Ein neuer COVID-19-Fall im Landkreis Bernkastel-Wittlich – Kita Bergweiler geschlossen

Wittlich. Am Freitag, 03.07.2020, wurde dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ein neuer COVID-19-Fall bekannt. Die Zahl der bislang bestätigen Infektionen wächst damit auf 177 an.

Aus der häuslichen Isolierung konnte niemand entlassen werden, sodass die Zahl der Genesenen nach wie vor 167 beträgt. Unter Berücksichtigung der Genesenen sowie der beiden bisherigen Todesfälle sind aktuell acht Personen erkrankt.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich wird derzeit kein COVID-19-Patient aus dem Kreis versorgt.

Stand: 03.07.2020, 16.30 Uhr

Ergänzender Hinweis:

Bei dem heute bekannt gewordenen COVID-19-Fall handelt es sich um ein Kita-Kind, das positiv auf COVID-19 getestet wurde. Weitere Kinder, die dieselbe Einrichtung besuchen und Krankheitssymptome aufwiesen, wurden heute getestet. Die Einrichtung (Kita Bergweiler) wurde präventiv durch das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung geschlossen. Alle Kita-Kinder sowie das Betreuungspersonal wurden aufgefordert, sich in häusliche Isolierung zu begeben. Eine Reihentestung dieses Personenkreises (rd. 100 Personen) gemäß dem rheinland-pfälzischen Testkonzept ist für kommenden Dienstag vorgesehen.

Im Zuge der Reihentestung der im Schlachthof Simon eingesetzten Personen konnten bislang 532 Testrückläufe mit ausschließlich negativen Laborergebnissen verzeichnet werden. Eine Gesamtbilanz über die durchgeführte Reihentestung wird Anfang kommender Woche aufgestellt.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja