecker

Geschäftsführer                                          Prokurist

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja