Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

v.l.n.r. Für die Ortsgemeinde Nürburg, Frau Anita Schomisch (Ortsbürgermeisterin), für die Verbandsgemeinde Adenau Herr Udo Seifen (1.Beigeordneter), Ehepaar Schüssler, für den Landkreis Ahrweiler Herr Horst Gies (MdL, Erster Kreisbeigeordneter), SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann (Foto: SGD Nord).

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte einer Persönlichkeit aus der Region Koblenz Mittelrhein die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien an Herrn Reinhold Schüssler.

Herr Schüssler setzt sich auf vielfältige Art ehrenamtlich ein. Seit über 40 Jahren ist er Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) und hat sich im Ortsgemeinderat Nürburg über drei Jahrzehnte für seine Heimat engagiert. Er wirkte zunächst als Erster Beigeordneter, bis er das Amt des Ortsbürgermeisters von Nürburg übernahm. In dieser Funktion war er 17 Jahre tätig und brachte sich in zahlreichen Projekten ein. Dazu zählen Bau- und Kanalisierungsarbeiten im Ort sowie die Instandhaltung sämtlicher Wald- und Wirtschaftswege. Auch an der Umsetzung der Graf-Ullrich-Halle, die einen Raum für Feierlichkeiten und gesellschaftliche Zusammenkünfte bietet, wirkte er aktiv mit. Besonders am Herzen liegt ihm der Nürburgring.

Eine besondere Ehrung verdient sein Engagement für den „Abend der Lieder“. Er ist Initiator, Organisator und stetige Triebfeder der Benefizveranstaltung. Als langjähriges Mitglied der Chöre im Männergesangverein (MGV) Adenauer Land e.V. sowie des Kirchenchors Nürburg-Meuspath, in dem er auch im Vorstand tätig ist, rief er einen Liederabend in Nürburg ins Leben. Dieser fand erstmals im Jahr 1999 in der gerade fertiggestellten Graf-Ulrich-Halle mit rund 300 Teilnehmern statt. Ein voller Erfolg: Seitdem wird die beliebte Veranstaltung jedes Jahr durchgeführt. Die Einnahmen des Abends kommen der Kinderkrebshilfe Bonn e.V. zugute. Unterstützt wird die Benefizveranstaltung von zahlreichen Sponsoren. Somit konnte bislang ein Spendenerlös von insgesamt 89.000 Euro erzielt werden.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja