Kreishaussturm am Schwerdonnerstag

Rock’n’Roll-Girls überwältigen Landrat

KREIS MYK. Punkt 11:11 Uhr hieß es „born to be wild“ vor dem Büro von Landrat Dr. Alexander Saftig in der Mayen-Koblenzer Kreisverwaltung und es gab kein Halten mehr. Unzählige wilde Rock’n’Roll-Girls stürmten durch die Tür des Dienstzimmers und zerrten den Kreischef weg vom Schreibtisch und mitten hinein in den Kreishausradau. Zu typisch amerikanischen Songs der 1950er- und frühen 1960er-Jahre musste sich der Landrat diversen Aufgaben stellen. Unter anderem ließ Saftig bei einem Hula-Hoop-Wettbewerb ordentlich die Hüften schwingen und konnte seine Führungsqualitäten einmal mehr bei einer Polonaise durchs Kreishaus unter Beweis stellen. Nach bestandener Prüfung wurde er nicht nur zu Prinz Alex, sondern insgeheim auch zum King of Rock gekürt. „Rock’n’Roll around the clock. So sieht es aus, wenn das Kreishaus rockt“, freut sich Landrat Saftig auf seine bis Aschermittwoch dauernde Amtszeit.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja