Lewentz gibt Startschuss für „Unser Dorf hat Zukunft 2020“

Roger Lewentz, Innenminister RLP, SPD

Innenminister Roger Lewentz hat den Startschuss für den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2020“ gegeben. Damit startet der erste Landesentscheid im Rahmen des 27. Wettbewerbsturnus zum Bundesentscheid im Jahr 2022. Gemeinden können ihre Bewerbungsunterlagen für den Landeswettbewerb bis zum 20. März 2020 bei der zuständigen Kreisverwaltung einreichen. Das Wettbewerbsverfahren ist dreistufig gegliedert und findet auf der Kreis-, Gebiets- sowie Landesebene statt.

„Die jüngsten Erfolge rheinland-pfälzischer Gemeinden im Bundeswettbewerb 2019 zeigen, dass unser Land stark aufgestellt ist. Zwei Gemeinden hatten sogar die Goldmedaille gewonnen und herausragend unter Beweis gestellt, dass sie auf dem richtigen Weg sind, um ihr Dorf lebens- und zukunftsfähig zu gestalten. Solche Ergebnisse sollten weitere Gemeinden anspornen, in diesem Jahr selbst am Wettbewerb teilzunehmen“, sagte Innenminister Roger Lewentz.

Anziehungskraft und Funktionsfähigkeit eines Dorfes hingen maßgeblich auch von den Menschen ab, die bereit sind, sich aktiv für ihr Dorf einzusetzen. Seit 1961 engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger mit großer Begeisterung für den Dorfwettbewerb. Zahlreiche Dörfer zeigten bereits eindrucksvoll, welchen individuellen Weg sie Richtung Zukunft eingeschlagen haben.

Die Leistungen der Dörfer werden vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Ausgangslage und den individuellen Möglichkeiten bewertet. „Es kommt darauf an, was die Gemeinden aus den vorhandenen Gegebenheiten machen und wie aktiv und kreativ sie sich dabei zeigen. Es ist immer wieder spannend, welche Projekte und Initiativen der Wettbewerbsjury auf Kreis-, Gebiets- und Landesebene präsentiert werden und Begeisterung auslösen“, so Lewentz.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja