Nach Verkehrsunfall mit Sachschaden flüchtet schwarzer Alfa Romeo

Gerolstein. Am Sonntagabend, den 02.08.2020, gegen 22:10 Uhr, kollidierte ein schwarzer Alfa Romeo mit dem schmiedeeisernen Tor eines Anwesens im Kyllweg von Gerolstein. Zuvor bereits war dieser PKW umstehenden Zeugen im Bereich des Rathauses wegen seiner rasanten Fahrweise aufgefallen. Nach der Kollision entfernte sich der noch unbekannte Fahrzeugführer allerdings in Richtung der Raderstraße, ohne eine Schadensregulierung anzustreben. Der Alfa Romeo müsste an der Fahrzeugfront Beschädigungen aufweisen, weil an der Unfallstelle entsprechende Zubehörteile der Beleuchtungseinrichtungen aufgefunden werden konnten, also zurückblieben. Weitere Hinweisgeber könnten ihre Eingaben an die Polizeiinspektion Daun bzw. an die Polizeiwache in Gerolstein richten.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja