Soforthilfe aus der Eifel

Bitburger Braugruppe stellt 100.000 Euro für Opfer der Flutkatastrophe bereit / Tatkräftige Unterstützung mit Fachkräften und Material

Die Bitburger Braugruppe hat gemeinsam mit der Unternehmerfamilie 100.000 Euro als Soforthilfe für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen und ihre Familien zur Verfügung gestellt. Weiterhin unterstützt das Familienunternehmen aus der Eifel in Abstimmung mit den Leitstellen die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten aktiv mit Fachkräften, Geräten und Materialien. Die Bitburger Braugruppe wird zudem zahlreiche freiwillige Helfer und Organisationen vor Ort mit Getränken versorgen. „Wir wollen unbürokratisch und pragmatisch dort helfen und unterstützen, wo wir gebraucht werden“, betont Axel Dahm, Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe.

So kam von der Leitstelle am Nürburgring am Samstagabend eine Anfrage nach 400 Europaletten, mit denen die zahlreichen Sach- und Lebensmittelspenden zu den betroffenen Menschen gebracht werden können. Hier konnte die Braugruppe gemeinsam mit ihrem Speditions-Partner Mutsch kurzfristig die dringend benötigten Europaletten zum Nürburgring bringen. Auch die Versorgung mit Trinkwasser durch die Braugruppe wurde bereits nachgefragt und entsprechend vom Unternehmen organisiert.

Unbürokratische Hilfe und Unterstützung wird es auch für betroffene Mitarbeiter der Unternehmensgruppe geben. „Wir alle sind geschockt von den furchtbaren Folgen der Flutkatastrophe in ganz Deutschland“, erklärt Technik-Geschäftsführer und Vertreter der siebten Inhaber-Generation, Jan Niewodniczanski. „Die Bilder und Eindrücke, die wir unmittelbar vor unserer Haustür gesehen und erlebt haben, stehen sinnbildlich für das ganze Ausmaß dieser Naturkatastrophe. Aber wir erleben hier auch eine unglaubliche Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität – von den Menschen vor Ort, Hilfsorganisationen, Unternehmen und Einrichtungen aller Art.“ Deshalb sei es selbstverständlich, dass die Bitburger Braugruppe die Aufräumarbeiten und den Wiederaufbau schnell und bestmöglich unterstütze – finanziell, aber eben auch durch aktive Mitarbeit und pragmatische Lösungen.

Bitburger Braugruppe

Die Bitburger Braugruppe braut und vermarktet ausschließlich Premium-Biere und zählt mit einem Umsatz von insgesamt 696 Millionen Euro (2020) zu den führenden Brauereigruppen Deutschlands. Zum Unternehmen gehören die Marken Bitburger, König Pilsener, Königsbacher, Köstritzer, Licher und Nette. Darüber hinaus besteht eine Vertriebspartnerschaft mit der Benediktiner Weißbräu GmbH. Die Braugruppe ist ein Familienunternehmen und wird heute in der siebten Generation geführt

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja