Jetzt neu: Bitburger Winterbock

Saisonales Produkt von Bitburger ab sofort erhältlich

Bitburger bringt passend zur Winterzeit ein saisonales und zeitlich limitiertes Bier auf den Markt. Der Bitburger Winterbock ist ein helles Bockbier mit sieben Prozent Alkohol, verfeinert mit bestem Bitburger Siegelhopfen und dem Aromahopfen Callista. Ab Oktober ist er bei ausgewählten Handels- und Gastronomiepartnern sowie auf www.bier-deluxe.de in der Bitburger Stubbi-Flasche erhältlich.

„Wir erfüllen mit dem Bitburger Winterbock den Verbraucherwunsch nach Abwechslung und Vielfalt zur Winterzeit mit einem vollmundigen und süffigen Bier“, erklärt Frank Windau, Leiter Marketing Bitburger. Die intensive Malzsüße entfaltet sich mild-fruchtig und angenehm gehaltvoll, bevor sie, von einer feinen Hopfenbittere harmonisch begleitet, wohlig-warm ausklingt. „Mit besonders ausgewählten Hopfensorten und mehrwöchiger kalter Lagerung bei minus zwei Grad ist es unserem Braumeister Stefan Meyna gelungen, ein süffig-kräftiges Bier zu brauen, welches in der winterlichen Jahreszeit mit einzigartigem Geschmack begeistern wird“, so Windau. Unterstützt wird die Produkteinführung mit einer eigens entwickelten Kampagne.

Bockbier ist eine traditionelle Starkbiersorte. Der höhere Alkoholgehalt verlieh ihm bereits im Mittelalter eine besonders gute Haltbarkeit. Eigentlich stammt das Bockbier aus Einbeck bei Niedersachsen, heute ist die Sorte aber vor allem im bayrischen Raum bekannt und beliebt. Der Legende nach wurde Bockbier aufgrund seines angenehm wärmenden Charakters häufig in den kalten Norden exportiert.