FREIE WÄHLER werden Qualitätsoffensive für Krankenhäuser starten

Dr. Joachim Streit

Joachim Streit fordert Unterstützung für Pflegepersonal und Patienten

Bitburg. „Für den Fall, dass die FREIEN WÄHLER bei der Landtagswahl im kommenden März in die Regierungsverantwortung kommen, werden wir eine Qualitätsoffensive für Krankenhäuser starten“, verkündet der FREIE WÄHLER Spitzenkandidat Joachim Streit und ergänzt: „Wer im Krankhaus liegt, soll möglichst schnell gesund werden, dazu braucht es Qualität und Wohlbefinden. Gerade bei tropischen Temperaturen, wie wir sie nun im dritten Hitzesommer erleben, bedarf es für Patienten, und auch für Pflegekräfte klimatisierte Räume. Was auf den Stationen der Privatversicherten üblich ist, muss auch für gesetzlich Versicherte Standard werden. Es ist für Pflegekräfte nicht nur die bessere Bezahlung, die wichtig ist, es sind auch die Arbeitsbedingungen, die wichtig sind. Im Sommer müssen Krankenhäuser mit Klimaanlagen auf den neusten Stand der Technik eine Selbstverständlichkeit sein. Denn moderne Klimaanlagen mit Frischluftzufuhr kühlen nicht nur, sondern führen im Übrigen zu einer Verminderung von Viren und Krankheitserregern in der Raumluft“.

Die FREIEN WÄHLER setzen sich für gleichwertige Lebensbedingen in ganz Rheinland-Pfalz ein. Ärztliche Versorgung und die flächendeckende Sicherstellung der medizinischen Leistungen sind ein Schwerpunkt ihres Programmes.

Landesvorsitzender Stephan Wefelscheid: „Wir wollen bewusst ein Zeichen für die Menschen im Krankenhaus setzen. Gerade das Krankenhauspersonal ist stark unter Druck und dies bei hoher Verantwortung. Hier helfen auch entlastende Maßnahmen im Arbeitsbereich wie die Klimatisierung der Räume. Und wer als Patient einmal bei Temperaturen von 30 Grad Celsius im Krankenhaus lag, weiß wovon wir sprechen. Gerade bei einer älter werdenden Bevölkerung sollten wir uns keine Zwei-Klassengesellschaft im Krankenhaus leisten. Alle Patienten, egal ob pflicht- oder privatversichert, haben einen Anspruch auf einen guten Heilungsprozess. Für uns FREIE WÄHLER gehört die medizinische Versorgung zum Bereich der staatlichen Daseinsvorsorge. Da darf man nicht sparen. Dafür zahlen wir schließlich alle Steuern“.

Da Patienten auf Covid-19 getestet werden und moderne Klimaanlagen mit Frischluftzufuhr die Raumluft verdünnen, besteht keine Gefahr in der aktuellen Pandemie.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja